Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 76

Lebensberatung, leger zu Hause aber wie

Erstellt von juekl, 25.06.2012, 10:32 Uhr · 75 Antworten · 5.892 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Und was soll ich sagen, ich bin begeistert und oft sogar der Treibende.
    Das glaubst du

    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Und ich denke nicht daß sie sich je aufs MR setzen würde, was mir aber auch sch.... egal ist, weil ich will ja die Frau und keine Beifahrerin.
    Wie lange seid ihr zusammen? Mal schauen, wann dein erster Beitrag im Thema "Meine Frau/Freundin findet Motorrad fahren zu gefährlich, was soll ich nur tun?" kommt

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Und hinterher die Frage: Schatz schau mal sieht das gut an mir aus und kann ich das zu diesem/jenen Anlass tragen ?

    Erzeugt bei mir immer die Standard Antwort: Schatz nackt gefällst Du mir einfach immer noch am besten.
    Sowas in der Art Wenigstens muss ich mir keine Gedanken machen, ob ich farblich zu dem passe, was sie traegt.

    Wir tragen Schwarz. Immer und ausschliesslich

    @Zoernie
    Hoer bloss auf, wenn ich nicht bald (diese Woche.... spaetestens am Wochenende) nen neues Moped ranschaffe, bekomm ich richtig Aerger zu Hause. Mein Schatz will fahren (und ich auch)

  3. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Dann frag sie einfach was ihr gefällt
    Tja, von der weiblichen Liga bisher wohl der beste Rat. Einfach, praezise, auf den Punkt.

    Fuer die Maenner Liga:

    Zeig' uns ein Bild...dann koennen wir feststellen, ob es sich ueberhaupt lohnt, sich fuer die Dame entpsrechend anzuziehen. Oder hier weiter ueber Eier zu diskutieren.

  4. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #54
    wie waere es nackig?? dann kann sie sich nicht darueber beschweren dass Du was falsches an hast

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    Tja, von der weiblichen Liga bisher wohl der beste Rat. Einfach, praezise, auf den Punkt.
    dann ließ mal die erste Antwort

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #56
    warum nur kommt mir dieser alte text in den sinn ... ?

    Ich war männlich, verwegen, ich war frei und hatte lange Haare.

    Meine Frau lernte mich kennen, nicht umgekehrt. Sie stellte mir förmlich nach.
    Egal wo ich hinkam, sie war schon da. Es ist nun zwölf Jahre her. Damals war
    ich eingefleischter Motorradfahrer, trug nur schwarze Sweat-Shirts, ausgefranzte Jeans und Bikerstiefel, und ich trug lange Haare.
    Selbstverständlich hatte ich auch ein Outfit für besondere Anlässe. Dann
    trug ich ein schwarzes Sweat-Shirt, ausgefranzte Jeans und weisse Turnschuhe.
    Hausarbeit war ein Übel, dem ich wann immer es möglich war aus dem Weg ging.
    Aber ich mochte mich und mein Leben. So also lernte sie mich kennen. "Du
    bist mein Traummann. Du bist so männlich, so verwegen und so frei."
    Mit der Freiheit war es alsbald vorbei, da wir beschlossen zu heiraten.
    Warum auch nicht, ich war männlich verwegen, fast frei und ich hatte lange Haare.
    Allerdings nur bis zur Hochzeit. Kurz vorher hörte ich sie sagen: " Du
    könntest wenigstens zum Frisör gehen, schliesslich kommen meine Eltern zur Trauung."
    Stunden, - nein Tage später und endlose Tränen weiter gab ich nach und liess
    mir eine modische Kurzhaarfrisur verpassen, denn schliesslich liebte ich sie,
    und was soll`s, ich war männlich, verwegen, fast frei und es zog auf meinem Kopf.
    Und ich war soooo lieb.
    "Schatz ich liebe Dich so wie Du bist" hauchte sie.
    Das Leben war in Ordnung obwohl es auf dem Kopf etwas kühl war. Es folgten
    Wochen friedlichen Zusammenseins bis meine Frau eines Tages mit einer
    grossen Tüte unterm Arm vor mir stand. Sie holte ein Hemd, einen Pollunder (bei dem Wort läuft es mir schon eiskalt den Rücken runter ) und eine neue Hose
    hervor und sagte:" Probier das bitte mal an." Tage, Wochen, nein Monate und endlose Papiertaschentücher weiter gab ich nach, und trug Hemden, Pollunder (Ärrrgh) und Stoffhosen. Es folgten schwarze Schuhe Sakkos, Krawatten und
    Designermäntel.
    Aber ich war männlich, verwegen, totchic und es zog auf meinem Kopf.
    Dann folgte der grösste Kampf. Der Kampf ums Motorrad. Allerdings dauerte er
    nicht sehr lange, denn im schwarzen Anzug der ständig kneift und zwickt
    lässt es sich nicht sehr gut kämpfen. Ausserdem drückten die Lackschuhe was mich auch mürbe machte. Aber was soll`s, ich war männlich, spiessig, fast frei, ich fuhr einen Kombi, und es zog auf meinem Kopf.
    Mit den Jahren folgten viele Kämpfe, die ich allesamt in einem Meer von
    Tränen verlor. Ich spülte, bügelte, kaufte ein, lernte Deutsche Schlager auswendig, trank lieblichen Rotwein und ging Sonntags spazieren. Was soll`s dachte ich, ich war ein Weichei, gefangen, fühlte mich scheisse und es zog auf dem Kopf.
    Eines schönen Tages stand meine Frau mit gepackten Koffern vor mir und
    sagte:"Ich verlasse Dich." Völlig erstaunt fragte ich sie nach dem Grund. "Ich
    liebe Dich nicht mehr, denn Du hast Dich so verändert. Du bist nicht mehr der Mann den ich mal kennengelernt habe."
    Vor kurzem traf ich sie wieder. Ihr "Neuer" ist ein langhaariger Biker mit
    zerrissenen Jeans und Tättowierungen der mich mitleidig ansah.
    Ich glaube ich werde Ihm eine Mütze schicken...

  7. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #57
    bohh, geile Diskussion, ich sitz grad bei Chips und Bier.
    Habe langes Schlapper-T-Shirt an und abgesägte Jeans.

    Mein Gott, machts euch net so vui Gedanken, gell ...

    Entweder 's passt, oder 's passt halt ned.

  8. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    warum nur kommt mir dieser alte text in den sinn ... ?
    Vielleicht etwas überzogen, aber so kann's kommen. Auf Dauer verbiegen geht einfach nicht lange gut.

  9. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    525

    Standard

    #59
    Sorry, aber das alles gehört nicht in ein Motorradforum, will aber trotzdem meinen Senf dazugeben, weil ich es einfach nicht fassen kann .....

    Frauen mögen Männer die ihre Entscheidungen treffen und dazu stehen, alle anderen sind Weichbirnen und werden irgendwann ersetzt!

    Zieh an was Dir gefällt wenns Ihr nicht passt such Dir ne Nette andere, es gibt so viele von Ihnen .....

    ~mike

  10. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    warum nur kommt mir dieser alte text in den sinn ... ?
    Weil er leider typisch ist für eine viel zu große Zahl latent unzufriedener Frauen!
    Frau verliebt sich nun mal in Brad Pitt und will ihn anschließend umbauen zu einer Mary Poppins um dann wieder unzufrieden zu sein über den Mangel an Männlichkeit. Natürlich sind nicht alle so, aber leider viel zu viele....

    Verliebst Du Dich in eine Paris Hilton in der Erwartung das sie später die Winterreifen an Deinem Geländewagen umzieht und meckerst rum, wenn sie das nicht macht???

    Ergo + Rat an den Thread-Starter: Am besten immer so sein, wie man eben so ist und sich nicht verbiegen lassen. Wenn Du was für sie tun möchtest, pflege Dich einfach gut. Trag Klamotten, in denen Du Dich wohl fühlst und in denen Du das darstellst, was Du in Deinen eigenen Augen bist.
    Das letzte was eine Frau auf Dauer will, ist jemand der alles macht, was sie von ihm erwartet. Das Wichtigste was sie erwartet, ist Deine ausgeprägte Persönlichkeit.

    Viel Glück!


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sie ist ENDLICH zu Hause
    Von Charly-R1200GS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 16:53
  2. Nu aber...
    Von terra-tours im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 19:52
  3. nach Hause holen oder noch stehen lassen?
    Von Qbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 22:24
  4. Nun ist sie da ----Aber Aber!!!!
    Von patrick-p im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 19:17