Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 230

Krombacher - Veltins - Warsteiner

Erstellt von Julio, 14.02.2009, 20:29 Uhr · 229 Antworten · 16.598 Aufrufe

  1. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kapper Beitrag anzeigen
    BECKS

    bin auch dafür dass BECKS mit in die Auswahlliste gehört... Vielleicht sollten wir ne Umfrage starten...

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    Jever Pils, mit V gesprochen, nie mit W wie es die Werbung macht
    ....auch so eine pülle für leute, deren geschmackssinn schon vor langer zeit verloren gegangen ist

  3. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard bier-cola cola-bier

    da ich nur bier-cola oder cola-bier trinke, ist es mir relativ egal mit welchem bier die cola gepanscht wird.besonders gut schmeckt allerdings detmolder landbier mit cola!!!!!!!!!!!!!!

  4. Oldtimer Gast

    Standard

    Becks? Am besten noch "Chilled Orange?"

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Böse Becks

    Moin, Moin,

    Becks, ja leider auch Plöre, hatte mal etwas

    Is ja Schade das man so was sagen muß
    .

  6. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    149

    Standard

    Die besten Biere wurden schon genannt:
    Schneider Weisse und Weltenburger Kloster Barock Dunkel.
    Beide Brauereien um's Eck. Die Schneider Brauerei samt Biergarten nur ein Steinwurf von der Q-Garage weg, das Kloster mit Biergarten zu Fuß max. 'ne Stunde mit dem Kajak 35 min oder in 8 min mit der Q.
    Bin da echt verwöhnt ;-)
    Oder das dunkle Weißbier "Alte Liebe" vom Kuchlbauer/Abensberg.

  7. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Q-Mister Beitrag anzeigen
    Die besten Biere wurden schon genannt:
    Schneider Weisse und Weltenburger Kloster Barock Dunkel.
    Beide Brauereien um's Eck. Die Schneider Brauerei samt Biergarten nur ein Steinwurf von der Q-Garage weg, das Kloster mit Biergarten zu Fuß max. 'ne Stunde mit dem Kajak 35 min oder in 8 min mit der Q.
    Bin da echt verwöhnt ;-)
    Oder das dunkle Weißbier "Alte Liebe" vom Kuchlbauer/Abensberg.
    Hi,
    das dunkle Weißbier aus Abensberg kenn ich jetzt nicht, aber von Schneider gab oder gibt es auch dunkles Weißbier, das ist richtig süffig!!! Da gabs auch nur zu einer bestimmten Jahreszeit ein extra starkes Weißbier, das man/frau nur ganz langsam trinken durfte, sonst hätt´s einen gleich vom Stang´erl gebrezelt (auch von Schneider).
    Und mit dem Kajak zum Biergarten paddeln, wie geil ist das denn...!?
    Dann freuen wir uns mal auf die Biergartensaison! Und mit Geduld und ab und zu einem Weißbier vor dem Schwedenofen schaffen wir die Zeit bis dahin schon.
    LG
    Gabi

  8. Dao
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    Hallo Q-Mister,
    lauter leckere Biere, die du da schreibst.
    Du solltest das dunklen Weizen vom Riederburger Brauhaus probieren. Auch sehr gut. Besonders schmeckt mir das Helle von Weltenburg. Bin momentan kein Weissbier Trinker.
    Eigentlich trinke ich fast nur Pils. Das Eichhofener Pils ist auch ganz gut.

    Hättest du nicht mal Lust auf einen Stammtischbesuch bei Obst.
    Letztens trafen wir uns in Regensburg.
    Der nächste Stammtisch ist in Straubing. Immer am zweiten Donnerstag im Monat.

  9. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hi,
    das dunkle Weißbier aus Abensberg kenn ich jetzt nicht, aber von Schneider gab oder gibt es auch dunkles Weißbier, das ist richtig süffig!!! Da gabs auch nur zu einer bestimmten Jahreszeit ein extra starkes Weißbier, das man/frau nur ganz langsam trinken durfte, sonst hätt´s einen gleich vom Stang´erl gebrezelt (auch von Schneider).
    Das dunkle von Schneider ist das normale. Das mit Wumms ist der Aventinus. Den gibt's auch als Eisbock, wo dem Bier dann zusätzlich mit Frost der Wassergehalt entzogen wird um den Alkoholgehalt zu erhöhen. Das gab es früher nur für den Export zu den Ami's. Mittlerweile darf es frei gedealt werden...
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Und mit dem Kajak zum Biergarten paddeln, wie geil ist das denn...!?
    Besonders abends im Sommer nach der Arbeit, die letzte Halbe in der Flasche mitgenommen und zum Sundowner auf der Kiesbank vor dem Kloster sitzen. Ruhe, keine Touristen mehr, denn die verschwinden nach abendlicher Schließung des Klostergartens.

    Oder zu Fuß/mit Fahrrad zur Kiesbank vor dem Donaudurchbruch, gegen den Fluß durch den Durchbruch zum Kloster geschwommen, ein - zwei Dunkle auf der Kiesbank davor genoßen und wieder hinuntertreiben lassen.
    Bayerischer Triathlon der Extraklasse!
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Dann freuen wir uns mal auf die Biergartensaison! Und mit Geduld und ab und zu einem Weißbier vor dem Schwedenofen schaffen wir die Zeit bis dahin schon.
    LG
    Gabi
    Grüße von hinter dem Kachelofen..

    P.S. Auch "Augustiner Edelstoff" ist ein klasse Bier!

  10. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Q-Mister Beitrag anzeigen
    Das dunkle von Schneider ist das normale. Das mit Wumms ist der Aventinus. Den gibt's auch als Eisbock, wo dem Bier dann zusätzlich mit Frost der Wassergehalt entzogen wird um den Alkoholgehalt zu erhöhen. Das gab es früher nur für den Export zu den Ami's. Mittlerweile darf es frei gedealt werden...

    Besonders abends im Sommer nach der Arbeit, die letzte Halbe in der Flasche mitgenommen und zum Sundowner auf der Kiesbank vor dem Kloster sitzen. Ruhe, keine Touristen mehr, denn die verschwinden nach abendlicher Schließung des Klostergartens.

    Oder zu Fuß/mit Fahrrad zur Kiesbank vor dem Donaudurchbruch, gegen den Fluß durch den Durchbruch zum Kloster geschwommen, ein - zwei Dunkle auf der Kiesbank davor genoßen und wieder hinuntertreiben lassen.
    Bayerischer Triathlon der Extraklasse!

    Grüße von hinter dem Kachelofen..

    P.S. Auch "Augustiner Edelstoff" ist ein klasse Bier!
    Bist Du vom Fach?
    Das letzte Mal, als ich die "starke Schneiderweiße" getrunken hab, war ich 16 und in der Mittagspause der Berufsschule, kam dann nachher nicht so gut. Nach einem Glas kam es fast zum Verlust der Muttersprache , meine Mitschüler haben mich dann nur noch vor den Lehrern versteckt, dass ich keine Probleme krieg. Ganz schön hinterhältig das Zeug!
    Als ich vor langer Zeit noch in einer Stadt an der Isar gewohnt habe, haben wir auch oft viele Sommerabende am Fluß mit diversen Getränken verbracht. Ist echt erholsam so am Wasser!


 
Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte