Seite 13 von 47 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 466

Kommt der wirtschaftliche Super-Gau?

Erstellt von mind, 11.12.2008, 20:13 Uhr · 465 Antworten · 24.331 Aufrufe

  1. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Hi Gedanke,
    ich habe Deine - äh - Gedanken erst jetzt gelesen.
    Klingt interessant, ist aber nicht kausal. Die Abhängigkeit der Europäischen Wirtschaft von den USA passierte erst nach dem 1.Weltkrieg. (d.h. in dieser Zeit) Vorher aber gab es schon KEINE (!) Revolution in Deutschland, die vom Volke ausging - und wirklich funktionierte; abgesehen von der Revolution 1989.

    Das es wirtschaftlich "Beng" machen wird, möchte ich nicht bestreiten. Dazu ist die virtuelle Finanzblase viel zu groß. Außerdem hat sich genügend "Brennmaterial" in den langen Friedenszeitenangesammelt.

    Wenn Du Dich genauer umschaust, wirst Du merken, dass es die - zwar selten - aber dennoch gibt. Ein für mich positives Beispiel war das extreme Elbtal-Hochwasser.


    Was den Tritt in den Allerwertesten anbelangt:
    Was labern wir hier herum? Haben wir dadurch schon etwas "getan?"
    Ein interessanter Gedanke: Dass Revolution bei uns nur funktioniert, wenn es um die persönliche Freiheit jedes Einzelnen geht.

  2. Oldtimer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von quirli Beitrag anzeigen
    ... aber im alltäglichen Leben (von echten Freunden, guter Nachbarschaft mal abgesehen)? Fremden gegenüber, wie das der eine oder andere schon im Ausland selbst erlebt haben und hier berichtet?!?
    Auch das gibt es - ja - und zwar HIER. Hier in Deutschland.
    Aktuell fällt mir keines ein, aber ich hatte selbst solche Erlebnisse.

  3. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Standard

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Auch das gibt es - ja - und zwar HIER. Hier in Deutschland.
    Aktuell fällt mir keines ein, aber ich hatte selbst solche Erlebnisse.
    Ich geb mich geschlagen. Gut nun.

  4. Oldtimer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von quirli Beitrag anzeigen
    Ich geb mich geschlagen. Gut nun.
    Warum? Okay, ich meine z.B. das der "Zusammenhalt" im Osten, naturbedingt sicher größer war als hier; aus Mangel musste man doch was machen. Aktuell erlebt man dort momentan vielleicht eine stark ansteigende egozentrisch orientierte Gesellschaft. Das mag sein und ist auch sicher tendenziös richtig. Bedenken sollte man auf der anderen Seite der Waage aber auch die vielen Ehrenamtlichen; ohne die würde vieles heut nicht mehr gehen.

  5. beak Gast

    Standard

    Hier wieder ein negatives Beispiel, von dem mein Bruder persönlich betroffen ist: 2000 Leute auf einen Schlag arbeitslos????

    http://www.manager-magazin.de/untern...605157,00.html

  6. Oldtimer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hier wieder ein negatives Beispiel, von dem mein Bruder persönlich betroffen ist: 2000 Leute auf einen Schlag arbeitslos????

    http://www.manager-magazin.de/untern...605157,00.html
    Bis vor kurzem dachte man noch, die LKW-Branche brummt.

  7. ED
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    802

    Standard

    Kenne einige Fuhrunternehmer die für EDSCHA im Einsatz (Lkw) waren. Da dürften jetzt auch ein paar Probleme haben. Ein Rattenschwanz ......

  8. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ED Beitrag anzeigen
    Kenne einige Fuhrunternehmer die für EDSCHA im Einsatz (Lkw) waren. Da dürften jetzt auch ein paar Probleme haben. Ein Rattenschwanz ......
    Hi,
    genau da liegt das Problem: Zu viele Abhängigkeiten voneinander, zu eingefahrene Systeme.
    Wollen wir hoffen, dass die Firma dann auch erstmal unterstützt wird. Auch wenn´s auf Dauer nicht funzen wird, aber damit die Mitarbeiter noch eine Chance haben und nicht gleich auf der Straße stehen.
    LG
    Gabi

  9. beak Gast

    Standard

    Hab gerade eben erfahren, dass an der Firma Edscha noch eine amerikanische Firma beteiligt war. BMW hätte sich an der Fa. Edscha beteiligt, aber da dieses Unternehmen aus USA, die Gewinne voll aus der Firma geschöpft hatte, zog sich BMW zurück.
    Und da seh ich einen Zusammenhang mit anderen Firmen. Könnte es nicht sein, dass der eurpäische Markt, systematisch zu Grunde gerichtet werden sollte...?

  10. Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    2.232

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hab gerade eben erfahren, dass an der Firma Edscha noch eine amerikanische Firma beteiligt war. BMW hätte sich an der Fa. Edscha beteiligt, aber da dieses Unternehmen aus USA, die Gewinne voll aus der Firma geschöpft hatte, zog sich BMW zurück.
    Und da seh ich einen Zusammenhang mit anderen Firmen. Könnte es nicht sein, dass der eurpäische Markt, systematisch zu Grunde gerichtet werden sollte...?

    Tja das scheint so und teilweise wird das von der Regierung noch gefördert ( Nokia ) , ( MZ )


 
Seite 13 von 47 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Super oder Super-Plus
    Von derdieter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 19:29
  2. welchen Sprit tanken, Super oder Super plus?
    Von kälbchentreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 22:47
  3. Super+ oder Super E10
    Von Foo'bar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 18:37
  4. Super oder Super Plus für die 1200GS?
    Von Graues Woelfchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 07:43
  5. Super-Tenere kommt!!
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 14:47