Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

MAUT auch für PKW in DE

Erstellt von enduro43, 16.02.2012, 10:14 Uhr · 63 Antworten · 3.589 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Man muss ja nicht gleich Autobahnen blockieren oder Fahrzeuge anzünden, ...
    warum nicht? Die Parkschützer und Castorfreunde tun's doch auch. Wieviel Autos haben wir? 40 oder 60 Mio.? Alle einfach mal einen Tag auf der Autobahn parken.

  2. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #22
    Sarkasmusmodus ein: Ich wäre gern bereit, durch Zahlung einer Maut meinen Beitrag dafür zu leisten, dass unsere Mitbürger in den alten Bundesländern endlich auch mal in den Genuss von "ordentlichen Autobahnen" kommen. Sarkasmusmodus aus!

    Nein, mal im Ernst, ich wäre auch ohne steuerliche Gegenrechnung gern bereit einen angemessenen Jahresbeitrag zu Nutzung von Autobahnen zu zahlen, wenn es in irgend einer Form eine Sicherheit gäbe, dass die eingezahlten Gelder auch ausschließlich zweckgebunden verwendet würden.
    Eine saubere Transparenz über die Verwendung der Gelder vorausgesetzt, hätte ich sicher auch kein größeres Problem damit, dass ein Teil der Einnahmen z.B. auch zur Sicherung der Renten, Förderung von Bildungsprojekten o.ä. verwendet würde. Allerdings sollte immer ein prozentual festgeschriebener Anteil der Einnahmen auch in den Erhalt der Strassen einfließen müssen.Das Schlimmste, was passieren könnte, wäre aus meiner Sicht eine teilweise Privatisierung des Strassennetzes (ähnlich Frankreich) und unzählbare zukünftige Stops an diversen Mautstationen privater Autobahnmeistereien....

    Gruß
    Tobias

  3. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    warum nicht? Die Parkschützer und Castorfreunde tun's doch auch. Wieviel Autos haben wir? 40 oder 60 Mio.? Alle einfach mal einen Tag auf der Autobahn parken.
    Ist doch jeden Tag in der Woche auf der A40 sowieso schon......

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.340

    Standard

    #24
    [QUOTE=AndiP;928206]Hallo,
    Vignette, Pickerl etc. sowas einfaches wird es in D nicht geben. Ich wette, daß das Tollcollect LKW Mautsystem so ausgelegt ist, daß es mit wenig Aufwand auf PKW erweitert werden kann.

    Das Mautsystem kann ohne Probleme den PKW-Verkehr mit aufnehmen. Die Kammerasysteme auf den Kontrollbrücken können auch Fahrzeuge mit Geschwindigkeiten über 200km/h identifizieren. Und das bei LKW-Geschwindigkeiten von max. zulässigen 80Km/h. Ein Schelm, wer da böses denkt!
    Übrigens sind diese Informationen aus 1. Hand. Ich war 3 Jahre beruflich beim Aufbau des Mautsystems dabei!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #25
    Hallo Maxquer,
    dass heißt also, um das System auf PKW auszuweiten ist ein generelles Tempolimit erforderlich, damit die "Schnellfahrer" nicht durch die Erfassung schlüpfen. Ich kenne da schon Lobbyisten, die das was gegen haben.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.340

    Standard

    #26
    Es ist eben kein Tempolimit erforderlich um die Kontrollen aufrecht zu erhalten!
    Das die PKW´s im übrigen jetzt schon mit identifiziert werden, kann man auch daran festmachen, dass die Polizei ein hohes Interesse an den Fahrzeugaufnahmen hat. Aus datenrechtlichen Gründen ist Ihnen bisher aber der direkte Zugriff verweigert worden.
    Übrigens kann man auf jeder Fahrzeugidentifizierung auch die gefahrene Geschwindigkeit erkennen. Sie wird mit ausgewertet.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #27
    So richtig wohl war mir noch nie, wenn ich unter so einer Erfassungsbrücke durchgefahren bin. Da muss doch auch was laufen, wenn diese Anlage dann noch mit einem Blitzer von hinten ausgerüstet ist haben danach auch zu schnelle Motorradfahrer Probleme.

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Das die PKW´s im übrigen jetzt schon mit identifiziert werden, kann man auch daran festmachen, dass die Polizei ein hohes Interesse an den Fahrzeugaufnahmen hat. Aus datenrechtlichen Gründen ist Ihnen bisher aber der direkte Zugriff verweigert worden.
    Übrigens kann man auf jeder Fahrzeugidentifizierung auch die gefahrene Geschwindigkeit erkennen. Sie wird mit ausgewertet.
    Krass.
    Bei Facebook oder Google hat man wenigstens noch irgendwo auf "AGB aktzeptieren" o.ä. geklickt und zugestimmt, dass man seinen Aufenthaltsort preisgibt.
    Sind die Daten erstmal gesammelt, ist derjenige, der sie zu nutzen weiß, nicht mehr weit.

    Maut wäre m.M.n. generell richtig. Allerdings nur, wenn dafür die KfZ-Steuer gesenkt werden würde. Ich kann mir allerdings nur schwer vorstellen, dass "die" gern auf meine 321 Euro/Jahr verzichten würden/könnten. Und ich bin nicht der einzige, der kein steuerbefreites oder wenigstens steuergünstiges Auto fährt.
    Wenn, dann gibts Steuervergünstigungen für neueste Fahrzeuge. Da würde dann der Kapitalismuskritiker sagen: und dann triffts wieder die Armen, die sich kein neues Auto leisten können.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #29
    Ja, ja, ein Schelm.....
    Zurück zur Stasi und alles Geld irgendwo im Ausland vergraben, das können die Politiker.
    Und der nette, pflichtbewusste Deutsche geht brav arbeiten und hält den Rand, denn er lässt sich gern bevormunden.
    Er wacht erst auf wenn es zu spät ist, siehe S21, und dann ist das Gejammer groß.
    Egal ob Kfz-, Mineralölsteuer oder Maut, der liebe Deutsche zahlt es gern, ist ja auch für das liebste und teuerste Spielzeug das er hat.


    Die Maut kommt, und hoffentlich nicht als günstige 15€-Variante. Teuer muss sie sein, min. 150€, und für LKW doppelt so hoch wie bisher.
    Dann werden die Bahnen wenigstens halbwegs frei.
    Denn weniger gefahren wird erst wenn es finanziell richtig weh tut.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Edi990 Beitrag anzeigen
    *hicks* ja sammer mal wieder am Stammtisch?
    Aber garantiert nicht
    Das würde nämlich bedeuten, der Deutsche meckert und ist einfach nur froh, dass auch anderen das geld aus der Tasche gezogen wird

    Und die damit überhaupt nicht einverstanden sind wählen bei der nächsten Wahl wieder die altebannten Parteien weil "Die anderen machen es bestimmt auch nicht besser" oder "Wen soll man denn sonst wählen"

    So ein Volk sind wir doch bestimmt nicht


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maut in den Dolomiten
    Von Dubliner im Forum Reise
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 15:14
  2. Maut in der Schweiz auf der A4?
    Von schmock im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 12:01
  3. Anhänger und Maut
    Von Smile im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 18:52
  4. Maut Schweiz
    Von gs2005 im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 22:31
  5. FDP erwägt Pkw-Maut
    Von Wogenwolf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 08:45