Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 124

Leiharbeiter bei amazon ?

Erstellt von Detour, 15.02.2013, 21:00 Uhr · 123 Antworten · 6.677 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Es ging darum, daß er 180 Stunden für einen Euro arbeitet bzw wie hoch in etwa sein tatsächlicher Stundenlohn zu schätzen ist.
    Es ist schlicht nicht richtig, zu behaupten, er müsse für einen Euro arbeiten, da er eben noch das Harz 4 an sich bekommt, er arbeitet also facto nicht für einen Euro für Stunde.

    Die 1900 Euro sind in etwa das, was einer vierköpfigen Familie, die Harz 4 bezieht, rechnerisch brkommt. Da ist aber auch das Kindergeld mit drin, das nicht extra zum Harz 4 ausbezahlt sondern gegengerechnet wird, man müßte also zweimal Kindergeld abziehen, um auf den theoretischen Lohn zu kommen.


    Nachtrag: Die o.g. Rechnung ist natürlich nur ein grober Überschlag! Es ging mir nicht darum, exakte Summen zu ermitteln, sondern darum, exemplarisch darzustellen, daß das Märchen vom für einen Euro knechtenden Ein-Euro-Jobber so nicht stimmt!
    hast du schon mal an so einer Maßname teilgenommen . . . ??? . . ich schon und es ist viel schlimmer als man es sich vorstellen kann ... reich wird man nicht . . . eher noch ärmer wenn man mal hinzuzählt das keiner mehr wie 5 Stunden in so einer tollen Arbeitsbeschaffungsmaßname, die eigentlich nur dafür gut ist die Bilanz vom Arbeitsamt legal zu schönenen, teil nimmt, weil er sich ausgebeutet vorkommt . . .

  2. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Leiharbeiter bei amazon ?

    #52
    Ich habe auch nicht behauptet, daß man reich wird, sondern nur, daß man nicht für einen Euro arbeitet.
    Bei fünf Stunden im Monat müßte man rechnen. 1900 + 5 = 1905 / 5 = 381 € Stundenlohn.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    wenn der 180 Stunden arbeitet bekommt der kein Har4 mehr ....nur mal so als Denkanstoß ... des weiteren sind die 1 Euro Maßnahmen zeitlich begrenzt ....aua
    Wie kommst denn da drauf. Gibt genügend Aufstocker die einen VZ-Job haben und trotzdem noch Hartz4 bekommen.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nicht behauptet, daß man reich wird, sondern nur, daß man nicht für einen Euro arbeitet.
    Bei fünf Stunden im Monat müßte man rechnen. 1900 + 5 = 1905 / 5 = 381 € Stundenlohn.
    du solltest Finanzminister werden . . .die rechnen auch immer so komisch . .

    - - - Aktualisiert - - -

    Aufstocker haben nichts mit Harz4 zu tun.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Aufstocker haben nichts mit Harz4 zu tun.
    Aha, sechs, setzen!

    Grüße
    Steffen

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Aufstocker haben nichts mit Harz4 zu tun.
    Dann hast du keine Ahnung was Aufstocker sind.

  7. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Leiharbeiter bei amazon ?

    #57
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    du solltest Finanzminister werden . . .die rechnen auch immer so komisch . .
    (...)
    Wieso komisch, im Grunde ist es doch so?!
    Zumindest ist das Gesülze von wegen nur ein Euro je Stunde Humbug.

    Richtig wäre es, den Empfänger solcher Leistungen zu unentgeltlicher gemeinnütziger Arbeit zu verpflichten.
    Und wenn es nur zwei Tage die Woche sind.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #58
    Es ist gemeinnützige Arbeit. Und die 1,25 € pro Stunde sind als Entschädigung für den Mehraufwand anzusehen.

  9. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.544

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    @pietch1
    So ist es. Interessanterweise wird in dem Beitrag zum Beispiel nicht herausgestellt, daß es den Arbeitern mit ziemlicher Sicherheit möglich gewesen wäre, sich selbst eine Wohnung für ein paar Hundert Euro zu mieten.

    Den Hinweis auf die Ein-Euro-Jobber kann ich hingegen weniger nachvollziehen.
    Zu dem einen Euro kommt schließlich noch das Harz 4 dazu.
    Bei einem Ein-Euro-Jobber mit Frau und zwei Kindern müßte man also ausgehend von 180 Stunden im Monat grob rechnen: 180*1 + 1900 = 2080 / 180 = etwa 11,50 € Stundenlohn.

    Das ist natürlich stark vereinfacht (und die 1900 Euro ein ungefährer Wert), weil der Lohn damit ähnlich wie beim Beamten such von der Familiengröße abhängt und man eigentlich noch Kindergeld herausrechnen müßte.
    Mein lieber Onkel,

    ich wollte hier mit nichten auf die armen Langzeitarbeitslosen hauen,

    sondern finde es ziemlich verwerflich, das A.... mit diesen Armen langfristig (3Monate Sachen einpacken als Praktikum) Geld verdient
    und Vater Staat (Arbeitsamt) hilft dabei tatkräftig mit und finanziert das auch noch mit Steuergeld.

    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...er-Amazon.html

  10. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Leiharbeiter bei amazon ?

    #60
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Es ist gemeinnützige Arbeit. Und die 1,25 € pro Stunde sind als Entschädigung für den Mehraufwand anzusehen.
    Das ist schon klar. Es ist aber nicht so, als würde jemand für einen Euro arbeiten gehen müssen.
    Mehr wollte ich gar nicht sagen.

    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    Mein lieber Onkel,

    ich wollte hier mit nichten auf die armen Langzeitarbeitslosen hauen,

    sondern finde es ziemlich verwerflich, das A.... mit diesen Armen langfristig (3Monate Sachen einpacken als Praktikum) Geld verdient
    und Vater Staat (Arbeitsamt) hilft dabei tatkräftig mit und finanziert das auch noch mit Steuergeld.

    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...er-Amazon.html
    Dann habe ich Dich falsch verstanden. Das sich Private auf diesem Wege staatliche Mittel ergaunern ist freilich nicht in Ordnung.

    Schuld hat allerdings letztlich die Politik, die es ermöglicht.


 
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bestellungen bei Amazon
    Von juekl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 20:36
  2. Amazon.de
    Von Toney im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 09:26
  3. Abzocker Amazon !!!
    Von bose im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 06:50
  4. Abzocker Amazon !!!
    Von bose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 13:21
  5. ZUMO 550 ist bei Amazon England...
    Von Quallentier im Forum Navigation
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 17:16