Seite 17 von 93 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 929

Manipulation von Abgastests

Erstellt von ta-rider, 21.09.2015, 17:34 Uhr · 928 Antworten · 54.021 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.107

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Piech ist doch schon weg. Merkel hält sich NOCH, aber in Berlin werden schon Wetten angenommen.......
    Und wann bist du weg?

    Piech ist nicht weg, er ist nur nicht méhr Aufsichtsratsvorsitzenden "nur noch" im Aufsichtsrat und wenn du mal überlegen würdest im Nachhinein hatte er recht, Winterkorn hatte das USA Geschäft nicht im Griff. Piech wusste warscheinlich schon früh von dem Scheiss konnte es warscheinlich nicht öffentlich sagen was da für ein Mist gebaut wurde ansonsten hätte er selber VW schon im Frühjahr geschadet.

  2. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    511

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen

    Piech ist nicht weg, er ist nur nicht méhr Aufsichtsratsvorsitzenden "nur noch" im Aufsichtsrat
    Seit April 2015 ist Ferdinand Piech NICHT mehr im Aufsichtsrat von VW.
    Leider sagt er auch heute nicht, was ihm an Winterkorn wirklich nicht gepasst hat. Seinen späten Triumph kann er wahrscheinlich sowieso nicht genießen bei den aktuellen Milliardenverlusten seiner Aktienpakete.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Ja, das sagt er nicht. Ich kann es mir aber vorstellen. Nach einer wirklich erfolgreichen Amtszeit, in der sich der Umsatz des Konzerns verdoppelt hat, hat ihn an Winterkorn aber sicher gestört, dass der keine richtig schlagende Vision für die Zukunft hat. Man betrachte sich mal die Entwicklung des VW Golf in den letzten 15 Jahren: da hat sich im Grunde nicht viel geändert. Es ist unglaublich viel Kohle in die Weiterentwicklung von Details geflossen, anstatt auch mal das Konzept zu hinterfragen. Hört sich anmaßend an bei einem Auto, das sich so gut verkauft wie der Golf, aber der Käfer hat sich auch mal sehr gut verkauft.

    Gemessen an Piech, der ein Game Changer war, war Winterkorn eher der Optimierer, der Konzepte perfektionierte, anstatt neue auszuloten.

    Und es ist natürlich schon zu fragen, wie clever es ist,,auf dem schwierigen US-Markt mit einer Motorentechnologie als USP anzutreten, die die gesetzlichen Grenzwerte gerade so eben schafft. Ich wage mal den Vergleich zum BMW-Boxer. Da war allen Beteiligten klar, dass man mit Luftkühlung konzeptionell am Ende war. Also legte BMW den Wasserboxer so aus, dass da noch zwei, drei Evolutionsstufen drin sind, bevor man sich grundsätzlich was Anderes überlegen muss.

    Die 5exy Themen im Automobilbau lauten im Moment Elektroantrieb, Connected Cars und autonomes Fahren. Natürlich ist der VW-Konzern bei all diesen Themen irgendwie mit dabei, aber er hat keins dieser Felder wirklich besetzt. Statt dessen setzen sie auf eine Motorentechnik, die zum Beispiel der Staat Kalifornien bis zum Jahr 2030 komplett von der Straße haben will.

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.510

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    aber in Berlin werden schon Wetten angenommen.......
    Auf Angie oder den Flughafen ?

    Josef

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.688

    Standard

    Naja, nach dem Käfer waren es ja auch nicht die Vordenker, welche dann den Golf konzipiert haben.

    Und war Piech nicht der Chef von der Entwicklung, o.s.ä., bei VW?!?

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Naja, nach dem Käfer waren es ja auch nicht die Vordenker, welche dann den Golf konzipiert haben.

    Und war Piech nicht der Chef von der Entwicklung, o.s.ä., bei VW?!?
    Piech war von '65 bis '72 Entwicklungschef bei Porsche, musste dann aber aufgrund eines Familienbeschlusses zurücktreten.

    Danach gründete er in Stuttgart ein Entwicklungsbüro und entwickelte den Fünfzylinder-Diesel für Mercedes. Noch im selben Jahr heuerte er bei Audi/NSU an und wurde ab 1975 Technikchef. 1976 bekam Audi seinen ersten Fünfzylinder;-) 1988 wurde er Audi-Chef. In seine Ägide fallen Entwicklungen wie der Quattro-Antrieb, die Verzinkung der Karosserie und der erste TDI-Dieselmotor.

    1993 wurde Piech Chef von VW, entschied eine Qualitätsoffensive, den Angriff auf das Hochpreissegment (Phaeton, Bentley, Bugatti) und den Einstieg in den Lkw-Markt. 1993 holte er aber auch Ignacio Lopez von GM, der ihm Qualitätsprobleme einbrachte (noch mehr als er vorher schon hatte), außerdem eine Werksspionageklage von GM. 2002 wechselte Piech von der Konzernspitze in den Aufsichtsrat. Wenn ich mich recht erinnere war sein nachfolger Bernhard Pieschetsrieder (ex. BMW), dann kam mit Winterkorn wieder ein Eigengewächs.

    Es ist Fakt, dass VW viele Technologie von ihren Töchtern übernommen hat, aber das ist auch relativ logisch, weil VW eher die niedrigen bis mittleren Preissegmente bedient und ein Techniktransfer fast immer von oben nach unten stattfindet. Dinge wie ein Allradantrieb oder ein Turbomotor kommen erst in höheren Klassen zum Einsatz, bevor man sich damit in die Großserie wagt. Diese Hierarchie ist bei VW allerdings unter Piech etwas ins Wanken geraten: In puncto Elektroauto ist VW an Audi vorbeigeprescht, in punkcto Extrem-Spritsparer ebenfalls.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    Volkswagen: Das sollten VW-Diesel-Fahrer im Abgasskandal wissen - DIE WELT

    Das wird die Aktie noch weiter ins Bodenlose fallen lassen.

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.645

    Standard

    Ist doch nicht so schlimm! Die Marie ist doch da:

    Volkswagen: Wie viel kann der.Konzern.zahlen? - manager magazin

    Zur Not wird halt ein wenig Tafelsilber verhökert. Wichtig ist nur, dass Pof. Winterkorn sein noch ausstehendes Gehalt von €20.000.000+ €28.000.000 Rentenanwaltschaften bekommt!!! Denn der konnte ja nun absolut gar nichts dafür!! Wie sollte er das denn auch wissen, was seine Mitarbeiter so treiben.
    De ame Jong!

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Volkswagen: Das sollten VW-Diesel-Fahrer im Abgasskandal wissen - DIE WELT

    Das wird die Aktie noch weiter ins Bodenlose fallen lassen.
    Das war doch vorraus zu sehen siehe Post #112

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    3.814

    Standard

    Die Fahrzeuge müßten im Sinne von Gleichbehandlung umgeschlüsselt werden. Und dann kauft sie keiner mehr. (bis auch andere erwischt werden)


 
Seite 17 von 93 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Is doch Schön einer von euch zu sein
    Von Baloo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 06:04
  2. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  3. Lenkererhöhung von Wunderlich
    Von Mister Wu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 17:44
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00
  5. Navi von Garmin
    Von Gifty im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 17:18