Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

LTE - Fehler bei der Installation

Erstellt von kalman, 23.08.2014, 01:05 Uhr · 19 Antworten · 1.674 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    #11
    Über Port 80 ...

    NERDS

  2. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    ...

    Wir befinden uns auf Schicht 1 und 2 des OSI-Modells. 9Bit heißt zu jedem Byte wird ein Paritätsbit mit geschickt. Also 8Bit-Information und 1Bit Parität (Information ob sich der Wert des Zeichens während der Übertragung geändert hat). Oder halt 2 Paritätsbits um sicherzustellen das auch das Paritätsbit (Nr. 9) seinen Wert nicht geändert hat, bzw. 2 Bits gekippt sind.
    ...
    OSI 1 - Physical = Kabel/Funk (Bits und Pakete)
    OSI 2 - Data-Link/MAC (Media-Acces-Control) = Verbindungssicherung (Frames wie. 802.1 802.11)
    ...
    oops, mein Fehler. Ja, war auf einer höheren OSI unterwegs...
    Hast Recht!

    Gruß aus IN

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Foerster Beitrag anzeigen
    Über Port 80 ...

    NERDS

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #14
    @monk0103,@generalgarden

    Tut mir leid, das meine Antwort an einen Laien etlich Ungenauigkeiten enthielt. Ich glaube, eine technische Abhandlung über die Möglichkeiten von TCP/IP und Funknetzwerken war nicht gefragt.

    Und es ist in meinen Augen völlig unerheblich, ob eine UDP-Messung 99% der Bandbreite (die Frage welcher Bandbreite wurde immer noch nicht beantwortet) ermöglicht, oder ob eine Video-Übertragung per UDP stattfindet, was zwar insgesamt richtig ist, aber trotzdem völlig unerhehblich.

    Auch das auf Layer2 Frames mit Checksummen verwendet werden, ändert nichts an den Parity-Bist auf Layer 1.

    Bemerkenswert ist allerdings die Feststellung, das http nur einen Layer über TCP liegt. (TCP Layer 4) (HTTP Layer 7), hier hat wohl jemand den TCP/IP-Stapel mit dem OSI-Modell durcheinander geworfen. Zwar ist HTTP-Session-basiert, TCP aber nicht, TCP ist verbindungsorientiert.

    Was SAN (Storage-Area-Network = Speichernetzwerke) -Techniken mit einer LTE-Anbindung zu tun haben ist mir entgangen.

    Ich messe Netzwerkgeschwindigkeiten mit einem Hardware-Analyse-Tool wie dem Pentascanner auf Layer 1 und nicht per UDP-Paket auf Layer 4 und dann noch unter Laborbedingungen.

    Natürlich hat der Router eine eingebaute Antenne und natürlich hat Glas (je nach dem welches) eine geringere Dämpfung, wer allerdings metallbedampfte Fenster hat oder Bleiverglasung oder Metallfensterrahmen oder Blech-Jalusien , kann je nach Frequenz und Metall ein Wunder erleben. Externe Antenne, ausserhalb des Hauses.

    Hm, ich denke, wir können die Diskussion hier beenden. Ansonsten würde sich wohl ein neuer Thread empfehlen. Als Titel schlage ich vor "Netzwerktechniken, ein Schwanzvergleich" oder etwas in der Richtung.

  5. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.226

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    @monk0103,@generalgarden



    Hm, ich denke, wir können die Diskussion hier beenden. Ansonsten würde sich wohl ein neuer Thread empfehlen. Als Titel schlage ich vor "Netzwerktechniken, ein Schwanzvergleich" oder etwas in der Richtung.
    Gut ausgedrückt

  6. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #16
    C-Treiber, wenn du schon andere belehren möchtest und mit Fachbegriffen um dich schmeißt, dann wenigstens halbwegs korrekt. Sonst könnte man auf die Idee kommen, du willst hier nur dafür sorgen, daß bloß keiner deine Kompetenz anzweifelt. Zuerst wieder einen Haufen Behauptungen in den Raum zu schmeissen und zum Schluss zu fordern, die Diskussion doch zu beenden, ist doch ein wenig dämlich. Und deine ständigen Referenzen auf das OSI-Modell kannst du dir sparen. Ob zwischen HTTP und TCP jetzt 2 oder 5 Schichten stehen ist für das Beispiel, das ich genannt habe, ziemlich egal. Vor allem, da ich HTTP gar nicht ins Spiel gebracht habe, sondern du. Ich hab auch nicht von SAN-Techniken gesprochen, sondern von Ethernet - und nebenbei 802.11 und dessen Ähnlichkeit mit Ethernet. Und egal wo ich suche, ich finde immer noch nichts zu den Parity-Bits. Auch nicht auf Ebene 802.11 PHY.

    Ich klink mich hier aus, derart dämliches Diskussionsgebaren ist mir so noch nicht untergekommen und meine Zeit ist mir zu wertvoll, um mich weiterhin damit auseinanderzusetzen.

  7. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    #17
    ...

  8. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard

    #18
    1000011001110001

  9. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.130

    Standard

    #19
    101101010100110?

  10. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von madkorez Beitrag anzeigen
    101101010100110?
    zumindestens wir beide sprechen dieselbe Sprache


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Füße runter bei der alten Kuh?
    Von Carlimero im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 18:06
  2. WUNDERLICH HP2 bei der Katar Baja ausgefallen.....
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2005, 10:34
  3. Preissturz bei der Adventure
    Von Aurangzeb im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 12:07
  4. Blockierende Bremsen bei der 12GS?
    Von craig im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 14:07