Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86

Liechtenstein

Erstellt von JOQ, 20.02.2008, 16:20 Uhr · 85 Antworten · 4.238 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen

    Du kannst Beiträge editieren, wenn Du mehrere Zitate kommentieren möchtest.

    Auch kannst du von Anfang an mehrere Beiträge zum Zitieren zusammenfügen.
    hallo andreas,
    danke für den tipp,
    werde ich mich als 2-ventiliger grobmotoriker mal reinarbeiten.
    werdet ja beizeiten das ergebnis feststellen.
    finde es immer nur lästig wenn manch einer immer direkt einen kompletten beitrag als doublette beifügt und dann antowrtet.
    liebe grüsse manfred

  2. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    Tja, dann sollten vielleicht Sigfried & Roy zukünftig auch noch hier ihre Steuern zahlen ..... sind ja schließlich Deutsche
    es geht ja überhaupt nicht um deutsche die ihr leben gerne im ausland verbringen möchten. es geht gezielt um menschen die sich die zwei drei steueroasen europas suchen um auf kosten der allgemeinheit etwas rumzuschmarotzen.
    nein und nochmal zum mitschreiben.
    ich bin k e i n neidhammel.
    wüsste nicht warum.

    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen

    Ob der BND gegen die eigene Bevölkerung als Spitzel in "innerdeutschen" Angelegeheit auftreten darf ist mehr wie unsicher.
    nochmals for beginners, der staat hat die p f l i c h t bei begründetem verdacht dem nachzugehen. wenn ihm eine solche information angetragen wird ist er verpflichtet die vorwürfe zu prüfen.

    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen

    Eine Erbschaft geht doch nicht der Volkswirtschaft verloren. Geld wird ausgegeben, Häuser ect. werden verkauft, Betriebe entweder verkauft oder weitergeführt. All das bleibt volkswirtschaftlich gesehen nützlich im Inland.
    deine erbschaft geht doch nicht verloren. vermacht dir deine mutter oder dein vater ein häuschen läufst du in aller regel ohnehin steuerfrei aus.
    anders bei familien wie dem quandtschen clan,
    da werden schon grosse teile der betriebs- und besitzvermögens entsprechend beziffert und mit steuer versehen, aber sei beruhigt: als kind oder auch stiefkind liegt dein steuersatz bis €uro 5.113.000 bei 19, bis €uro 25.565.000 bei 27 und darüber bei 30%
    mich k..... dieses unwissende stimmungsmachen manchmal echt an.

    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen

    zeit heilt eben alle wunden
    welche wunden meinst du jupp. bist doch hoffentlich nicht beim flug düren-heimbach-zurück unter 1 stunde gestürzt?
    habe ich übrigens mit meiner 29 jahre alten sr letzten sonntag auch geschafft. ganz gemütlich in die eine richtung.
    können wir abba ja mal wiederholen.

    [quote=AMGaida;158487

    Du kannst Beiträge editieren, wenn Du mehrere Zitate kommentieren möchtest.

    Auch kannst du von Anfang an mehrere Beiträge zum Zitieren zusammenfügen.

    [/quote]

    ich hoffe jetzt es hat geklappt und ich alles richtig gemacht.
    dann müsste es jetzt in der vorgeschlagenen form erscheinen.
    also ...











    jetzt!

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #73
    Immer schön zu erfahren, dass grundsätzlich alle ausser DIR keine Ahnung haben, wenn sie eine andere Meinung als du haben.
    Da lernt man doch bestimmte Funktionen des Forums erst kennen und lieben.

  4. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen

    Immer schön zu erfahren, dass grundsätzlich alle ausser DIR keine Ahnung haben, wenn sie eine andere Meinung als du haben.
    Da lernt man doch bestimmte Funktionen des Forums erst kennen und lieben.
    och bub,
    für belehrungen bist doch sonst du zuständig.
    sorry.
    und dafür dass du immer mit der ignoretaste prahlst antwortest du mir eigentlich recht häufig.
    liebe grüsse manfred

  5. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Naja... ich denke, wenn bspw. beim Tsunami jeder den gleichen Anteil seines Einkommens gespendet hätte, wie Schumacher, wären die kleinen roten Smilies evtl. angebracht... so kann ich das nicht nachvollziehen. Er hat nicht nur summenmäßig mehr gespendet als z.B. ich, sondern auch prozentual am Einkommen gemessen. Und ich glaube nicht, dass ich der einzige Spendenfaule bin.
    findest du nicht auch das es einen kleinen unterschied macht ob ich geld aus meinem überfluß heraus spende ( geld, das er und seine familie und irgendwann seine enkelkinder zu lebzeiten nicht mehr verleben können )
    oder aus meinem begrenztem einkommen das ich zum täglichen leben brauche?

    lieber ein paar cent aus menschenliebe, als werbewirksam ein paar milli´s spenden ( die vielleicht auch noch steuerlich abgesetzt wurden )
    wobei ich ihm da nichts unterstellen möchte ( ich finde es trotzdem gut das er gespendet hat )



    .......und wenn ich wie schumi, die möglichkeiten hätte...ich wäre schon lange nicht mehr in d und schongarnicht mein geld.....
    grundsätzlich ist man als arbeitender in deutschland doch der depp der nation und wird heftigst bestraft.

    gruß roman

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    ich hoffe jetzt es hat geklappt und ich alles richtig gemacht.
    dann müsste es jetzt in der vorgeschlagenen form erscheinen.
    also ...
    Sauber.

    @ rostxx:
    Natürlich macht das einen Unterschied aus. Aber auch ich und vllt. auch Du nage nicht gleich am Hungertuch, wenn ich mal 100 Eur spenden würde... mach ich aber doch meist nicht, zumindest nur sehr selten.
    Ich denke halt, dass man - nur weil er viel Geld besitzt - seine Leistungen nicht abwerten sollte. Es gibt genügend Prominente, die vielleicht nicht ganz so viel, aber doch mehr als genug Geld haben und die nicht so spendenfreudig sind. Nebenbei ist (oder muss man in der aktuellen Lage sagen "war"?) gerade Schumacher auch als Unicef-Botschafter sehr aktiv. Mir persönlich ringt das etwas Achtung ab.


    Zum Thema:
    Im Freundeskreis kam die Diskussion auf, ob Zumwinkel mehr kriminelle Energie aufbrachte als Du und ich, wenn er Spesenrechnungen türkt, das Arbeitszimmer doch versucht irgendwie geltend zu machen oder die Km-Angaben für den Arbeitsweg aufrundet. Ich ertappe mich dabei, ihm (oder sagen wir denen, die eh "genug" haben) es weniger zuzugestehen, als z.B. mir, dem sowieso viel zu viel "genommen" wird. Leztlich ist das aber eine Rechtfertigung, die man nicht gelten lassen kann...

  7. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    29

    Standard

    #77
    Ohoh da hab ich wohl einen Schumifan verärgert
    Immer schön Schumimützen kaufen damit es im langt für zwei warme Mahlzeiten.Trotzdem als Sportler find ich ihn super

  8. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von rostxx Beitrag anzeigen

    lieber ein paar cent aus menschenliebe, als werbewirksam ein paar milli´s spenden ( die vielleicht auch noch steuerlich abgesetzt wurden )
    wobei ich ihm da nichts unterstellen möchte ( ich finde es trotzdem gut das er gespendet hat )

    stimmt, der tsunami war´s.
    da war noch kein cent geflossen oder sagen wir vom manager freigegeben da lag ihm aber schon die spendenquittung über den gesamten betrag vor.
    und ich denke nicht dassman die nicht bei möglichen einnahmen in der brd gegengerechnet hat.
    ich gebe zwar auch andreas recht.
    viele gehen einfach vorbei.
    aber ich lobe mir dann die, welche im stillen wirken ohne werbewirksame auftritte.
    bei schumacher bleibt immer der touch dass er nur an seinen nächsten demnächst ablaufenden sponsorenvertrag denkt und den bekanntheitsgrad aufrrecht erhalten möchte.
    schau dir einen grünschnabel wie diesen jungen hamilton an.
    kaum spricht noch einer von schumacher.
    südamerikanische spitzensportler unterstützen beispielsweise ganze dörfer mit teilen ihrer einnahmen was bildung, ausbildung, grundversorgung und brunnenbau betrifft.
    liebe grüsse manfred

  9. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #79
    richtig! Aber es ist nicht, ich wiederhole, nicht die Aufgabe des BND und da sollte sich der Staat der von jedem Bürger Gesetzestreue verlangt, gefälligst selbst an seine eigenen Gesetze halten.

    Ich würde dir empfehlen mal einschlägige Bestimmungen für den Nachrichtendienst und die Spionageabwehr zu lesen.


    deine erbschaft geht doch nicht verloren. vermacht dir deine mutter oder dein vater ein häuschen läufst du in aller regel ohnehin steuerfrei aus.
    anders bei familien wie dem quandtschen clan,
    da werden schon grosse teile der betriebs- und besitzvermögens entsprechend beziffert und mit steuer versehen, aber sei beruhigt: als kind oder auch stiefkind liegt dein steuersatz bis €uro 5.113.000 bei 19, bis €uro 25.565.000 bei 27 und darüber bei 30%
    mich k..... dieses unwissende stimmungsmachen manchmal echt an.

    Und ich sprach davon, daß mehrfach versteuerte Einkommen im Erbfall schon wieder versteuert werden müssen. Ich sprach davon, daß eine Familie die von Omma, Schwiegeromma und Opa was erbt, durchaus zur Kasse gebeten werden.
    Ich sprach davon, daß Erbschaftsteuer abgeschafft gehört, wie in Österreich.
    im übrigen k.... mich staatstragende Verschleierungstaktik an.
    Die Erbchaftsteuersätze hast ja selbst genannt und die Einschränkung
    "Vaters Häuschen bleibt in aller Regel.... " , du musst ja selbst zugeben, daß das nicht immer der Fall ist.

    Ich frage mich nur warum der Staat überhaupt seine Finger nach meinem schon mehrfach versteuerten Geld ausstreckt

    In dieser mehrfach- und immer wieder Besteuerung liegt doch zum gutteil die Ursache für die Steuerflucht ect. Der Staat ist doch nur noch gefräsig und nimmersatt und neue Steuern, wie zum Beispiel die Ökosteuer, werden mit falschem Namen eingeführt, für ganz andere Verwendungszwecke als im Namen suggeriert. Die glauben doch tatsächlich schon, daß wir so abgestumpft sind und uns diese ungeniert schlecht gemachte Verschleierung nicht mehr auffällt.

    Gruß Karl

  10. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Blinzeln

    #80
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    es geht ja überhaupt nicht um deutsche die ihr leben gerne im ausland verbringen möchten. es geht gezielt um menschen die sich die zwei drei steueroasen europas suchen um auf kosten der allgemeinheit etwas rumzuschmarotzen.
    nein und nochmal zum mitschreiben.
    ich bin k e i n neidhammel.
    wüsste nicht warum.



    nochmals for beginners, der staat hat die p f l i c h t bei begründetem verdacht dem nachzugehen. wenn ihm eine solche information angetragen wird ist er verpflichtet die vorwürfe zu prüfen.
    Moin Manfred,

    wieso "schmarotzen" Menschen die sich steuerlich in einem anderen Land aufhalten (auch wenn´s eine Steueroase ist)? Für mich ist das legitim und schadet keinem anderen.

    ...... " for beginners....." kommt jetzt mal wieder schön von oben herab, mehr sag ich jetzt mal nicht

    Jo


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liechtenstein II
    Von JOQ im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 14:41