Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Kurzzeitzulassung von Motorradanhängern

Erstellt von Volker62, 24.08.2012, 19:41 Uhr · 19 Antworten · 1.085 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    ... Man kann auch ein grünes Kennzeichen nehmen, dann sparst Du Dir die Steuer, dann dürfen auf den Hänger aber wirklich nur Motorräder, ansonsten läuft sowas im schlimmsten Fall unter Steuerhinterziehung oder sowas ähnliches (bin kein Jurist).
    ...
    grünes kennzeichen ist für anhänger für sportgeräte
    ne angemeldete Q auf dem anhänger bringt dich dann in erklärungsnöte

  2. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    grünes kennzeichen ist für anhänger für sportgeräte
    ne angemeldete Q auf dem anhänger bringt dich dann in erklärungsnöte
    Stimmt, aber definiere mal eine Sportmaschine ! Hatte selbst sowas, habe später dann umgemeldet auf Normalzulassung (Kennzeichen Schwarz) weil Du dann theoretisch nicht mal einen Schubkarren transportieren darfst.
    Und andererseits kann ich ja auch mit ner dicken ADV an Sportveranstatungen mitmachen, das bringt wiederum die Ordnungshüter in Erklärungsnot ! Dito Pferdeanhänger für Sportzwecke ! Araberhengst und
    Holzrückepferd (Sport und Gewerbe)
    Problemloser ist aber trotzdem eine normale Zulassung sein, zum TÜV muß man ja mit einem Sportanhänger ja mitlerweile auch. Und wie siehts bei Veteranen aus, das sind meist auch keine Sportgeräte oder ? Die werden auch teilweise mit grünem Kennzeichen transportiert (Ja es gibt auch Veteranen-Sportmascheinen).
    Auch grenzwertig !
    Grüße Eugen

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von enduro43 Beitrag anzeigen
    Stimmt, aber ...
    alles richtig.

    jeder sollte entscheiden, ob er für ein grünes kennzeichen die möglichen probleme damit in kauf nehmen mag.
    er sollte nur wissen, worauf er sich einlässt.

    meine anhänger haben schwarze kennzeichen.

  4. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard Kosten

    #14
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    alles richtig.

    jeder sollte entscheiden, ob er für ein grünes kennzeichen die möglichen probleme damit in kauf nehmen mag.
    er sollte nur wissen, worauf er sich einlässt.

    meine anhänger haben schwarze kennzeichen.
    Hallo
    Kosten :> Jährl. Steuer 29.- Euro (750 KG ungebremst)
    Versicherung 17.61 Euro
    TÜV 19.- Euro (alle 2 Jahre)
    Grüße Eugen

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard ein hänger, z.B. ein robuster TPV kostet neu

    #15
    699,-€.

    auf 20 Jahre Nutzzeit gerade mal 35,- im Jahr...

    cowy

  6. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    183

    Standard

    #16
    Hallo cowy,
    die Kohle ist nicht so das Problem, du musst das Teil auch irgendwo unterstellen können, das ist mein Problem!

    Fällt mir gerade noch was ein, der Hänger ist für 2 Mopeds ausgelegt, stell ich nun meine links oder rechts hin, wie ist das mit der Gewichtsverteilung!

    Gruß Volker

  7. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #17
    Hi,

    motorisierte Sportgeräte sind Fahrzeuge ohne Strassenzulassung zb. Motocrossräder, Motorräder und Pkw´s für den Rennsport.
    Denke das Polo Anhängervermietung für 1 Tag nicht zuteuer ist wenn man es nicht öfters brauchst, deshalb hab ich nen eigenen Hänger der wirklich nicht viel im Jahr kostet.
    Nur solltes Du ne abstellmöglichkeit haben, da du ihn im Strassenverkehr nur 14 Tage auf einer Stelle stehen lassen darfst und darauf achten das es kein reiner PKW-Parkplatz ist, da darfste dann solo garnicht stehn

    Naja kann man ja alles in der StVO nachlesen

    schönen Tag noch

    Thorsten

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Volker62 Beitrag anzeigen
    ...
    Fällt mir gerade noch was ein, der Hänger ist für 2 Mopeds ausgelegt, stell ich nun meine links oder rechts hin, wie ist das mit der Gewichtsverteilung!

    Gruß Volker
    bei nem leichten anhänger IN DIE MITTE!!!!

    dat kippt sonst viel zu leicht um.
    schienen sollten umbaubar sein.

  9. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Volker62 Beitrag anzeigen
    ..Fällt mir gerade noch was ein, der Hänger ist für 2
    Mopeds ausgelegt, stell ich nun meine links oder rechts hin, wie ist das mit der Gewichtsverteilung!

    Gruß Volker
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    bei nem leichten anhänger IN DIE MITTE!!!!

    dat kippt sonst viel zu leicht um.
    schienen sollten umbaubar sein.
    Hallo,

    beim Transport von einem Moped muss die Schiene in der Mitte sein. Gibt
    wohl sonst auch Probleme mit den Staatsdienern und wenn etwas passiert
    sicher auch mit der Versicherung.

  10. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von GSfrie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    beim Transport von einem Moped muss die Schiene in der Mitte sein. Gibt
    wohl sonst auch Probleme mit den Staatsdienern und wenn etwas passiert
    sicher auch mit der Versicherung.

    Also ich hab vor 2 Jahren ne Suzuki aus Hanau nach Düsseldorf auf dem Hänger auf der rechten Seite transportiert und da hat nix gekibbelt oder so und die Rennleitung der Autobahn hat uns auch 2x Überholt, also 1x in Hessen und 1x in NRW und nix passiert.

    Naja so hat halt jeder seine Erfahrung, am besten wäre es in der Mitte wegen der Lastverteilung aber es geht auch anders wenn es ein guter ausbalancierter Anhänger ist.

    Schönen Abend


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12