Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

Manche Autofahrer sind ...

Erstellt von Peter GS, 17.01.2011, 18:28 Uhr · 93 Antworten · 6.850 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von biker779 Beitrag anzeigen
    wer später bremst ist länger schnell ;-)

    Gruß aus den Bergen
    Georg
    tja, deswegen habei ch ja die flucht nach vorne ergriffen...

  2. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Ich sag mal geben und nehmen.
    Egal, dafür fahre ich ständig zu schnell und auch durch den Wald.
    Zitat Zitat von noh Beitrag anzeigen
    Lernen durch Schmerzen...
    Ich bedanke mich aber auch durch Handzeichen, wenn die Dosentreiber erkennbar Platz machen, um mich zügig vorbei zulassen.
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Man muß sich, bei allem (berechtigten) Ärger, nur klar darüber sein, dass jegliche Art von Gewaltanwendung im Straßenverkehr, die ein Richter nicht für verhältnismäßig hält, zum Führerscheinentzug führen kann.
    Muß dann jeder selbst wissen, wie weit er gehen will und ob es das wert ist.
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    neulich, autobahn A1, Leverkusener Kreuz in Richtung Köln.
    Baustelle, rings um mich rum nur Autos, Geschwindigkeitsbegrenzung 60 km/h, 3 Spuren.
    Ich bin auf der linken Spur, rechts neben mir noch weitere Autos, vor mir eine kleine Lücke zum nächsten. Meine Geschwindigkeit 80-85, ein Tick schneller als der rechts neben mir.

    Hinter mir ein silberner Golf aus GM mit gerade mal 2m Abstand! Dezentes Aufmerksam machen mit dem Bremslicht (ohne zu bremsen) das mir das nicht gefällt, fährt er noch dichter auf, Abstand schätzungsweise 0,5-1m....
    um wenigstens ein wenig weg zu kommen gebe ich kurz Gas, mittlerweile ich rechts eine kleine Lücke. Er fährt in die Lücke und neben mich. Dann zuckt er immer wieder nach links, um mich zu beeindrucken. Ist ihm auch gelungen! Was ein AR***
    Ich habe ihm mit der Hand den Spiegel eingeklappt und bin ganz schnell aus der Baustelle rausgefahren um Abstand zu gewinnen. An der Stelle ist 100 km/h vorgeschrieben, ich war kurzfristig etwas schneller.... und habe ihn erst wieder am Kreuz Köln Nord gesehen, wo er mich bedrohte und mit dem Besten aller Finger anzeigte was er von mir hält. Das habe ich leider mit Gleichem beantwortet, und mich drüber geärgert daß ich mich doch auf sein Niveau herab gelassen habe ....

    gibt es eigentlich sowas wie eine Onlineanzeige?

    LEBNSGEFÄHRLICH so eine Type! Unfassbar wie eng der an die Q rangefahren ist.
    Es ist wirklich ein geben und nehmen. Doch jede Gewaltanwendung im Verkehr, ähm Straßenverkehr, halte ich für absolut unnötig und dumm, denn man lässt sich auf das Niveau dieser Menschen herab. Zudem muss man bedenken, wenn man mal an einen gaaanz bekloppten mit einer VK-Versicherung gerät. Fährt er einen vielleicht "versehentlich" über'n Haufen...
    Man darf auf dem Moped nieemals auf sein Recht pochen (Vorfahrt oder dergleichen) denn wenn was passiert hat man als Zweiradler immer die Arschkarte

    P.s. Anzeigen hilft nix, denn du hast keine Beweise

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich ein geben und nehmen. Doch jede Gewaltanwendung im Verkehr, ähm Straßenverkehr, halte ich für absolut unnötig und dumm, denn man lässt sich auf das Niveau dieser Menschen herab. Zudem muss man bedenken, wenn man mal an einen gaaanz bekloppten mit einer VK-Versicherung gerät. Fährt er einen vielleicht "versehentlich" über'n Haufen...
    Man darf auf dem Moped nieemals auf sein Recht pochen (Vorfahrt oder dergleichen) denn wenn was passiert hat man als Zweiradler immer die Arschkarte

    P.s. Anzeigen hilft nix, denn du hast keine Beweise
    Manchmal macht man im Affekt Sachen, die man im nachhinein vielleicht selber als Schwachsinn ansieht. Aber ich ärgere mich heute noch, daß ich den Spiegel nicht von oben nach unten abgeschlagen, sondern "nur" angeklappt habe.

    Nochmal zur Erklärung: Der kam mir von rechts so Nahe, daß ich für die Spiegelaktion noch nicht mal den Arm ausstrecken mußte!

  4. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    822

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Nächstes Mal nutze ich auch die Stiefel, mit etwas Glück kriegen solche Schwachmaten dann einen Herzinfarkt, wenn das heilige Auto was abbekommt
    Da musst du aber schnell und unerkannt abhauen. Das hat vor Jahren mal ein Kumpel gemacht. Anzeige wegen Sachbeschädigung und Unfallflucht hat es gegeben. war ein teurer Spass.
    Am besten, wenn geht locker hinterherfahren. Mal gucken wo er wohnt

  5. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Manchmal macht man im Affekt Sachen, die man im nachhinein vielleicht selber als Schwachsinn ansieht. Aber ich ärgere mich heute noch, daß ich den Spiegel nicht von oben nach unten abgeschlagen, sondern "nur" angeklappt habe.

    Nochmal zur Erklärung: Der kam mir von rechts so Nahe, daß ich für die Spiegelaktion noch nicht mal den Arm ausstrecken mußte!

    Ich kann das schon nachvollziehen. Aber bei solchen Aktionen wäre ich vorsichtig, vielleicht karrt dich der nächster einfach um/an... Ich würde das solchen Idioten wirklich zutrauen, schließlich riskieren sie ja sowieso schon dein Leben...Was in solchen Menschen nur vorgehen mag? Vielleicht so ein kleiner Götterkomplex weil sie in ihrem Käfig sitzen und ach so gut geschützt sind oder vielleicht waren die Videospiele dran schuld

    Wenn mir sowas passiert, bin ich meistens einfach zu schockiert das es solche Deppen gibt...
    oder sprachlos trifft es wohl ganz gut..

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Erkenntnisse aus der Hirnforschung

    #36
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Grund war, daß ich bei knapp 30° Hitze im meinen Moppedklamotten triefnaß geschwitzt an einer Baustelle ohne zu behindern nach vorne fuhr, um bei Grün schneller Fahrtwindkühlung zu erhalten. Sowas konnte der knapp 60jährige wohl nicht verknusen.
    Ich bin ja immer der Ansicht, dass es hilfreich ist, seine Mitmenschen zu verstehen, bevor man sich über sie ärgert. Berufsbedingt beschäfte ich mich gelegentlich mit Neuromarketing, darin geht es - verkürzt - darum, zu verstehen, welche Prozesse und Emotionen im Hirn ablaufen und wie man sie nutzen kann, um Menschen etwas zu verkaufen.

    Die gängigen Modelle gehen davon aus, dass es relativ wenig Emotions-Grundtypen gibt, die die Leute wirklich antreiben, und die Fachleute gehen davon aus, dass der Gerechtigkeitssinn eine von diesen ganz starken Emotionen ist. Ich habe vor ein paar Jahren schon live dabei gesessen, wie sich im Auto mein alter Vater total aufgeregt hat, weil er im Stau stand und neben ihm Autos vorbeizogen, um sich hundert Meter weiter vorn einzufädeln. Es war ihm in dem Moment gar nicht bewusst, dass sich die Überholer völlig StVO-konform verhalten, denn auf Einfädelspuren soll man sich nicht irgendwo einfädeln, sondern dort, wo die eine Spur endet. Und deine ganzen subjektiven Rechtfertigungen ("Mir war warm, ich behindere den Mann ja nicht, weil ich bei Grün ohnehin weg bin") ändern nichts daran, dass er sich ungerecht behandelt fühlte.

    Ich gehe mal davon aus, dass das auch der tiefere Grund dafür ist, dass die meisten Leute auf der Autobahn das von hinten angedrängelt werden als so unangenehm empfinden. Im Supermarkt, an der Theaterkasse, auf dem Amt ist Vordrängeln ein gravierender Verstoß gegen die sozialen Regeln, der in der Regel auch sofort geahndet wird. Aber was ist der Unterschied zwischen einem, der dich auf der AB andrängelt und blitzdingst, und einem der im Supermarkt an der Kassenschlange von hinten seinen Einkaufswagen in deine Hacken schiebt und schreit "Lass' mich vorbei, ich hab's eilig!"?

    Übrigens: Ich erlebe auch relativ häufig Motorradfahrer, die ohne Not viel zu dicht auffahren. Die sollten sich mal überlegen, was sie da tun.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Aber was ist der Unterschied zwischen einem, der dich auf der AB andrängelt und blitzdingst, und einem der im Supermarkt an der Kassenschlange von hinten seinen Einkaufswagen in deine Hacken schiebt und schreit "Lass' mich vorbei, ich hab's eilig!"?
    Ersteres ist strafbar und lebensgefährlich

    Grüße
    Steffen

  8. ulixem Gast

    Standard

    #38
    Auf sein Recht zu bestehen , oder einen Autofahrer mit Finger oder ner Sachbeschädigung/Unfallflucht zu maßregeln, ist genau so sinnvoll wie ne laute Extrahupe.

    Also ich gehe dem Konflikt einfach aus dem Weg und bremse auch lieber, als auf irgendwas zu bestehen.
    Ich hänge halt an meiner Gesundheit.

  9. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #39
    Dies ist nicht nur ein "Deutsches Problem", gibt es hier aehnlich. Obwohl ich manchmal auch gerne den einen oder anderen Spiegel entfernen wuerde, oder meine Unterschrift auf einer Tuer lassen moechte, tu' ich es nicht. Bringt letztendes nichts und koennte dazu fuehren, dass der bescherbelte Autofahrer sich den naechsten Mopedfahrer als "Zielscheibe" nimmt, der absolut nichts mit der Sache zu tun hat. Ich moechte dieser naechste nicht sein.

    Maximal gibt's den Stinkefinger, auch den nur recht selten, da man nicht weiss, ob der andere evtl. eine 9mm bei sich hat.......

  10. ulixem Gast

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    Maximal gibt's den Stinkefinger, auch den nur recht selten, da man nicht weiss, ob der andere evtl. eine 9mm bei sich hat.......
    Stinkefinger bringen immer gut ein nettes Zubrot im 1000er Euro-Bereich, gerade wenn der Geschädigte einen Zeugen dabei hat.
    Und ein Mahnbescheid ist in Deutschland auch schnell verschickt, da sollte man sich gut überlegen, ob man so gestrickt ist.


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Manche Boxer rauher als andere?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 10:46
  2. Manche Sachen stimmen immer noch
    Von fliegenjens im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 07:10
  3. warum manche HP2 mit/ohne 17" Radsatz
    Von vor-werk im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 20:34
  4. Was manche so in ihrer Freizeit Basteln
    Von Rumborak im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 10:11
  5. Sind Motorradfahrer die besseren Autofahrer?
    Von Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 21:59