Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

Liechtenstein

Erstellt von JOQ, 20.02.2008, 16:20 Uhr · 85 Antworten · 4.229 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Tapsy Beitrag anzeigen

    warum sollte der so blöd sein ...

    mit dieser frage fängt seit knappen 2 jahrzehnten jede mär an.

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Tapsy Beitrag anzeigen
    nur mal so zur info, schumacher hat hier in d einige firmen die geld erwirtschaften und auch steuern abführen. übrigens hat er durch seine sportlichen leistungen umsätze veranlasst und allein dadurch mehr steuern erbracht, als die meisten forumsmitglieder zusammen.
    Und obendrein spendet er von seinem wenigen Geld auch noch Hunderttausende, wenn Deutschland beispielsweise von einer Überschwemmung heimgesucht wird - ich fall gleich auf die Knie vor lauter Ehrfurcht!

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #43
    Naja... ich denke, wenn bspw. beim Tsunami jeder den gleichen Anteil seines Einkommens gespendet hätte, wie Schumacher, wären die kleinen roten Smilies evtl. angebracht... so kann ich das nicht nachvollziehen. Er hat nicht nur summenmäßig mehr gespendet als z.B. ich, sondern auch prozentual am Einkommen gemessen. Und ich glaube nicht, dass ich der einzige Spendenfaule bin.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Mikele Beitrag anzeigen
    Und obendrein spendet er von seinem wenigen Geld auch noch Hunderttausende, wenn Deutschland beispielsweise von einer Überschwemmung heimgesucht wird - ich fall gleich auf die Knie vor lauter Ehrfurcht!
    hi,

    wir schweifen zwar von lichtenstein ab, aber nochmal zu schumi.
    nur wegen ihm hat deutschland einen zweiten f1 lauf bekommen
    und pro f1 lauf generiert unser staat 1 mill. ust.
    frage: muss sich schumi nun entschuldigen dafür.
    ich an seiner stelle wäre auch nicht mehr hier und würde unserem
    abgehalftern finanzminister fragen wer mehr für d getan hat.

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Tapsy Beitrag anzeigen
    hi,

    wir schweifen zwar von lichtenstein ab, aber nochmal zu schumi.
    nur wegen ihm hat deutschland einen zweiten f1 lauf bekommen
    und pro f1 lauf generiert unser staat 1 mill. ust.
    frage: muss sich schumi nun entschuldigen dafür.
    ich an seiner stelle wäre auch nicht mehr hier und würde unserem
    abgehalftern finanzminister fragen wer mehr für d getan hat.
    Nun bleibt mal locker,

    auch wenn dem so ist waren das ja eher "Abfallprodukte" (es gibt bestimmt schönere Formulierungen, aber ihr wißt schon, wie das gemeint ist ) seiner Tätigkeit und nicht seine Motivation .

    Vielleicht hätte ich an seiner Stelle auch so gehandelt (werde ich wohl leider nie die Möglichkeit haben rauszufinden ). Aber ich könnte mir vorstellen, daß mir 40 Millionen (zuzüglich weiterer Folgeeinkommen, denn nach seinem Ausstieg bekommt er ja hie und da auch noch was...) gereicht hätten.

  6. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wenn nur noch jeder abrafft was er kriegen kann, und viele, insbesondere solche in sogennanten gehobenen Positionen das fuer voellig normal halten, dann kann eine Gesellschaft nicht mehr richtig funktionieren

    Stimme Dir zu.

    Eine Überweisung nach Lichtenstein hat nichts Anrüchiges. Nur, die Herrschaften deklarieren ihre Zinseinkünfte nicht. By the way, ich glaube nicht, dass alles „sauberes“ Geld ist, dass da in Liechtenstein parkt. Es geht also nicht um die Zinseinkünfte, sondern um den Betrag selbst, sonst wäre die Aufregung nicht so groß. Viele werden in Erklärungsnot geraten, woher das Geld denn stammt.

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Na klar... aber dass Maßlosigkeit in Japan nicht unbedingt Tradition ist, geschweige denn sich das mit deren Selbstverständnis vereinigen lässt, ist auch bekannt. Die westlichen Führungskräfte sehen das eben anders, sie haben früh verstanden, dass der erste Schritt immer in die eigene Tasche führt...

    So ist es. Maßlos.

  7. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #47
    Maßlos ist aber leider auch der deutsche Staat mit seiner Raffgier.

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    So ist es. Maßlos.
    Eben, Maßlosigkeit ist hier einfach status quo... Kavaliersdelikt. Daher braucht man sich darüber auch nicht weiter aufregen, der Vergleich mit asiatischen Kulturen ist daher nicht stimmig.

  9. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #49
    thema liechtenstein und der michael kann doch überhaupt nichts dafür und wird jetzt hier in die erste reihe gestellt, warum .......

    .....weil er ein "ordentliches" leben führt ohne skandale, oder

    .....weil er es war, der ferrari (wieder) zu ruhm geführt hat, oder

    .....weil er millionen an die tsunami-flutopfer gezahlt hat, oder

    .....weil er keinen bock mehr auf fans u. fotografen im seinem deutschen garten hatte, oder

    .....er die möglichkeit hatte, hier dem steuerwahsinn zu entfliehen, was der grösste teil der schreiber hier in diesem thema auch machen würde, wenn die voraussetzungen und die möglichkeiten dazu bestünden

    er hat der formel 1 zu solcher popularität verholfen, wie es kaum zu erwarten war, sogar die fussballfans kamen aus den stadien gerannt und guckten alle zu auch oma und opa krause

    er hat dem deutschen staat zu so vielen millionen mehreinnahmen verholfen und alle haben sie sich beim klang der nationalhymne erhoben, auch wenn jetzt schon die meinung herrscht, die hymne hätte für ihn nicht gespielt werden dürfen, na ja

    ferrari wird jeden euro gerne gezahlt haben, da bin ich mir sicher, denn der image- und wissensgewinn war und ist enorm oder warum fährt er jetzt wieder tests bestimmt nicht deshalb, weil er mit seiner "freizeit" nichts anzufangen weiß

    abschliessend noch ein zitat von niki lauda zu thema horrende fahrergagen, muss so um 1992 gewesen sein:

    es wäre für ferrari billiger mit einem senna, als gegen einen senna weltmeister zu werden

    in diesem sinne

  10. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Maßlos ist aber leider auch der deutsche Staat mit seiner Raffgier.

    Wenn ich mit 100 durch eine Ortschaft brause und erwischt werde, bin nicht ich schuld, sondern der Staat, der auf 50 begrenzt hat?
    Leider haben wir keine Wahlmöglichkeit nach dem Motto: dieses Gesetz passt mir, dieses nicht also brauche ich es nicht zu befolgen.

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Eben, Maßlosigkeit ist hier einfach status quo... Kavaliersdelikt. Daher braucht man sich darüber auch nicht weiter aufregen, der Vergleich mit asiatischen Kulturen ist daher nicht stimmig.
    Komischerweise werden wir in Punkto Lohnkosten gerne mit dem asiatischen Raum verglichen. Aus diesem Grunde verlassen auch einige Firmen den deutschen Raum. Die „Vergleiche“ sind wohl nur bis zu einer bestimmten Hierarchie genehm? Möglicherweise sollten wir mehr japanische Manager holen.


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liechtenstein II
    Von JOQ im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 14:41