Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kradfahrer fällt vom Sattel

Erstellt von Butenostfriese, 15.05.2012, 16:36 Uhr · 7 Antworten · 1.363 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    171

    Standard Kradfahrer fällt vom Sattel

    #1
    Das steht heute bei uns in der Zeitung:

    Bremen. Ein Motorradfahrer hat sich von seiner Freundin abschleppen lassen. Das Ergebnis: Prellungen, ein beschädigtes Krad, zwei zerkratzte Autos und eine Blutentnahmen. Das Motorrad eines 49 Jahre alten Bremers sprang an einer Tankstelle nicht mehr an. Da der Fahrer in der Nähe wohnt, rief er seine Freundin an, mit der Bitte, ihn doch mit dem Auto nach Hause zu schleppen. Gesagt getan. Seine Freundin befestige ein etwa 1cm dickes Seil zwischen Krad und Auto und fuhr los. Der 49jährige schaffte es bei einer Geschwindigkeit von etwa 40km/h nicht mehr, sich auf dem Moped zu halten und fiel vom Sattel. Seine Freundin bemerkte dies zunächst nicht und schleifte die Maschine noch einige Meter weiter. Dabei stieß das Motorrad gegen 2 parkende Autos und zerkratze diese. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei einem der Protagonisten deutlichen Alkoholgeruch. Da zunächst nicht klar war, ob dieser von dem Mann oder der Frau kam, führten beide einen freiwilligen Alkotest durch. Der gestürzte Kradfahrer hatte dabei einen Wert von deutlich über 1,1 Promille und wies somit eine absolute Fahruntüchtigkeit auf. Der Führerschein des 49jährigen wurde beschlagnahmt.

  2. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #2
    Und der doofen Schnecke müßten sie den Schein auch gleich noch zerreißen...
    Sowas dämliches...

  3. mind Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Butenostfriese Beitrag anzeigen
    Das steht heute bei uns in der Zeitung:

    Bremen. Ein Motorradfahrer hat sich von seiner Freundin abschleppen lassen. Das Ergebnis: Prellungen, ein beschädigtes Krad, zwei zerkratzte Autos und eine Blutentnahmen. Das Motorrad eines 49 Jahre alten Bremers sprang an einer Tankstelle nicht mehr an. Da der Fahrer in der Nähe wohnt, rief er seine Freundin an, mit der Bitte, ihn doch mit dem Auto nach Hause zu schleppen. Gesagt getan. Seine Freundin befestige ein etwa 1cm dickes Seil zwischen Krad und Auto und fuhr los. Der 49jährige schaffte es bei einer Geschwindigkeit von etwa 40km/h nicht mehr, sich auf dem Moped zu halten und fiel vom Sattel. Seine Freundin bemerkte dies zunächst nicht und schleifte die Maschine noch einige Meter weiter. Dabei stieß das Motorrad gegen 2 parkende Autos und zerkratze diese. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei einem der Protagonisten deutlichen Alkoholgeruch. Da zunächst nicht klar war, ob dieser von dem Mann oder der Frau kam, führten beide einen freiwilligen Alkotest durch. Der gestürzte Kradfahrer hatte dabei einen Wert von deutlich über 1,1 Promille und wies somit eine absolute Fahruntüchtigkeit auf. Der Führerschein des 49jährigen wurde beschlagnahmt.
    Hat jetzt der Anderl seinen Schein abgeben müssen?

    Meine aufrichtige Anteilnahme Herr "Roter Oktober"!

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #4
    Wölfi Du Sack

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Butenostfriese Beitrag anzeigen
    Das Motorrad eines 49 Jahre alten Bremers sprang an einer Tankstelle nicht mehr an.
    Bestimmt eine BMW
    und gaaaanz schnell wech

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von globerocker Beitrag anzeigen
    Und der doofen Schnecke müßten sie den Schein auch gleich noch zerreißen...
    Sowas dämliches...
    Wegen...?

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Wegen...?
    dem 1cm dicken seil zwischen auto und motorrad.
    dieser sicherheitsabstand ist doch viiiel zu gering.
    falls man das seil quer nähme, meinte die blondine
    ...
    dann vielleicht

  8. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Wegen...?

    §15a Abs.4 StVO


 

Ähnliche Themen

  1. Kahedo Sattel
    Von GS Q im Forum Zubehör
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 19:21
  2. Sattel viel zu unbequem - was tun?
    Von Phylo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 11:59
  3. Vrsk-Sattel befahrbar?
    Von TomTom-Biker im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 12:14
  4. HE-Bremse mit 4-K Sattel fertig
    Von AndiP im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 00:10
  5. Sattel - Gelkissen
    Von LoudpipeHerbie im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 09:07