Seite 21 von 23 ErsteErste ... 111920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 230

Krombacher - Veltins - Warsteiner

Erstellt von Julio, 14.02.2009, 20:29 Uhr · 229 Antworten · 16.683 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.11.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    Dazu hier mal `ne kleine Geschichte - ich weiß,die gehört eigentlich in den "überfüllten Himmel" -passt aber so schön zum Thema und ist ja auch ein Statment:

    Braumeistertagung in Herne. Anschließend rücken alle zum Absacker ins Lokal ein. Der erste ran an den Tresen und bestellt mit folgenden Worten:"Ich bin der Braumeister aus Flensburg, ich bekomm ein Flensburger" Der nächste:" Ich bin der Braumeister aus Berlin,ich bekomm ein Berliner". Der nächste:"Ich bin der Braumeister aus Radeburg, ich bekomm ein Radeburger". Der nächste: "Ich bin der Braumeister aus Wernesgrün, ich nehm `ne Cola" Daraufhin der Typ am Tresen: "Ach, sie müssen wohl heut fahren?" Sagt der Wernesgrüner: "Nein, ich dachte nur, wenn die anderen kein Bier trinken, trink ich eben auch keins!"

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    Eigentlich schmeckt vor Ort immer ein Bier der örtlichen Brauerei(en) am besten. Allerweltsbiere (die, die man in jeder Minibar findet) gibt's zuhauf, davon sind sicher einige nicht schlecht. Aber, wenn ich in Franken bin, trinke ich einfach ein Bier aus einer der örtlichen Brauereien (zumeist gibt's da zum Glück gar nichts anderes), wenn ich in Seligenstadt wohne, ist Glaabsbräu angebracht, oder im "Kleines Brauhaus" lecker Weizen aus eigener Herstellung...In Üb am See und Umland weiss ich nicht mehr so ganz sicher was ich trank, alles veschschwommn..schwomänn! im Schnebel desch Vergesschenschs. Aber im Spitalkeller konnt man ganz gut trinken, im Jehle, Lamm, Bürgerbräu...Torkelstüble..Cafe Walker??.naja, war nicht so gut, aber hat biermäßig vorgehalten bis ich irgendwann morgens rausflog. Versteh gar nicht, was Stühle auf Tischen zu suchen haben, sonderbare Sitten im Ausland, ein Ducksteiner im Galgenhölzle, Anusch's ...nää, nichsogut, Faule Magd, irgendwie hat's meistens geschmeckt und ist gut bekommen. Und wenn alle Stricke reißen, gibt's ja noch Wein, 'nen Trollinger vom See...(nur nicht den Roten aus der Neonkneipe geg.üb. vom Spitalkeller, übel, Kopfschmerz³, Isoprop statt EtOH oder so).
    In D'dorf war'sch immer immenaltenBahn..bbahnbahnhof Gatzweiler un gegnüber vonnnen Hotel gab's das Bier "Liebevoll" ausgeschenkt (gleiche Unsitte wie in Üb, Stühle auf'n Tisch...merkwürdig)
    Hierherum hab ich ein wenig Probleme mit Birra, die hannöverschen Biere sind alle nicht (mehr) mein Geschmack. Herrenhäuser u. Lindener mag ich nicht, Gilde, Wülfeler, ist weg (Dank an de Interbevkonzern, der Becks, Diebels u. Hasseröder Massenbier vermarket), Ernst-August aus der Klein(st)brauerei ganz gut.. HBX..
    Aber!!!: Aus dem entfernteren Umland: Einbecker!!! Lecker! Erste Wahl bei Pils das Ratsherrenpils, Einbecker (Ur)Bock und, dazugehörend, ein recht gutes Weizen aus der Kasseler Martini Brauerei.

    Aber, wie schon gesagt, das beste Bier gibt's immer aus einer der kleinen örtlichen Brauereien, nicht von den Allerweltsmarken, die die Minbibars bevölkern (Radeberger, Hasseröder, Köpi, Veltins....).
    Schließlich trink ich in Barolo keinen Bordeaux, und in Ürzig keinen Chablis. Oder?

    Grüße
    Uli (jetzt noch ein Fläschchen Licher Weizen, ist spät, aber nie zu spät, geht noch)

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Moin Ulli,

    mit örtlichen Bieren liegst Du fast immer richtig, besser als jede Massenplörre

  4. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Daumen hoch

    ..an ausländischen Bieren trink ich meist nur Spaten-Pils..(weil ich so oft anne Schüppe bin...)

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.683

    Standard

    Ich schände mal eine 8 Jahre alte Leiche um die thematisch wertvolle ursprüngliche Diskussion nicht zu belasten
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Wäre fast wie wenn man dort das Bier ignorieren würde.

    Josef
    Zitat Zitat von Ralsch Beitrag anzeigen
    Äh - wieso? Gibt's dort auch Bier?

    Scherz beiseite, ....
    Im Ernst: Da gibts so viel, dass wir es nicht mal selber alles trinken können,
    um den Umsatz zu steigern, wird alljährlich eine 9-tägige Bierwoche veranstaltet.
    Was da übrig bleibt, muss dann eben doch noch verkauft werden.
    Was wir aber ungern tun, da wir "das beste Bier der Welt" gerne für uns behalten würden.


    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.956

    Standard

    Hab meinen Kaffee gerade ausgetrunken - wir können jetzt gerne mit Bier weitermachen

  7. Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    717

    Standard

    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Im Ernst: Da gibts so viel, dass wir es nicht mal selber alles trinken können
    Die Kulmbacher Brauerei leistet sich sogar eigene Biersommeilleirs, die auch außerhalb Frankens Entwicklungshilfe zu leisten versuchen, z.B. auch im hessischen Teil des Spessart, wo ich am Samstag an einer Bierverkostung teilnahm (mit Produkten aus der von Kulmbacher zugekauften Keiler-Bräu, ehemals Lohrer, und Mönchhof-Bieren). Das Weihnachtsbier war nicht so mein Fall, Keiler Kellerbräu und Mönchhof Zoigl wussten dagegen zu überzoigln -- ähh zu überzeugen. Ob's das Beste der Welt ist, naja, aber doch, Bier könnt Ihr in Franken, keine Frage!

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Ich trinke ( wenn ich es im Kasten kaufe) fast nur ausländisches Bier. Budweiser, Urquell oder Heineken. Von Krombacher, Warsteiner usw. kannst du immer direkt umsteigen auf diese Sorten. Umgekehrt geht es nicht.

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    Oh Gott was tut ihr euch da für furchtbares Zeugs an. Heineken- darf das eigentlich noch als Bier verkauft werden oder steht das schon beim Abflussreiniger?
    Ich bin vor einiger Zeit schon umgestiegen auf kleine Betriebe die nicht zu INBEV oder änlichen gehören. Aktuell trinke ich gerne Riedenburger Pils.

  10. Registriert seit
    07.04.2017
    Beiträge
    99

    Standard

    Alles, bloss kein Pils.