Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 94

Manche Autofahrer sind ...

Erstellt von Peter GS, 17.01.2011, 18:28 Uhr · 93 Antworten · 6.851 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #41
    Mir hat einer die Vorfahrt genommen, aufs knappste, ich mußte ne Vollbremsung machen, um einen Aufprall zu vermeiden und hab gehupt.....er ausm Fenster den Stinkefinger raus.
    An der nächsten Ampel bin ich nach vorne gegangen und hab ihm im ganz ruhigen Ton erklärt, dass er jetzt die Wahl hat zwischen einer anständigen Entschuldigung (laut und deutlich) und einer Anzeige.... (sein Beifahrer hat sich schon 100mal entschulidgt)
    schließlich kam ein "tut mir leid, war nicht so gemeint" das war für mich sehr befriedigend und besser als jeder Streit.

  2. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #42
    Geiler Tread!
    Hier wird sich aufgeregt wenn Autofahrer das machen was beim Mopedfahren (Drängeln/Durchschlängeln) meistens Standart ist. Ich gehe mal davon aus das alle die mit dem Moped auf der Autobahn rumgurken , das tun weil sie müssen. Die Drängler lasse ich grundsätzlich immer vorbei! Die eignen sich hervorragend um die Straße zu räumen. In der Stadt an der Ampel vorbei zu fahren ist meines Wissens aber auch verboten und wenn man dann noch als Hinderniss vorweg fährt sollte man sich nicht beschweren. Wenn der Tyo in der Dose im Ort 50Sachen schneller fahren will dann mach halt Platz und lass ihn Fahren! Ist doch seine Verantwortung. Mit dem Fingerzeig das du ja schon 20 Km/h drüber bist, kannst du keinen Stich machen! Auf einer Mehrspurigen Straße kann das ja nicht so schwierig sein. Und wer mir an meinem Auto eine Beule in die Tür tritt oder den Spiegen abschlägt sollte auch mit Aktionen(Reaktionen)meinerseits rechnen. Sowas kann man auch so machen das der Dosenfahrer das nicht merkt!
    Apropos Reaktionen!
    Wer solche Reaktionen hervor ruft sollte über die eigenen Aktionen nachdenken.

  3. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Mir hat einer die Vorfahrt genommen, aufs knappste, ich mußte ne Vollbremsung machen, um einen Aufprall zu vermeiden und hab gehupt.....er ausm Fenster den Stinkefinger raus.
    An der nächsten Ampel bin ich nach vorne gegangen und hab ihm im ganz ruhigen Ton erklärt, dass er jetzt die Wahl hat zwischen einer anständigen Entschuldigung (laut und deutlich) und einer Anzeige.... (sein Beifahrer hat sich schon 100mal entschulidgt)
    schließlich kam ein "tut mir leid, war nicht so gemeint" das war für mich sehr befriedigend und besser als jeder Streit.
    Perfekt
    Wirklich Daumen Hoch !

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #44
    na perfekt ned, ich war stinkescheißsauer, hab aber bis zur Ampel dreimal durchgeschnauft und das hat mir in der Situation gut geholfen.

  5. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    1 Ich gehe mal davon aus das alle die mit dem Moped auf der Autobahn rumgurken , das tun weil sie müssen.

    2In der Stadt an der Ampel vorbei zu fahren ist meines Wissens aber auch verboten und wenn man dann noch als Hinderniss vorweg fährt sollte man sich nicht beschweren.

    3Wenn der Tyo in der Dose im Ort 50Sachen schneller fahren will dann mach halt Platz und lass ihn Fahren! Ist doch seine Verantwortung. Mit dem Fingerzeig das du ja schon 20 Km/h drüber bist, kannst du keinen Stich machen!
    1) Falsch
    2) Richtig und doch etwas falsch, denn wer erzählte etwas von rumgurken?
    3) Falsch, wenn man auf einer der zwei spuren fährt und er trotzdessen hinter einem ist und auch beim Spurwechsel (andere spur ist natürlich leer) am Popo klebt, dann macht man schon einen "Strich"

    Wir sind im Verkehr bestimmt kein Hindernis, aber durch die Ausmaße des Mopeds haben wir einfach mal Vorteile und Nachteile diese können andere Verkehrsteilnehmer nicht akzeptieren und würden dadurch am liebsten Selbstjustiz walten lassen..

    Und wie hieß es so schön "Legal, Illegal, Scheissegal"
    Manche Regeln können einfach mal etwas weiter ausgelegt werden, wenn sie in der jeweiligen Situation einfach kein Sinn machen oder nicht für alle Verkehrsteilnehmer gelten sollten. Hier spielt einfach mal der gesunde Menschenverstand ein Rolle.

    Ich pretter an der Ampel nicht mit 100km/h an den wartenden Autos vorbei, sondern fahre Schrittgeschwindigkeit oder ein bisschen mehr..

    Nunja..

    Peter

    na perfekt ned, ich war stinkescheißsauer, hab aber bis zur Ampel dreimal durchgeschnauft und das hat mir in der Situation gut geholfen.
    Aber so sollte es sein, nochmal kurz über die Situation nachdenken und DANN agieren....

  6. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Stinkefinger bringen immer gut ein nettes Zubrot im 1000er Euro-Bereich, gerade wenn der Geschädigte einen Zeugen dabei hat.
    Und ein Mahnbescheid ist in Deutschland auch schnell verschickt, da sollte man sich gut überlegen, ob man so gestrickt ist.
    Tja, mir wurde schon verschiedentlich mitgeteilt, dass meine hiesige Fahrweise wohl nicht unbedingt den Umstaenden in D entspricht....das wird echt hart, wenn ich mal rueberkomme. Mahnbescheid - werden die Dinger international weiterverfolgt?

  7. Chefe Gast

    Standard

    #47
    Ich benutze Dosen aktiv um meine Geschicklichkeit und den Blick für machbare Durchfahrten immer aktuell zu halten - für die Insassen hab' ich eine nach oben offene Ignorierliste...
    Ich nehme sie - wenn ich nicht will - nicht wahr und muss mich darum auch nicht über sie ärgern


    ... spart viel Adrenalin für die nächsten Kurven...

  8. ulixem Gast

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    Tja, mir wurde schon verschiedentlich mitgeteilt, dass meine hiesige Fahrweise wohl nicht unbedingt den Umstaenden in D entspricht....das wird echt hart, wenn ich mal rueberkomme. Mahnbescheid - werden die Dinger international weiterverfolgt?

    Nö, aber bei Ignoranz gibt es die Möglichkeit für den Kläger einen Vollstreckungsbescheid zu erwirken.
    Wie weit dieser erwirkte Titel dann durchgesetzt wird, weiß ich nicht.
    Üblicherweise ist in Deutschland der Weg eine Zwangsvollstreckung.
    Woher ich das weiß ?

    Lebenserfahrung

    (Bei Verkehrsdelikten wird ja von Amts wegen ermittelt, da ist der Staat bestimmt nicht zimperlich.)

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #49
    Ich nehme sie - wenn ich nicht will - nicht wahr und muss mich darum auch nicht über sie ärgern
    Yep. Über die Pfütze in der Kurve oder den Baum am Straßenrand rege ich mich ja auch nicht auf - und versuche sie schon gar nicht zu belehren. Bewegliche Schikanen, unkoordinierte Eisenklumpen - oder eben Trainingselemente für Blickführung und Fahrzeugbeherrschung

  10. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #50
    Na der Dosenfahrer hat dir halt gezeigt das du was falsch gemacht hast. Ich bin fast 50 und hab in der Schule noch eine ans Ohr bekommen wenn ich Scheiße gebaut hab. Ist das selbe! Das war damals auch falsch vom Lehrer oder den Eltern. Halt den Typen an und hau ihm eine rein wenn du dich dann besser fühlst. Du riskierst dabei nur eine Anzeige, einen Führerscheinentzug und das der Kerl mehr drauf hat als du und du eins auf die Schnautze krigst.
    Im Verkehr hast du immer das Risiko zu tragen das andere Verkehrsleilnehmer die Regeln nicht einhalten und du dadurch gefährdet wirst. Den Unterschied zwischen gewollt und ungewollt merkst du beim Stürzen nicht. Das tut gleich weh. Den Beweiß zu führen das jemand dich absichtlich abschießt wird dir immer schwer fallen. Da müssen die Zuegen schon sehr gute Angaben machen können, leider!
    Du erhebst hier den Zeigefinger um andere Verkehrsteilmehmer anzuprangern und schreibst im selben Text deine eigenen Verstöße dazu! Was willst du erreichen? Absolution für deinen Fahrstiel? Oder die Gewichtung von Ungerechtigkeiten?


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Manche Boxer rauher als andere?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 10:46
  2. Manche Sachen stimmen immer noch
    Von fliegenjens im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 07:10
  3. warum manche HP2 mit/ohne 17" Radsatz
    Von vor-werk im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 20:34
  4. Was manche so in ihrer Freizeit Basteln
    Von Rumborak im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 10:11
  5. Sind Motorradfahrer die besseren Autofahrer?
    Von Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 21:59