Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 124

Leiharbeiter bei amazon ?

Erstellt von Detour, 15.02.2013, 21:00 Uhr · 123 Antworten · 6.684 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    435

    Standard

    #41
    Kann ich so alles unterstreichen, nur eins ist auch sicher, v. Diskutieren über ein Medikament wird leider
    kein Patient geheilt...

  2. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Leiharbeiter bei amazon ?

    #42
    @pietch1
    So ist es. Interessanterweise wird in dem Beitrag zum Beispiel nicht herausgestellt, daß es den Arbeitern mit ziemlicher Sicherheit möglich gewesen wäre, sich selbst eine Wohnung für ein paar Hundert Euro zu mieten.

    Den Hinweis auf die Ein-Euro-Jobber kann ich hingegen weniger nachvollziehen.
    Zu dem einen Euro kommt schließlich noch das Harz 4 dazu.
    Bei einem Ein-Euro-Jobber mit Frau und zwei Kindern müßte man also ausgehend von 180 Stunden im Monat grob rechnen: 180*1 + 1900 = 2080 / 180 = etwa 11,50 € Stundenlohn.

    Das ist natürlich stark vereinfacht (und die 1900 Euro ein ungefährer Wert), weil der Lohn damit ähnlich wie beim Beamten such von der Familiengröße abhängt und man eigentlich noch Kindergeld herausrechnen müßte.

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Adventure-Ost Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Die Verhältnisse bei Amazon sind wirklich nur die Spitze vom Eisberg!
    Stimmt. Wer mal hinter die Kulissen eines mittelgroßen und größeren MacD. Franchise-Stores blicken durfte, wird feststellen, dass die Arbeitskräfte dort auch massenweise aus Osteuropa für ganz kleines Geld hergekarrt werden, ihre Unterkunft zumeist dann in Buden des Franchise-Nehmers finden und am Monatsende für eine 50 Stundenwoche keine 1000 Euro übrig bleiben.
    Ein Blick in die 30m² Wohnung eines McDo. Mitarbeiters, der dort mit 6 Kollegen haust und jeder davon 200 Euro monatlich vom Verdienst abgezogen kriegt, wirft Fragen auf.
    Das zu bemängeln wäre aber zu viel des Guten. McDo. ist ja nett, lieb und freundlich. Man sehe sich nur mal die lachenden Kindergesichter in der Werbung an!

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Das ist es auch. Er bleibt nicht bei der Wahrheit. Er übertreibt und vor allem präsentiert er die Ergebnisse nicht ausgewogen.
    Seine Machwerke sollen den Konsumenten derselben nicht in die Lage versetzen sich zum jeweiligen Thema eine eigene Meinung zu bilden, sondern eine bestimmte Meinung implementieren.

    Wie überhaupt der sog. Journalismus in diesem Land immer mehr dazu übergeht, zu versuchen, statt Nachrichten Meinung zu machen.
    Wie schön, dass du keine Deutungshoheit darüber hast, was guter und was schlechter Journalismus ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Stimmt. Wer mal hinter die Kulissen eines mittelgroßen und größeren MacD. Franchise-Stores blicken durfte, wird feststellen, dass die Arbeitskräfte dort auch massenweise aus Osteuropa für ganz kleines Geld hergekarrt werden, ihre Unterkunft zumeist dann in Buden des Franchise-Nehmers finden und am Monatsende für eine 50 Stundenwoche keine 1000 Euro übrig bleiben.
    Ein Blick in die 30m² Wohnung eines McDo. Mitarbeiters, der dort mit 6 Kollegen haust und jeder davon 200 Euro monatlich vom Verdienst abgezogen kriegt, wirft Fragen auf.
    Das zu bemängeln wäre aber zu viel des Guten. McDo. ist ja nett, lieb und freundlich. Man sehe sich nur mal die lachenden Kindergesichter in der Werbung an!
    Mir fällt auf, dass ausländische (kaum des Deutschen mächtige) McDonalds-Mitarbeiter eigentlich nur in größeren Städten anzutreffen sind, während in kleineren Städten bei McDonalds häufig tatsächlich nicht nur Deutsche, sondern gar Einheimische arbeiten. Aber - du hast es bereits angedeutet - es ist nicht nur bei Amazon übel, sondern bei vielen Firmem.

  5. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Leiharbeiter bei amazon ?

    #45
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Wie schön, dass du keine Deutungshoheit darüber hast, was guter und was schlechter Journalismus ist.

    (...)
    Ich habe zwar nicht die Deutungshoheit darüber, die hat niemand, auch wenn viele im Medienbereich das glauben, was ich ja eben gerade kritisiert habe.

    ABER: Ich bin ein ziemlich geiler Typ, der eigentlich immer Recht hat! Weißt schon: "Immer einmal mehr wie Du!"

  6. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    268

    Standard

    #46
    Asteroid von 14.2.2013 Hat das ziel verfehlt! schade

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    @pietch1
    So ist es. Interessanterweise wird in dem Beitrag zum Beispiel nicht herausgestellt, daß es den Arbeitern mit ziemlicher Sicherheit möglich gewesen wäre, sich selbst eine Wohnung für ein paar Hundert Euro zu mieten.

    Den Hinweis auf die Ein-Euro-Jobber kann ich hingegen weniger nachvollziehen.
    Zu dem einen Euro kommt schließlich noch das Harz 4 dazu.
    Bei einem Ein-Euro-Jobber mit Frau und zwei Kindern müßte man also ausgehend von 180 Stunden im Monat grob rechnen: 180*1 + 1900 = 2080 / 180 = etwa 11,50 € Stundenlohn.

    Das ist natürlich stark vereinfacht (und die 1900 Euro ein ungefährer Wert), weil der Lohn damit ähnlich wie beim Beamten such von der Familiengröße abhängt und man eigentlich noch Kindergeld herausrechnen müßte.
    kann es sein das du von Harz4 keine Ahnung hast ...? richtig ist, alles was über eine gewisse Summe hinaus geht, 160€ glaub ich, wird dem Harz4 gegengerechnet.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    kann es sein das du von Harz4 keine Ahnung hast ...? richtig ist, alles was über eine gewisse Summe hinaus geht, 160€ glaub ich, wird dem Harz4 gegengerechnet.
    Selbst wenn es rechnerisch nicht ganz stimmt, hat er mit dem Beitrag schon den Nagel auf den Kopf getroffen. Je nach Familienstand, rechnet es sich für viele leider nicht für die 8,52€ in der Stunde bei A.... über eine Leasingfirma zu malochen, da der Hartz4-Satz höher ist. Muss man ja nicht gut finden...

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #49
    wenn der 180 Stunden arbeitet bekommt der kein Har4 mehr ....nur mal so als Denkanstoß ... des weiteren sind die 1 Euro Maßnahmen zeitlich begrenzt ....aua

  10. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Leiharbeiter bei amazon ?

    #50
    Es ging darum, daß er 180 Stunden für einen Euro arbeitet bzw wie hoch in etwa sein tatsächlicher Stundenlohn zu schätzen ist.
    Es ist schlicht nicht richtig, zu behaupten, er müsse für einen Euro arbeiten, da er eben noch das Harz 4 an sich bekommt, er arbeitet also facto nicht für einen Euro für Stunde.

    Die 1900 Euro sind in etwa das, was einer vierköpfigen Familie, die Harz 4 bezieht, rechnerisch brkommt. Da ist aber auch das Kindergeld mit drin, das nicht extra zum Harz 4 ausbezahlt sondern gegengerechnet wird, man müßte also zweimal Kindergeld abziehen, um auf den theoretischen Lohn zu kommen.


    Nachtrag: Die o.g. Rechnung ist natürlich nur ein grober Überschlag! Es ging mir nicht darum, exakte Summen zu ermitteln, sondern darum, exemplarisch darzustellen, daß das Märchen vom für einen Euro knechtenden Ein-Euro-Jobber so nicht stimmt!


 
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bestellungen bei Amazon
    Von juekl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 20:36
  2. Amazon.de
    Von Toney im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 09:26
  3. Abzocker Amazon !!!
    Von bose im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 06:50
  4. Abzocker Amazon !!!
    Von bose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 13:21
  5. ZUMO 550 ist bei Amazon England...
    Von Quallentier im Forum Navigation
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 17:16