Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Manche Autofahrer sind ...

Erstellt von Peter GS, 17.01.2011, 18:28 Uhr · 93 Antworten · 6.866 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard Manche Autofahrer sind ...

    #1
    Idioten, ..........., Spinner, rechthaberische Asoziale...

    Dieses Jahr ist es irgendwie besonders Schlimm.

    Z.b. Heute: Wir fahren in der 30er vor uns ein BMW, ich träume so vor mich hin und schwupps täuscht der "Fahrer" ein Vollbremsung an, da ist mir bald das Herz in die Hose gerutscht
    Da war halt nichts, kein Auto vor uns und hinter uns..aber trotz der Bremsung hatten wir dann noch locker 4-5m platz, also dachte ich mir, nun gut überholst halt den Idioten und was macht er ? Macht ein hübschen zügigen Schlenker nach links (wie als würde er uns wegkicken wollen) und zeigt uns breit grinsend den Finger..

    Gestern auf der Bundesstraße, wir überholen 6 Autos hintereinander und ich schere dann wieder ein (zwar ein relativ kleine Lücke, aber im sonstigen Europa würde da kein Hahn krähen ) und was macht der Hinter uns? Hupt wie ein bekloppter und an der nächsten Ampel schreit er irgendwas aus seinem Auto und fuchtelt wie wild rum..elender Choleriker..


    Sind die Autofahrer im Winter auf keine Motorradfahrer vorbereitet oder lebt hier die Potenz des Stärkeren auf oder welche Ursachen kann das haben?

    Mein Beifahrerin meint auch das ich nicht anders gefahren bin als sonst und versteht es auch nicht..(ich fahr in Deutschland nicht wie in Italien oder Frankreich)

    Ist es euch die letzten Tage auch so gegangen ?

    Und das waren nur die Beispiele der letzten zwei Tage, manchmal werde ich auch einfach angehupt weil ich in der Stadt überhole, aber es gibt auch welche (ich fahre in der Stadt gern an den wartenden Autos vorbei und stell mich vorn an) die kleben einem nach der Ampel am Hintern und Hupen/Lichthupe (ich fahre in der Stadt keine 50, meist fahre ich immer 20kmh+ mehr als erlaubt)...

    Kräht in Italien oder Frankreich kein Hahn danach, aber die Deutschen spielen sich da auf..Nachbarstaaten machen den Mopeds sogar platz, in Deutschland wird einem der Weg (manchmal) sogar extra versperrt..

    Ist der Hammer, können es die Deutschen einfach nicht ab haben, wenn ein Motorrad schneller ist als ein Auto oder wendiger oder...

    Ich verstehe es nicht..

    Peter

  2. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    114

    Standard

    #2
    Und das waren nur die Beispiele der letzten zwei Tage, manchmal werde ich auch einfach angehupt weil ich in der Stadt überhole, aber es gibt auch welche (ich fahre in der Stadt gern an den wartenden Autos vorbei und stell mich vorn an) die kleben einem nach der Ampel am Hintern und Hupen/Lichthupe (ich fahre in der Stadt keine 50, meist fahre ich immer 20kmh+ mehr als erlaubt)...
    Da gibt es eine einfache Lösung: Nachdem man das 'Vorbeifahren' für Zweiräder in Barcelona verbieten wollte, haben die Kradler dort einfach für mehrere Tage jeweils den Platz eines Autos im fließenden Verkehr eingenommen. Das daraus resultierende Chaos führte letzlich dazu, dass von solchen Verboten Abstand genommen wurde Wenn also genug zusammen kommen.

    Ach Übrigens, heute morgen hat es etwas gestaut. Bin halt einfach den drei Polizisten auf Ihren Motorrädern über den Radweg hinterhergefahren - andere Länder, andere Sitten

  3. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #3
    @ petergs

    hi peter,

    aergerlich, aber nicht zu aendern.
    wenn du fahren willst, wie dir "der schnabel gewachsen ist", musst du leider z.b.zu den franzosen ausweichen
    deine aktuellen erfahrungen decken sich zu 100 % mit meinen eigenen...frueher war halt vieles besser.
    selbst auf dem fahrrad wird man beschimpft hier...

    denk dir einfach:

    "was juckt es die eiche, wenn die sau sich an ihr kratzt"

    viele gruesse

    wolfram

  4. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Jeffe Beitrag anzeigen
    Da gibt es eine einfache Lösung: Nachdem man das 'Vorbeifahren' für Zweiräder in Barcelona verbieten wollte, haben die Kradler dort einfach für mehrere Tage jeweils den Platz eines Autos im fließenden Verkehr eingenommen. Das daraus resultierende Chaos führte letzlich dazu, dass von solchen Verboten Abstand genommen wurde Wenn also genug zusammen kommen.

    Ach Übrigens, heute morgen hat es etwas gestaut. Bin halt einfach den drei Polizisten auf Ihren Motorrädern über den Radweg hinterhergefahren - andere Länder, andere Sitten
    Wäre natürlich auch eine Lösung, aber dazu gibt es einfach zu wenig Motorrad/Mopedfahrer. Die Deutschen sind zu reich für Mopeds
    Lieber die 15km zur Arbeit mit dem BMW 330i gefahren und dabei 3l verbraten..als sich mal kurz aufs Moped zu schwingen und 1l...

    Die Sitten in NL sind doch andere, auch beim Cannabiskonsum, Mopedklau und Kurvenfahrten

    Nein Quatsch, es gibt in jedem Land "gute" und "böse" Menschen...auch *zähnknirschend* in Deutschland

  5. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #5
    jaaa die deutschen autofahrer...eine geschichte voller mißverständnisse...geprägt von egoismus und dem immer währenden wunsch der erste zu sein

  6. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von tonyubsdell Beitrag anzeigen
    @ petergs

    hi peter,

    aergerlich, aber nicht zu aendern.
    wenn du fahren willst, wie dir "der schnabel gewachsen ist", musst du leider z.b.zu den franzosen ausweichen
    deine aktuellen erfahrungen decken sich zu 100 % mit meinen eigenen...frueher war halt vieles besser.
    selbst auf dem fahrrad wird man beschimpft hier...

    denk dir einfach:

    "was juckt es die eiche, wenn die sau sich an ihr kratzt"

    viele gruesse

    wolfram
    Hallo Wolfram,

    die Fahrradfahrer sind die wahren armen Schweine, da wird überhaupt kein Abstand gehalten und gedrängelt..

    "was juckt es die eiche, wenn die sau sich an ihr kratzt"

    Ein sehr schöner Spruch, aber ich habe doch leichte "Angst" vor kleinen Racheakten oder dergleichen..hab seit neustem 2 kleine "Risse" in der Sitzbank..wer da wohl böses denkt

    Seit heute Vormittag hat die Q frische Bremsbeläge drin

    Auf ins Franzenland

    Grüße
    Peter

  7. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen

    Und das waren nur die Beispiele der letzten zwei Tage, manchmal werde ich auch einfach angehupt weil ich in der Stadt überhole, aber es gibt auch welche (ich fahre in der Stadt gern an den wartenden Autos vorbei und stell mich vorn an) die kleben einem nach der Ampel am Hintern und Hupen/Lichthupe (ich fahre in der Stadt keine 50, meist fahre ich immer 20kmh+ mehr als erlaubt)...

    Peter
    Vielleicht möchte der Andere einfach schneller fahren als du. Du stellst dich an der Ampel vor ihn und schleichst dann vor ihm her. Das würde mich auch nerven.
    Wenn du dich nicht an die Regeln häst (20 km/h +), warum sollte er es dann tun.


    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen


    Ist der Hammer, können es die Deutschen einfach nicht ab haben, wenn ein Motorrad schneller ist als ein Auto oder wendiger oder...

    Ich verstehe es nicht..

    Peter
    Viele Motorradfahrer können es auch nicht leiden wenn sie vom Auto überholt werden. Auf der Geraden Gas geben und davon ziehen, kann jeder. Vor und in der Kurve, zeigt sich dann wer wirklich fahren kann und genau in diesem Bereich hat ein Auto den Vorteil der vier Räder...

    Ob ein Motorrad beim flott fahren wendiger als das Auto ist, sei mal dahin gestellt. Deins bestimmt...



    Mir ist es vollkommen egal, ob mich einer mit dem Auto oder Motorrad überholt. Soll er doch, aus dem Alter bin raus. Ich hab keinen Bock am Ende auf der Streaße zu liegen...


    Gruß

    David

  8. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #8
    Halle David


    Vielleicht möchte der Andere einfach schneller fahren als du. Du stellst dich an der Ampel vor ihn und schleichst dann vor ihm her. Das würde mich auch nerven.
    Wenn du dich nicht an die Regeln häst (20 km/h +), warum sollte er es dann tun.
    2 spurige Stadtstraße und ich hatte 20km/h + drauf, weil ich es etwas eilig hatte

    Viele Motorradfahrer können es auch nicht leiden wenn sie vom Auto überholt werden. Auf der Geraden Gas geben und davon ziehen, kann jeder. Vor und in der Kurve, zeigt sich dann wer wirklich fahren kann und genau in diesem Bereich hat ein Auto den Vorteil der vier Räder...
    Das ist mir auch wurscht, wenn wir ab und an mal in Bummellaune sind, kann es schonmal vorkommen das wir mit 50km/h durch den Thüringer Wald bummeln, aber da lass ich gern die Autos vorbei d.h. ich mach Platz und an guten Stellen "blinke" ich sie gern vorbei

    Übrigens sind mittlerweile die meistens Autos schneller als eine "olle" mit Koffern und Sozia ausgerüstete Adventure
    Vorallem weil man mit der Sozia nicht so fährt als wäre man allein

    Autos wirklich den Vorteil der 4 Räder, vorallem hier wenn stellenweise Eis oder Split oder Dreck rumliegt, da fährt man als Motorradfahrer einfach mal langsamer bzw. das Zauberwort ist angepasst oder angemessen und das verstehen die meisten Leute nicht. Z.b. sehe ich es meist nicht ein auf einer Schnurgraden Strecke mit 50km/h rumzueiern..ergibt für mich kein Sinn, außer die Landschaft ist der absolute Hammer..

    Grüße

  9. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #9
    Muß jetzt doch mal etwas Positives über die Autofahrer sagen
    Mir bleibt eher in Erinnerung wie oft mir in Deutschland im Stau auf Landstraßen oder Autobahnen Platz gemacht wurde, sodaß ich zwischen der Schlange durchfahren konnte.
    Innerorts bin ich schon mit eingeklappten Spiegeln auf der HP2 trialmäßig zwischen den an der Ampel wartenden Autoschlangen durchgefahren - natürlich langsam - und wurde noch nie angehupt.

    Ich habe mir auch angewöhnt mich immer freundlich zu bedanken, gerade Heute stand ein Lieferwagen beim Rausfahren halb auf dem Radweg als ich langeradelt kam, anstatt mich aufzuregen, daß er da steht habe ich mich freundlich bedankt als er versuchte rückwärts zu fahren, um mir Platz zu machen.

    Klar gibt es immer mal unzufriedene Zeitgenossen, die Ihren Frust an einem auslassen müssen aber meistens klappts doch ganz gut (im Jahr 16.000 km HP2 und knapp 7000 km Rad).
    Grüße!

  10. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    #10
    ich bin heute mal von der Bolizai in Schutz genommen worden, jawohl ! Aber wegen einem terroriserenden Radfaher !

    Ich rolle mit Schrittgeschwindigkeit an einen Fußgängerüberweg heran, etwas 15 Meter vor mir. Ich sah, dass sich ein Pärchen in Richtung Fußgängerstreifen bewegte und ich verlangsamte meine Fahrt dem entsprechend. Nach dem die Beiden die Strasse passiert hatten, habe ich auf ca. 10kmh ´beschleunigt´, von hinten rechts kam ein Radfahrer recht zügig und überquerte auch den Fußgängerstreifen, allerdings legte er vor mir ein Vollbremsung hin und schlug mit der flachen Hand auf meine Motorhaube ( Idiot ! ). Ich war erst mal super geschockt und der Radfahridiot wie wild am fluchen. Ich bemerkte gar nicht, dass auf der anderen Fahrbahnseite ( mir also entgegenkommend ) ein Streifenwagen stand, der alles genau sehen könnte. Die beiden Sherrif´s sind ausgestigen und haben dem Radfahrer erst mal zur Rede gestellt. Ich bin auch ausgestiegen und sah den Stern meines Auto blutend am Boden liegen ... ne, er war ´nur´ abgebrochen.

    Lange Rede kruzer Sinn, der Radfahrvollidiot hat ne Strafe wegen ´Behinderung des Verkehrs´bekommen sowie eine Owi wegen ´fahren´über den Fußgängerstreifen > hier muß geschoben werden !

    Ach so, und meinen Stren und die Kratzer im Lack hat er auch noch auf der Rechnung !

    Schmerzensgeld bekommt er auf jeden Fall nicht .....


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Manche Boxer rauher als andere?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 10:46
  2. Manche Sachen stimmen immer noch
    Von fliegenjens im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 07:10
  3. warum manche HP2 mit/ohne 17" Radsatz
    Von vor-werk im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 20:34
  4. Was manche so in ihrer Freizeit Basteln
    Von Rumborak im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 10:11
  5. Sind Motorradfahrer die besseren Autofahrer?
    Von Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 21:59