Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Markttransparenzstelle schlägt Benzinpreis-APP vor

Erstellt von Klilie, 09.11.2012, 20:54 Uhr · 27 Antworten · 1.269 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    39

    Standard Markttransparenzstelle schlägt Benzinpreis-APP vor

    #1
    Hallo Leute,

    mich würde mal Eure Meinung interessieren.

    Der Bundeskartellamts-Präsident Andreas Mundt schlägt vor eine Benzinpreis-App einzuführen um „etwas Unruhe in das Oligopol der Mineralölkonzerne hineinbringen", nachdem deren Preissetzungsverhalten von seiner Behörde nicht zu beanstanden wäre. Die APP soll kostenlos den Konsumenten zur Verfügung gestellt werden.
    Was ist denn das wieder für ein schlechter Witz. Ich sehe schon, wie die Ölmultis davor erzittern werden. Wenn man bis jetzt den Multis keine unerlaubten Absprachen nachweisen konnten, bekommen diese zukünftig auch noch von der Behörde ein nettes Tool zur Preisfindung zur Verfügung gestellt. Und die mehrmals am Tage stattfindenden Preisänderungen werden dadurch auch nicht eingedämmt. Warum schaffen das aber wieder mal unsere Politiker nicht, dem Treiben der Multis Grenzen zu setzen?
    In anderen Ländern geht das doch auch!
    Meine Tochter ist jetzt seit mehreren Monaten in den USA, da findet einmal in der Woche eine Preisänderung statt und seit nunmehr vier Wochen fallen die Preise.
    Wer sich ein bisschen auskennt, weiß, dass internationale Geschäfte über Sicherungsgeschäfte (Preis und Währung) abgedeckt sind und auch die Preise über einen längeren Zeitraum fest vereinbart sind.
    Diese APP kommt mir vor, als wenn hier nur die Gemüter wieder einmal ein bisschen beruhigt werden sollen.
    Warum ist es eigentlich nicht möglich unser Kartellgesetz so anzupassen, dass das Preiskartell der Multis endlich gesprengt werden kann?
    Was macht die USA, GB oder auch Frankreich anders, dass die Multis hier ihre Marktmacht nicht missbrauchen?
    Da darf schon die Frage erlaubt sein, auf welcher Gehaltsliste stehen denn eigentlich unsere Politiker?

    VG
    Harald

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #2
    warum sollte die regierung daran interessiert sein, das "der bürger" günstiges benzin bekommt? mineralölsteuer Minerallsteuer & Minerallsteuerrechner + darauf noch 19 % mwst - ist doch ne haupteinnahme quelle

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Markttransparenzstelle schlägt Benzinpreis-APP vor

    #3
    Zitat Zitat von Klilie Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    mich würde mal Eure Meinung interessieren.

    Der Bundeskartellamts-Präsident Andreas Mundt schlägt vor eine Benzinpreis-App einzuführen um „etwas Unruhe in das Oligopol der Mineralölkonzerne hineinbringen", nachdem deren Preissetzungsverhalten von seiner Behörde nicht zu beanstanden wäre. Die APP soll kostenlos den Konsumenten zur Verfügung gestellt werden.
    Was ist denn das wieder für ein schlechter Witz. Ich sehe schon, wie die Ölmultis davor erzittern werden. Wenn man bis jetzt den Multis keine unerlaubten Absprachen nachweisen konnten, bekommen diese zukünftig auch noch von der Behörde ein nettes Tool zur Preisfindung zur Verfügung gestellt. Und die mehrmals am Tage stattfindenden Preisänderungen werden dadurch auch nicht eingedämmt. Warum schaffen das aber wieder mal unsere Politiker nicht, dem Treiben der Multis Grenzen zu setzen?
    In anderen Ländern geht das doch auch!
    Meine Tochter ist jetzt seit mehreren Monaten in den USA, da findet einmal in der Woche eine Preisänderung statt und seit nunmehr vier Wochen fallen die Preise.
    Wer sich ein bisschen auskennt, weiß, dass internationale Geschäfte über Sicherungsgeschäfte (Preis und Währung) abgedeckt sind und auch die Preise über einen längeren Zeitraum fest vereinbart sind.
    Diese APP kommt mir vor, als wenn hier nur die Gemüter wieder einmal ein bisschen beruhigt werden sollen.
    Warum ist es eigentlich nicht möglich unser Kartellgesetz so anzupassen, dass das Preiskartell der Multis endlich gesprengt werden kann?
    Was macht die USA, GB oder auch Frankreich anders, dass die Multis hier ihre Marktmacht nicht missbrauchen?
    Da darf schon die Frage erlaubt sein, auf welcher Gehaltsliste stehen denn eigentlich unsere Politiker?

    VG
    Harald
    Es ist mir schleierhaft, wie die Einführung einer Möglichkeit den günstigsten Benzinpreis in deiner Umgebung festzustellen, auch nur im geringsten negativ gesehen werden kann.

    Aber in Deutschland haben wir ja immer nur white People Problems.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Den Spritpreis wird es nicht billiger machen und entsprechende nichtstaatliche Websites gibt es heute schon. Aber die Politik kann sich wieder hinstellen und uns vorspielen, doch gehandelt zu haben. Was sie ja in Wirklichkeit gar nicht möchte

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #5
    Man, was regst Du Dich auf. Die App mag für den einen oder anderen, insbesondere auf dem Land (fahr ich 10km nach X oder 8km nach Y), gut sein. Du mußt sie ja nicht nutzen.

    Das einzig sinnvolle wäre die Anzahl der Preiserhöhungen (nicht Änderunge, weil billiger darf es werden) per Gesetz vorzuschreiben um der Marktmacht zu begegnen, sprich dem Oligopol Grenzen zu setzen. Sagen wir eine Erhöhung alle 3 Tage, aber nur wenn es davor mindestens eine Senkung von wenigstens 24h Dauer gegeben hat.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Das einzig sinnvolle wäre die Anzahl der Preiserhöhungen (nicht Änderunge, weil billiger darf es werden) per Gesetz vorzuschreiben um der Marktmacht zu begegnen, sprich dem Oligopol Grenzen zu setzen. Sagen wir eine Erhöhung alle 3 Tage, aber nur wenn es davor mindestens eine Senkung von wenigstens 24h Dauer gegeben hat.
    Und warum sollte das zu niedrigeren Benzinpreisen führen?

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #7
    nuja.
    ich hab halt kein app-phone, oder was man da wieder für ein spezialgerät braucht.
    neju,
    falls denn wieder erwarten der sprit (treibstoff, benzin, diesel) in hamburg
    günstiger zu erstehen sein sollte als sagen wir mal in niederunterstörzingen (gibt es wirklich! )
    weshalb sollte mich die APP eines bundesbeamten dazubringen, den tank leerzufahren, nur um
    pro liter diesel 0.799 cent zu sparen?? ich fahr GS und einen PKW, nicht tankzug.
    (damit könnte es sich u.U. rechnen) und wenn ich in HH angekommen bin, ist der
    teure saft schon wieder im preis gestiegen.

    ich sehe da nur zwei möglichkeiten:
    der gesetzgeber beschliesst die deckelung der auf mineralöle erhobenen steuern. und zwar pronto.
    oder
    der gesetzgeber wird vom souverän >WIR SIND DAS VOLK< per akklamation* dringend gezwungen,
    die deckelung der auf mineralölprodukte erhobenen steuern deutlich zu deckeln. und zwar PRONTO.

    mehr ist nicht erforderlich.

    *(akkl. ist allerdings mehr als beifallklatschen oder nur handauflegen)

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    ich sehe da nur zwei möglichkeiten:
    Ich sehe noch eine dritte: gar nichts wird passieren, außer das Zeit ins Land geht und die Preise wie bisher auch steigen, von vorübergehenden Rückgängen einmal abgesehen.

    Grüße
    Steffen

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich sehe noch eine dritte: gar nichts wird passieren, außer das Zeit ins Land geht und die Preise wie bisher auch steigen, von vorübergehenden Rückgängen einmal abgesehen.

    Grüße
    Steffen
    das ist KEINE möglichkeit zu handeln.
    das ist die mit maximal zu erwartender wahrscheinlich eintretende realität.
    also grundlegend verschieden von den durch mich aufgezeigten handlungsmöglichkeiten.
    (ich vergass zu erwähnen, wessen des souveränes.

    wenn dieses deutsche volk denn nur mal auf den tisch haute
    wie dies die französische bauernschaft ohne jegliche probleme
    hinbekommen hatte, JA DANN, dann qualmten auch mal vor dem
    reichstagspalst in B die .......... und güllefässer. da sich hart-
    näckig das gerüchthält, man könne aus gülle gold herstellen,
    so sollte es doch endlich möglich werden, aus scheiXXe sprit zu
    extrahieren?
    ohne steuern oder deren erhöhung?

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Markttransparenzstelle schlägt Benzinpreis-APP vor

    #10
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    das ist KEINE möglichkeit zu handeln.
    das ist die mit maximal zu erwartender wahrscheinlich eintretende realität.
    also grundlegend verschieden von den durch mich aufgezeigten handlungsmöglichkeiten.
    (ich vergass zu erwähnen, wessen des souveränes.

    wenn dieses deutsche volk denn nur mal auf den tisch haute
    wie dies die französische bauernschaft ohne jegliche probleme
    hinbekommen hatte, JA DANN, dann qualmten auch mal vor dem
    reichstagspalst in B die .......... und güllefässer. da sich hart-
    näckig das gerüchthält, man könne aus gülle gold herstellen,
    so sollte es doch endlich möglich werden, aus scheiXXe sprit zu
    extrahieren?
    ohne steuern oder deren erhöhung?
    Da warte ich drauf, das wir deutsche genauso blöd und gesellschaftsfeindlich agieren wie die französischen Bauern. Das machen wir sonst ja nur in Fußballstadien, wird zeit das wir diese Art von Meinungsäußerung endlich ins politische reinbringen.

    Hier mitlesen, da lernt man einiges.

    Frank


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Sitzbank-Dschungel" - wie schlägt man sich am besten durch?
    Von TaunusRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 17:04
  2. Federbein vorn schlägt hart durch ?
    Von Matjes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 23:46
  3. Petitionsausschuss Benzinpreis
    Von bose im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 11:07
  4. Motor schlägt laut beim Starten...
    Von cofferacer im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 12:52