Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86

Liechtenstein

Erstellt von JOQ, 20.02.2008, 16:20 Uhr · 85 Antworten · 4.227 Aufrufe

  1. Chefe Gast

    Standard

    #11
    Wer hat gestern Frontal21 gesehen?

    O-Ton Angela Merkel, CDU Bundeskanzlerin:
    Der Aufschwung kommt bei den Menschen an und bei immer
    mehr Menschen. Und das ist eine gute Botschaft für
    Deutschland.
    Hier kann man den Rest Nach-lesen...

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    Achtung: Es gibt auch Politikerinnen (z.B. Äintschie, Zitat: "....... der Aufschwung kommt bei den Bürgerinnen und Bürgern an. Dies ist eine gute Nachricht .......")

    ...hat doch auch welche, oder?

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GS Peter Beitrag anzeigen
    ...hat doch auch welche, oder?
    .... so gesehen ja

    Bin trotzdem mal gespannt wie sich das alles weiter entwickeln wird. Nach Liechtenstein dürfen wir zukünftig nur noch nach BKA-Prüfung einreisen und mit einer Unbedenklichkeitsbestätigung vom Finanzamt und am großen Aufschwung werden wir als arbeitende Bevölkerung mit nem großen Bogen vorbeilaufen

  4. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Wer hat gestern Frontal21 gesehen?

    Hier kann man den Rest Nach-lesen...

    ....was interessiert mich was dieser wandelnde schlecht geschneiderte hosenanzug sagt und denkt.
    das mädel lebt irgendwie in einer anderen welt, wenn sie solche behauptungen aufstellt. man mag über die staatsverschuldung denken wie man will, verbockt haben sie die sesselpupser im parlamanet, ausbaden dürfen wir das...
    ...eher ist morgen die globale erderwämung rückläufig, bevor wir endlich steuersenkungen bekommen

  5. ham
    Registriert seit
    11.08.2007
    Beiträge
    23

    Standard

    #15
    Servus

    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen
    Und hat sich schon mal jemand Gedanken über das Wort "Volksvertreter" gemacht? Die vertreten, oder war es zertreten, das Volk
    wie heist es so schön.... "wer glaubt das die Volksvertreter das Volk vertreten, glaubt auch daß Zitronenfalter Zitronen falten"

    Viele Grüße
    Harry

  6. Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    20

    Cool

    #16
    Also da bin ich ja noch gespannt, was da in unserem Deutschland weiterhin abgeht.

    Aber wo kann man den heutzutage noch rentabel und sicher sein Geld anlegen, wenn man ganz viel davon hätte.

    „Zurück in den Anfang des Jahrhunderts“ sage ich dazu mal.
    Die Reichen schlafen dann wieder auf ihrem Geld, die Mittelschicht benützt die gute alte Kaffeedose und die Armen haben ja eh nichts ... ...
    Na, und wenn Hartz 4 droht ist es eh mit Sparen am Ende, da heißt es dann retten was zum Retten da ist.

    Gruß Torsten

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Die Rhein-Zeitung bietet dazu den unvergleichlichen Horst Haitzinger:
    ...der aber, mit Verlaub, nicht zur Rhein-Zeitung gehört, sondern zu uns = zur tz in München.

    Aber zum Thema: Die BND-Aktion mit einem kriminellen Ex-Bankangestellten aus Liechtenstein passt imo nur zu gut in das - immer heftiger erschreckende - Bild, das "unser Staat" bzw. unsere Regierung abgibt:

    - Wir haben einen Innenminister, der seit zweieinhalb Jahren Amok läuft, in jedem einen potenziellen Terroristen sieht, der allem und jedem hinterherschnüffelt und der, der nach dem Verfassungsgericht eigentlich oberster Hüter der Verfassung sein müsste, kraft eigener Herrlichkeit bestimmen will, "wo die Grundrechte ihre Grenzen haben".
    Man stelle sich das nur mal vor: Mit seiner geplanten Online-Durchsuchung muss der Bund Leute einstellen, die Trojaner und ähnliches programmieren. Andere, die sowas tun, stellt man vor Gericht...

    - Wir haben einen Verteidigungsminister, der (Stichwort: Abschießen von Flugzeugen) ganz offen ankündigt, in einem - von ihm entschiedenen! - Bedarfsfall die Verfassung brechen zu wollen. Wie weit muss es eigentlich noch kommen, bis derartige Leute davongejagt werden?

    - Wir haben einen Finanzminister, der völlig aus dem Blick verloren hat, für wen er eigentlich zu arbeiten hat. "Die Leute sollen sich nur nicht zu früh freuen", hat der feine Herr Steinbrück gesagt, als er das Finanzgerichts-Urteil zum Thema Pendlerpauschale kommentierte. Mit Verlaub, normalerweise sagt man so etwas, wenn man von seinen Feinden redet!
    Und dann der feine BND, der mit Verbrechern paktiert, um gegen eigene Bürger vorgehen zu können. Den Zumwinkel lässt man außerdem höchst medienwirksam hochgehen und "zufällig" zu einem Zeitpunkt, wo der Staatsbesuch aus Liechtenstein quasi schon im Flieger nach Berlin sitzt, um sich seine Prügel abzuholen.

    Wohlgemerkt: Ich will gar nicht beurteilen, ob Zumwinkel & Co. völlig zu Recht Steuern nachzahlen und gegebenenfalls ins Kittchen hocken sollen, bis die Schwarte kracht. Oder ob es schlicht ungerecht sein könnte, dass bereits versteuertes Geld über die Zinseinnahmen nochmals versteuert werden soll.

    Wie unsere Granden von CDU/CSU und SPD aber mit uns Bürgern umgehen, widert mich mehr und mehr an.

  8. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Ich persönlich kann gut nachvollziehen, dass man versucht, durch Anlagen in z.B. Liechtenstein seine Kapitalerträge zu erhöhen. Auf der anderen Seite kann man solche Erträge auch melden. In jedem Fall könnte eine erhöhte Transparenz angestrebt werden, indem die deutsche Regierung eine verstärkte Zusammenarbeit mit solchen Ländern eingeht. Warum man in dt. Arroganz auf dem Liechtensteiner System herumhackt und gleich erstmal einen Schuldigen sucht, leuchtet mir nicht ein... wenn ich der Herr von und zu Liechtenstein wäre, würde ich mich dagegen auch zur Wehr setzen. Und so ganz falsch ist der Aspekt nicht, den der Erbprinz ins Feld führt. Denn in erster Linie liegt es am dt. Steuersystem, dass die Leute ihr Geld im Ausland anlegen.
    Habe das ganze im Internet mit Interesse verfolgt. Und Andreas' Ausfuehrung stimme ich voll und ganz zu - so ganz aus der Ferne und als unbeteiligter. Wer legale Schlupfloecher nicht nutzt und dem Staat freiwillig mehr zahlt als er wirklich muss ist selber schuld. Achtung: Betonung liegt hier auf "legal". Heute Lichtenstein, morgen UAE oder Qatar oder Singapore und uebermorgen .... wer weiss, evtl. China oder Vietnam. Und dass in Deutschland die Steuerlast schon fast unertraeglich ist, ist einer der Gruende, die mich in Taiwan halten. Klar ist hier auch nicht alles Gold was glaenzt aber der Staat ist nicht so unverschaemt. Der deutsche Staat fordert Besserverdienende fast zu solchem 'Getrickse' auf.

    In meinen Augen sollen gute Leute gutes Geld verdienen und Leistung soll sich lohnen und nicht wer ackert und rackert wie ein Tier - ganz gleich ob als Selbststaendiger oder als Angestellter - und dabei ein Vermoegen macht soll es gleich dem Staat ueberweisen, damit wieder eine Bank vor dem Konkurs gerettet werden kann waehrend kleine Betreibe stillschweigend 'hops' gehen weil z. B. auch der Staat seine Rechnungen bei Handwerkern (z.B. fuer den Bundestag in Berlin) nicht begleicht.

    Ich warte jetzt nur noch auf die naechste Steuerreform in Deutschland, welche die Einkommenssteurerklaerung dann auf eine Frage und eine Anweisung reduziert:
    Frage: Wieviele Einkuenfte hatten Sie letztes Jahr?
    Anweisung: Ueberweisen Sie uns diesen Betrag auf Konto ......!

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #19
    hi,

    ich sehe es so, wir werden von verbrechern regiert.

    sie kaufen diebesgut.

    sie leisten meineid: nehmen ihre aufsichtspflichten in aufsichtsräten nicht wahr und wenns schief geht verschwenden sie steuergelder.

  10. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #20
    Zum Thema Politiker: Nur die Schweine wechseln, die Troege aber bleiben die gleichen.


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liechtenstein II
    Von JOQ im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 14:41