Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Kriminelle Vereinigung

Erstellt von Totalisator, 13.03.2014, 17:00 Uhr · 32 Antworten · 3.586 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Und wer sind hier im Forum die Kriminellen?????
    die Raser und die Nicht-GS-fahrer ist doch klar Andreas

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die Raser und die Nicht-GS-fahrer ist doch klar Andreas
    Ich wußte doch immer das ich hier am moralisch saubersten Ort im Universum bin, alles reine dieser Welt steckt in einem BMW Fahrer

  3. Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    159

    Standard

    #23
    auf de Punkt gebracht!

  4. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ich wußte doch immer das ich hier am moralisch saubersten Ort im Universum bin, alles reine dieser Welt steckt in einem BMW Fahrer
    Stimmt, aber wehe du sitzt auf deiner Beta oder ich auf meiner XTZ.

  5. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    ...Und wer sind hier im Forum die Kriminellen?...
    frage an den roten oktober:

    was definiert man als kriminell?

    1) tat geplant - ausgeführt - erwischt worden?
    2) tat geplant - ausgeführt - NICHT erwischt worden?

    ist 3 jahre ohne führerschein fahren mit einer 1100er gs - und in
    dieser zeit 19.000 km gefahren - kriminell oder nur verrückt?


    fragen über fragen...

    mal abwarten was so kommt...


    grüße vom walterle

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #26
    Tja Walter,

    das ist dann mehr so die Frage, ob Du nur den Schein nicht hattest, grundseätzlich aber berechtigt warst oder ob Du die Berechtigung nie erworben hast oder ob Dir ein Gericht die Berechtigung entzogen hat.

    Ich würde zu verrückt tendieren, nur 19Tkm in 3 Jahren, da lohnt sich ja kaum das Anziehen für.

  7. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Boxer-Walle Beitrag anzeigen
    #ist 3 jahre ohne führerschein fahren mit einer 1100er gs - und in
    dieser zeit 19.000 km gefahren - kriminell oder nur verrückt?
    Ich würde das als Sucht einstufen, der Fahrer hatte einfach den inneren Zwang, mit seiner GS zu fahren.
    Was für eine Disziplin, es durfte ja nicht das Geringste passieren.
    Und, hat der Fahrer mittlerweile wieder 5ex ?

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #28
    Na, Ribery, würde ich jetzt nicht mit Hoeness auf ein Stüfchen stellen. Er wurde wohl wulfgemäss freigesprochen.

    Über den ganzen Rest. . .


    UH bekommt jetzt vielleicht die Zeit und Musse mal über sich und sein Leben intensiv nachzudenken. Kann nicht schaden. Wobei ich befürchte er macht anschliessend mit 'nem Buch wieder fett Kohle. . .

  9. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von [SIZE=4
    C-Treiber[/SIZE];1343200]

    1) ...ob Du nur den Schein nicht hattest, grundseätzlich aber berechtigt warst

    oder

    2)...ob Du die Berechtigung nie erworben hast

    oder

    3)...ob Dir ein Gericht die Berechtigung entzogen hat.


    Ich würde zu verrückt tendieren, nur 19Tkm in 3 Jahren, da lohnt sich ja kaum das Anziehen für.


    und von Trabbelju:


    Ich würde das als Sucht einstufen, der Fahrer hatte einfach den inneren Zwang, mit seiner GS zu fahren.
    Was für eine Disziplin, es durfte ja nicht das Geringste passieren.
    Und, hat der Fahrer mittlerweile wieder 5ex ?
    also freaks: meine antwort hierzu...

    - habe den führerschein damals nicht gehabt. habe mir beim bmw-händler eine 1100gs einverleibt, 25.000 dm, neu.
    alle kumpelz und freunde hatten um mich herum so eine gummikuh mit entenschnabel und busscheinwerfer. bei denen durfte ich immer mitfahren...(ich hatte ein quad - ein richtiges quad, eine yamaha yfz 350 rd banshee mit eingetragenen 63 ps und spitze 180 km/h. da haben wir halt immer getauscht...)...es war damals DAS motorrad schlechthin, passend für meine größe und meinen geldbeutel...

    - bin dann 3 jahre lang im berufsverkehr "mitgefahren", keine nachtfahrten, keine "verdächtigen" strecken, deshalb auch nie in eine kontrolle gekommen. gut: samstags und sonntags hin und wieder mal über´s land gerauscht...

    - dann nach 3 jahren den führerschein "erledigt". 400 mark pauschale mit 4 stunden sonntags-intensiv-training auf passendem gelände, dann theorie-prüfung und praxis. direkteinsteiger damals mit 25 j. seither gs. einmal gs - immer gs.


    folglich: yippie! ich bin kein krimineller sondern nur verrückt und süchtig. das genügt mir als bestätigung von euch völlig!
    dazu braucht´s keinen psychologen dann...


    in diesem sinne euch allen noch einen schönen tag, sonntag!

    wall:e

  10. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Na, Ribery, würde ich jetzt nicht mit Hoeness auf ein Stüfchen stellen. Er wurde wohl wulfgemäss freigesprochen.

    Über den ganzen Rest. . .


    UH bekommt jetzt vielleicht die Zeit und Musse mal über sich und sein Leben intensiv nachzudenken. Kann nicht schaden. Wobei ich befürchte er macht anschliessend mit 'nem Buch wieder fett Kohle. . .
    Wenn ich das hier lesen und es um die Zeit zum nachdenken geht, gehört hier auch manscher mal eine Zeit hinter Gitter.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kriminelle mit/ohne "Migrantenhintergrund"
    Von Quallentier im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 20:33