Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 124

Leiharbeiter bei amazon ?

Erstellt von Detour, 15.02.2013, 21:00 Uhr · 123 Antworten · 6.693 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    435

  2. Baumbart Gast

    Standard Leiharbeiter bei amazon ?

    #2
    Mönsch, das is ja ganz was neues! Ich dachte immer die zahlen da Ministergehälter bei 35 h Woche und sind deshalb so günstig!!!!

  3. Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    435

    Standard

    #3
    baumbart:
    Das Video läuft rund 30 min. Dein Kommentar kommt nach 6 min. Entweder kanntest du es schon od. du bist ein ganz gescheiter ! Ich tippe natürlich auf letztes.
    (halte mich eigentlich nicht für naiv aber bei dem Video mußte ich dann doch des öfteren schlucken !)

  4. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #4
    Manche haben diese tendenziöse "Reportage" auch schon vorher gesehen. Das ist übelster Wallraf-Stil. Grauenhaft!
    Warum man nun ausgerechnet Amazon ausgewählt hat, um hier die (generell abzulehnende) Leiharbeit mitsamt ihren Problematiken sensationsgeil aufzubereiten ... das weiß nur (die Konkurrenz?)

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Das Thema ist ....allerdings.... schon mehrere Monate alt (und vermutlich immer noch aktuell)...
    Es scheint aber dass immer noch Aufklärungsbedarf besteht... wenngleich ich die Vermutung hege dass sich an der Leiharbeiter-Problematik trotzdem nichts ändern wird.

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #6
    Generell auf Leiharbeit rum zu hacken finde ich falsch. Es sind die gesetzlich geschaffenen Bedingungen, welche die asoziale Ausnutzung selbiger ermöglichen und nicht die Leiharbeit an sich! Wenn jeder Leiharbeiter den selben Lohn in einem Entleihbetrieb erhalten würde, wie der dort die selbe nach Tarif bezahlte Arbeit ausführende Festangestellt, dann sieht es anders aus. Dann würde auch dieses mittlerweile riesige Geschäftsfeld einen besseren Ruf haben und für faire Bezahlung stehen. Da ist halt die Regierung gefordert, aber wie bei vielem bringen sie den Arsch nicht dort hoch, wo es nötig wäre (und was sie vorher verbockt haben)....

  7. Baumbart Gast

    Standard Leiharbeiter bei amazon ?

    #7
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Generell auf Leiharbeit rum zu hacken finde ich falsch. Es sind die gesetzlich geschaffenen Bedingungen, welche die asoziale Ausnutzung selbiger ermöglichen und nicht die Leiharbeit an sich! .
    war halt klassische sozialdemokratische Politik.

  8. Baumbart Gast

    Standard Leiharbeiter bei amazon ?

    #8
    Zitat Zitat von Detour Beitrag anzeigen
    baumbart:
    Das Video läuft rund 30 min. Dein Kommentar kommt nach 6 min. Entweder kanntest du es schon od. du bist ein ganz gescheiter ! Ich tippe natürlich auf letztes.
    (halte mich eigentlich nicht für naiv aber bei dem Video mußte ich dann doch des öfteren schlucken !)
    Stand heute schon in der Zeitung, einfach mal was anderes lesen als die mit den vier Buchstaben.

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Manche haben diese tendenziöse "Reportage" auch schon vorher gesehen. Das ist übelster Wallraf-Stil. Grauenhaft!
    Warum man nun ausgerechnet Amazon ausgewählt hat, um hier die (generell abzulehnende) Leiharbeit mitsamt ihren Problematiken sensationsgeil aufzubereiten ... das weiß nur (die Konkurrenz?)
    Warum sie Amazon ausgesucht haben, kann einige Gründe haben: Erstens ist Amazon mit weitem Abstand das größte E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Sein Umsatz wurde in .de lange Zeit unterschätzt, weil Amazon seine deutschen Zahlen auch nicht separat ausgewiesen hat. Jetzt haben die Zahlen erstmals die Zehnprozentgrenze überschritten und mussten ausgewiesen werden, da war die ganze Branche überrascht, dass A. in .de fast neun Milliarden Euro macht. Zum Vergleich: Die Otto-Group (Platz 2) kommt im deutschen E-Commerce auf 3,1 Milliarden Euro. Marktführer werden immer gebasht: Wenn McDonalds die Fritten zu fett macht, dann zieht das mehr, als wenn Kochlöffel dasselbe tut. Dazu kommt, dass Amazon nach meinem Eindruck überaus aggressiv und wettbewerbsschädigend im Markt agiert - Grund genug, sich den Laden mal vorzuknöpfen.

    Aber du hast natürlich recht, dass nicht besonders transparent herausgearbeitet wurde, wie viel Verantwortung an den Misständen Amazon trifft und wie viel die Leiharbeitsfirma. Aber es ist ja auch ein Unterschied, ob Wernher v. Braun von Zwangsarbeitern wusste oder irgendein ......... in Mähren.

  10. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Warum sie Amazon ausgesucht haben, kann einige Gründe haben: Erstens ist Amazon mit weitem Abstand das größte E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Sein Umsatz wurde in .de lange Zeit unterschätzt, weil Amazon seine deutschen Zahlen auch nicht separat ausgewiesen hat. Jetzt haben die Zahlen erstmals die Zehnprozentgrenze überschritten und mussten ausgewiesen werden, da war die ganze Branche überrascht, dass A. in .de fast neun Milliarden Euro macht. Zum Vergleich: Die Otto-Group (Platz 2) kommt im deutschen E-Commerce auf 3,1 Milliarden Euro. Marktführer werden immer gebasht: Wenn McDonalds die Fritten zu fett macht, dann zieht das mehr, als wenn Kochlöffel dasselbe tut. Dazu kommt, dass Amazon nach meinem Eindruck überaus aggressiv und wettbewerbsschädigend im Markt agiert - Grund genug, sich den Laden mal vorzuknöpfen.

    Aber du hast natürlich recht, dass nicht besonders transparent herausgearbeitet wurde, wie viel Verantwortung an den Misständen Amazon trifft und wie viel die Leiharbeitsfirma. Aber es ist ja auch ein Unterschied, ob Wernher v. Braun von Zwangsarbeitern wusste oder irgendein ......... in Mähren.
    Entscheidend ist doch, dass damals die Zwangsarbeit staatlich/politisch nicht nur gewollt und geduldet, sondern ausdrücklich gewünscht, unterstützt und gefördert wurde. Das ist bei der Leiharbeit nicht anders. Um das zu verdeutlichen,
    muss man keine ehemaligen ......... aus dem Grab zerren, da könnte man auch auf noch lebende SPD-Politiker verweisen.


 
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bestellungen bei Amazon
    Von juekl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 20:36
  2. Amazon.de
    Von Toney im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 09:26
  3. Abzocker Amazon !!!
    Von bose im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 06:50
  4. Abzocker Amazon !!!
    Von bose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 13:21
  5. ZUMO 550 ist bei Amazon England...
    Von Quallentier im Forum Navigation
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 17:16