Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

Lebensberatung, leger zu Hause aber wie

Erstellt von juekl, 25.06.2012, 10:32 Uhr · 75 Antworten · 5.907 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard Lebensberatung, leger zu Hause aber wie

    #1
    Hallo
    ich weiß daß es sich verbietet, zu Hause in Unterhose, Schlabberjogger, Bollerhose und Body-Builder-Blümchenhosen rumzulaufen oder auf der Couch vor dem Fernseher rumzulümmeln.
    Da ich mich auch nicht immer sofort in Schale schmeissen will, und meine neue Freundin in der Richtung sehr penibel ist, meine Frage:
    Was zur Hölle kann man da tragen damit es noch bequem.
    Karierte halblange Hosen von Camp David finde ich zum Speien, es soll
    nicht nachlässig aussehen und trotzdem bequem sein.
    Ist ein T-Shirt auch schon ein Fehler?
    Gruß

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    hast du schon/noch so viel Schiss vor der neuen Frau dass du sie nicht fragen magst? Woher soll das Forum wissen was SIE bevorzugt?!

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #3
    Hi
    ich wollte ja nur wissen was allgemein so "Stand der Technik" ist.
    Oder soll ich es darauf ankommen lassen, geht nicht, die ist wie für mich gemacht oder wie der Kollege sagen würde "für mich gebacken".
    Neues Moped kann man sich kaufen, neue Freundin muß man sich verdienen.
    Gruß

  4. Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #4
    Hey, natürlich geht T-Shirt...wäre ja noch schöner, und unten ne 5 Pockets Stretch, die kann man auch auf der Couch gebrauchen, wenn die ein oder andere Hose im Bauchbereich zu eng wird...

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Wenn man so Rücksichten nehmen muß, dann hat man es auch nicht anders verdient. Und wenn man sich um so einen Scheiß Gedanken macht und das auch noch öffentlich macht hat man wirklich Sorgen.

    Laß Dir Eier wachsen und zieh an was Dir gefällt. Quadratisch, praktisch, gut.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Puh, Jogginghosenverbot??? Na, dann viel Spass. Es gibt sogar Hausanzüge. Herrlich altmodisch, aber saubequem. Für Leute mit Jogginghosenverbot...

    Was trägt SIE denn? Full dress?

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich weiß daß es sich verbietet, zu Hause in Unterhose, Schlabberjogger, Bollerhose und Body-Builder-Blümchenhosen rumzulaufen oder auf der Couch vor dem Fernseher rumzulümmeln.
    Da ich mich auch nicht immer sofort in Schale schmeissen will, und meine neue Freundin in der Richtung sehr penibel ist, meine Frage:
    Was zur Hölle kann man da tragen damit es noch bequem.
    Karierte halblange Hosen von Camp David finde ich zum Speien, es soll
    nicht nachlässig aussehen und trotzdem bequem sein.
    Ist ein T-Shirt auch schon ein Fehler?
    Gruß
    Oh, Mann.....
    Zu Hause verbietet sich überhaupt nix - weil es ist zu Hause.
    Ich sitze doch im Hochsommer nicht im Frack vor dem TV wenn die Unterhose viel bequemer ist.....
    Hypersinsibilisierung heißt das Zauberwort...immer öfter Unterhosen tragen, bis sie auf das "Allergen" nicht mehr reagiert...
    Aber um auf deine Frage zu antworten: Poloshirt und diese 3/4 langen Cargohosen.
    Bei mir wäre das dann allerdings die falsche Dame....

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #8
    Ich finde den "Borrat-Badeanzug" für zuhause saubequem und absolut stylisch!!!

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #9
    Also meine Freundin hat ganz klar angesagt, was ihr gefällt und was nicht (drastisch überwiegender Anteil)...
    Wir haben eine Art "Modenschau" mit den Klamotten gemacht, die ich alle nach meiner Scheidung auch in Müllsäcken gelagert hatte...

    Folge: Ziemliche Ausdünnung meines Sortiments, wobei sie mich vermutlich in der Sozialstation ziemlich seltsam angeschaut hätten, wenn ich dort meine Klamotten für eventuell weiteren Gebrauch gelassen hätte.
    Dabei sind manche schon wieder postmodern!

    Einen Großteil meiner auch guten Sachen (manche nicht mal 20 Jahre alt ! ) haben wir dann direkt wieder in den Müllsack zurückgepackt und in die Altkleidersammlung entsorgt. Schweren Herzens meineseits (war ja fast alles noch i.O.), aber was tut Mann nicht alles...

    Und manches zum Moppedputzen vorgemerkt, falls ich das jemals machen sollte. Aber so habe ich die Klamotten wenigstens noch und der Trennungsschmerz ist geringer...

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Wenn man so Rücksichten nehmen muß, dann hat man es auch nicht anders verdient. Und wenn man sich um so einen Scheiß Gedanken macht und das auch noch öffentlich macht hat man wirklich Sorgen.

    Laß Dir Eier wachsen und zieh an was Dir gefällt. Quadratisch, praktisch, gut.

    Gruß Thomas
    Hallo
    wer weiss was Deine Frau / Freundin draussen so erzählt wenn sie Deine "ausgewachsenen Eier" die aus dem Boxershort hervorschauen ständig ertragen muss.
    Aber manche sind eben leidensfähig.
    Gruß


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sie ist ENDLICH zu Hause
    Von Charly-R1200GS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 16:53
  2. Nu aber...
    Von terra-tours im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 19:52
  3. nach Hause holen oder noch stehen lassen?
    Von Qbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 22:24
  4. Nun ist sie da ----Aber Aber!!!!
    Von patrick-p im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 19:17