Seite 6 von 93 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 929

Manipulation von Abgastests

Erstellt von ta-rider, 21.09.2015, 17:34 Uhr · 928 Antworten · 53.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    554

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    VW mag ein riesen Konzern sein, systemrelevant ist er nicht.
    Sehe ich genau so. Wenn es bei VW Arbeitsplätze kostet, dann ist das dort nicht zu ändern. Die Menge an Fahrzeugen wird gebraucht. Die kommen dann halt von anderen Herstellern. Und die brauchen dann halt mehr Kapazitäten und schaffen zusätzliche Arbeitsplätze. Märkte regulieren sich selbst (wenn sie nicht manipuliert werden). Bei mir war 2009 (als der damals von mir als Fehlkonstruktion bezeichnete Zweiliter CommonRail Diesel auf den Markt kam) definitiv Schluss mit VW. Damals von VW angepöbelt worden wegen meiner Kritik. Heute sitz ich gelassen da und genieße meine späte Genugtuung.

    Gruß
    Chris

  2. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    554

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Alle Hersteller sind betroffen.
    Das sind zur Zeit wohl Latrinenparolen nach den Wünschen von VW.

    Fakt ist: VW hatte damals den "Supermotor" bei den Dieseln mit dem 1,9PD (Pumpe-Düse).
    Die Technik hatte man bei VW im Griff.
    Als dann die anderen Hersteller mit neu entwickelten CR (Common Rail) Motoren mehr Literleistung liefern konnten, hat man bei VW hektisch auf CR umgestellt, ohne diese Technik zu beherrschen. Ich hatte einen der ersten CR-Motoren in einem Sharan und es war eine Katastrophe. Spritverbrauch jenseits aller Vorstellung und ein vollbeladener Sprinter ist mir auf der Autobahn davongefahren. Nach 500km Anhängerbetrieb saß das AGR-Ventil zu. Von hier bis Spanien 2x liegen geblieben mit einem Anhänger hinten dran. Kommentar von VW: Dann dürfen Sie nicht immer nur im 6. Gang 80 fahren. Runter in den 4. Gang und mit der Drehzahl hoch auf über 4.000. Dann bläst sich das bei 140km/h alles wieder frei. (Wie gesagt: mit einem Anhänger hinten dran.) Außerdem war ich laut Aussage von VW ein Einzelfall und wäre wohl nur zu blöd zu fahren.
    Scheint wohl noch mehr Einzelfälle gegeben zu haben und die billigste Lösung war dann wohl die Softwareänderung. Jedenfalls kurzfristig die Billigste. Langfristig wäre die Neuentwicklung des Motors wohl doch die Preiswertere Alternative gewesen.

    By the way: Hat jemand hier eine Idee wie ich einen alten Win7 Rechner wieder zum Leben erwecken kann? Den Rechner hab ich noch, auf dem der ganze E-Mail-Verkehr mit VW drauf ist. Nur komm ich nicht mehr dran, weil die Graphikkarte abgeraucht ist und mit der neuen Karte wollte das System einen Lizenzschlüssel, den Microweich mir nicht mehr geben will. Wäre zu schön, wenn ich die damals getätigten Aussagen von VW jetzt noch mal ins Netz stellen könnte.

    Gruß
    Chris

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.414

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Alle Hersteller sind betroffen.

    VW ist einer der führenden Hersteller im Bereich der Dieseltechnologie, die anderen können es nicht besser. Alle mogeln bei den Abgaswerten.
    Volkswagen: "Daten begründen Anfangsverdacht gegen alle Hersteller" |.ZEIT ONLINE

    Mit der größte Umweltsünder USA will astronomische Strafen verhängen. Wir hier in Europa dürfen die Außenpolitik der USA in nahen Osten ausbaden. So langsam gehen mir das auf den Sack.
    Mir gehen die Amis schon lange auf den Sack, außerdem generell die Wasserpredigenden Weintrinker.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.650

    Standard

    #54
    da hat man mit Plug-in-Hybrid gleich die nächsten Verbrauchsmärchen auf dem Tisch

    ADAC EcoTest: Plug-in-Hybridmodelle weniger sparsam als gedacht

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Kamener Beitrag anzeigen
    Fakt ist: VW hatte damals den "Supermotor" bei den Dieseln mit dem 1,9PD (Pumpe-Düse).
    Die Technik hatte man bei VW im Griff.
    Leistungsverluste und Kopfschäden - Hat VW ein Diesel-Problem? - autobild.de

    Supermotor?
    Zu dieser Zeit hatte z.B. Mercedes bereits die 2. Generation CDI´s in Bau bzw. Einsatz.
    Die VW PD-Diesel konnte man gut, schnell und günstig tunen, sie waren deswegen bei sportlichen/ingen Fahrern sehr beliebt.
    Aber sie hatten von Anfang an mehr Probleme als die Triebwerke anderer Hersteller.
    Allein schon wegen dem lauten, nervigen Nageln hätte ich seinerzeit nie zu einem VW-Selbstzünder gegriffen.
    Der Motor bot eine Zeit lang mehr Leistung als die Konkurrenz, mit den Jahren relativierte sich das.
    Kein Supermotor!

  6. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    554

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Allein schon wegen dem lauten, nervigen Nageln hätte ich seinerzeit nie zu einem VW-Selbstzünder gegriffen.
    Nun ja. das Nageln war da. Aber ob es nervig war, ist ein subjektives Empfinden. Ich fand den Motor gut, weil er sparsam was und für damalige Verhältnisse ausreichend Leistung lieferte. Aber das ist ja nicht das Thema.
    Tatsache bleibt, dass bei VW die überhastete Umstellung auf CR eine technische Katastrophe war und man es einfach nicht einsehen wollte. Und nun kommt der Bumerang für diese Uneinsichtigkeit.

    So ganz am Rande: Witzig finde ich in dem von 4VBoxer verlinkten Bericht, dass es bei VW scheinbar immer nur Einzelfälle gibt, wenn man ein Problem an sie heranträgt. Recht haben Die! Sind doch nur 11 Mio Einzelfälle mit der falschen Software. Also Schwamm drüber. Die Doofen Kunden haben das übermorgen doch alle wieder vergessen.
    Gruß
    Chris

  7. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    584

    Standard

    #57
    Der Bundesregierung ist seit Langem bekannt, dass Autohersteller bei Abgastests Abschalteinrichtungen benutzen können.
    Dies geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen vom 28. Juli hervor.

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    3.968

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    (...) Wir hier in Europa dürfen die Außenpolitik der USA in nahen Osten ausbaden. So langsam gehen mir das auf den Sack.
    Erst so langsam? Mir schon lange!

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.414

    Standard

    #59
    Ich fahre seit vielen Jahren PKWs der Marken VW und Audi, vor allem mit Dieselmotoren.
    Die gefahrenen km liegen weit über den Schweizer durchschnitt, und bin noch nie liegen geblieben.
    Die Produkte sind meiner Meinung gut, kann die kleinen TSI/FSI Motoren allerdings nicht beurteilen,
    bin die nie gefahren.

    VW hat ScheiGSe gebaut, das ist unbestritten, zieht alle Konzernmarken durch den Kakao, bin aber überzeugt
    das die anderen Marken auch nicht sauber sind. Da kommt noch was......

    Ferdinand Piechs Traum von der Weltmarkt Führung bei den PKWs, Llkws und LKWs ( VW Truck Brazil, MAN und Scania)
    wird er wohl kaum erleben.

  10. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.485

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Kamener Beitrag anzeigen
    Das sind zur Zeit wohl Latrinenparolen nach den Wünschen von VW.

    Fakt ist: VW hatte damals den "Supermotor" bei den Dieseln mit dem 1,9PD (Pumpe-Düse).
    Die Technik hatte man bei VW im Griff.
    Als dann die anderen Hersteller mit neu entwickelten CR (Common Rail) Motoren mehr Literleistung liefern konnten, hat man bei VW hektisch auf CR umgestellt, ohne diese Technik zu beherrschen. Ich hatte einen der ersten CR-Motoren in einem Sharan und es war eine Katastrophe. Spritverbrauch jenseits aller Vorstellung und ein vollbeladener Sprinter ist mir auf der Autobahn davongefahren. Nach 500km Anhängerbetrieb saß das AGR-Ventil zu. Von hier bis Spanien 2x liegen geblieben mit einem Anhänger hinten dran. Kommentar von VW: Dann dürfen Sie nicht immer nur im 6. Gang 80 fahren. Runter in den 4. Gang und mit der Drehzahl hoch auf über 4.000. Dann bläst sich das bei 140km/h alles wieder frei. (Wie gesagt: mit einem Anhänger hinten dran.) Außerdem war ich laut Aussage von VW ein Einzelfall und wäre wohl nur zu blöd zu fahren.
    Scheint wohl noch mehr Einzelfälle gegeben zu haben und die billigste Lösung war dann wohl die Softwareänderung. Jedenfalls kurzfristig die Billigste. Langfristig wäre die Neuentwicklung des Motors wohl doch die Preiswertere Alternative gewesen.

    By the way: Hat jemand hier eine Idee wie ich einen alten Win7 Rechner wieder zum Leben erwecken kann? Den Rechner hab ich noch, auf dem der ganze E-Mail-Verkehr mit VW drauf ist. Nur komm ich nicht mehr dran, weil die Graphikkarte abgeraucht ist und mit der neuen Karte wollte das System einen Lizenzschlüssel, den Microweich mir nicht mehr geben will. Wäre zu schön, wenn ich die damals getätigten Aussagen von VW jetzt noch mal ins Netz stellen könnte.

    Gruß
    Chris
    Nur weil du schlechte Erfahrungen mit einer Motorneuentwicklung gemacht hast, sind die Ausführungen des Herrn Friedrich nicht an der Realität vorbei dass das nur die Spitze des Eisberges ist. Andere Hersteller hallten sich mit ihrer Aussage zurück. Warum wohl? Die wissen was in den nächsten Monaten auf sie zukommt. Das Problem ist, in D wurde es stillschweigend toleriert, in USA nicht. Ist ja auch ne gute Gelegenheit die eigene Wirtschaft zu stärken, und die Staatskasse aufzubessern. Sind ja bald wieder Wahlen. ( dieses Jahrmarktmässige abfeiern mit anschl. Präsidentenkürung)


 
Seite 6 von 93 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Is doch Schön einer von euch zu sein
    Von Baloo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 06:04
  2. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  3. Lenkererhöhung von Wunderlich
    Von Mister Wu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 17:44
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00
  5. Navi von Garmin
    Von Gifty im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 17:18