Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

mein auto wurde geblitzt

Erstellt von Almöhi, 10.11.2014, 22:18 Uhr · 34 Antworten · 3.766 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard mein auto wurde geblitzt

    #1
    servus

    irgendjemand ist mit meinem auto mit 36 km/h durch eine 30erzone gerast und jetzt hab ich einen zeugenfragebogen (komisches wort) zugeschickt bekommen. das ganze soll 15 euronen kosten.

    meine 1. frage an die erfahrenen hier wäre: wenn ich angebe, dass ich nicht gefahren bin und ich nicht wisse wer es war, bekomm ich dann das foto zugeschickt?
    und die 2. frage wäre: ist das ganze dann mit mehrkosten (verwaltungsgebühren usw.) verbunden oder bleibt es bei den 15 euro?

    wohlgemerkt, mir geht's nicht darum, dass ich mich vor den 15 euro drücken will, ich will nur das foto haben.
    aber es soll auch nicht so sein, dass aus den 15 euros am ende dann 50 oder mehr werden.

  2. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    574

    Standard

    #2
    Einfach anrufen und um Zusendung des Fotos bitten, da Du Dir nicht sicher bist wer am Steuer gesessen haben könnte.
    Kostet nix.

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.188

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
    servus

    irgendjemand ist mit meinem auto mit 36 km/h durch eine 30erzone gerast und jetzt hab ich einen zeugenfragebogen (komisches wort) zugeschickt bekommen. das ganze soll 15 euronen kosten.

    meine 1. frage an die erfahrenen hier wäre: wenn ich angebe, dass ich nicht gefahren bin und ich nicht wisse wer es war, bekomm ich dann das foto zugeschickt?
    und die 2. frage wäre: ist das ganze dann mit mehrkosten (verwaltungsgebühren usw.) verbunden oder bleibt es bei den 15 euro?

    wohlgemerkt, mir geht's nicht darum, dass ich mich vor den 15 euro drücken will, ich will nur das foto haben.
    aber es soll auch nicht so sein, dass aus den 15 euros am ende dann 50 oder mehr werden.
    ich habe Deine Frage an den C-Übel-Treiber weitergeleitet, ich denke, der wird Dir helfen!

    Ist Dir das recht?

  4. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #4
    Hallo!

    Schlechter Service des Bussgeldstelle

    Habe auch gerade ein Knöllchen für 38 anstatt 30 bekommen und da war das Foto vom Fahrer gleich mit gedruckt.


    Hatte mal vor Jahren eine Bussgeldstelle zwecks "familieninterner Verechnung" um ein Foto gebten und auch prompt per Post erhalten.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #5
    Sei ein Mann und zahle!

    Nee, Foto haben wollen kostet nix. Um das zu sehen, brauchst Du noch nicht mal ne Begründung. Die lustige Angewohnheit einiger Polizeibehörden, de Beweismittel nicht gleich mit zu geben, ist, gelinde gesagt, eine Unverschämtheit.

    Ich fordere vor jeder Äusserung zum Sachverhalt das Foto an, hat bisher nichts gekostet.

  6. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
    servus

    irgendjemand ist mit meinem auto mit 36 km/h durch eine 30erzone gerast und jetzt hab ich einen zeugenfragebogen (komisches wort) zugeschickt bekommen. das ganze soll 15 euronen kosten.

    meine 1. frage an die erfahrenen hier wäre: wenn ich angebe, dass ich nicht gefahren bin und ich nicht wisse wer es war, bekomm ich dann das foto zugeschickt?
    und die 2. frage wäre: ist das ganze dann mit mehrkosten (verwaltungsgebühren usw.) verbunden oder bleibt es bei den 15 euro?

    wohlgemerkt, mir geht's nicht darum, dass ich mich vor den 15 euro drücken will, ich will nur das foto haben.
    aber es soll auch nicht so sein, dass aus den 15 euros am ende dann 50 oder mehr werden.
    Also entweder Du bist BETROFFENER (der BESCHULDIGTE im Owi-Recht) oder ZEUGE. Wenn Du zahlen sollst, kannst Du keinen Zeugenfragebogen erhalten. Der BETROFFENE erhält das Recht, sich vor Abschluss der Ermittlungen, zur Sache zu äußern (Formvorschrift). Musst Du aber nicht!
    Der ZEUGE muss sich äußern (außer es handelt sich um nahe Verwandte oder sich selbt, steht aber alles drauf). Der ZEUGE bekommt aber auch keine Zahlungsaufforderung.
    Einsichtnahme in die Unterlagen kann dem BETROFFENEN/ BESCHULDIGTEN verwehrt werden. Das Recht dazu hat an sich nur der Rechtsanwalt. Aber das ist KANN. Und ja, entstehende Kosten können dem BETROFFENEN/BESCHULDIGTEN auferlegt werden (Verwaltungsverfahrensgesetz). Ist auch KANN, wird aber in der Regel nur bei Bußgeldern (mehr als 35 €us) gemacht.

    Wenn Du Dir nicht 100% sicher bist, dass Du es nicht warst, zahle! Billiger wird es nicht!

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #7
    Falsch. Die Akten-Einsicht kann dem Beschuldigten nicht verwehrt werden, nur die Aushändigung wird in der Regel verweigert, und erfolgt nur an den Anwalt.

    Zahlen ist nie billiger, das die Leute einfach zahlen, macht es erst zur Einnahmequelle. Beweisfoto und weitersehen.

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #8
    Ich kenne es auch so, dass mit dem Anhörungsbogen auch gleich die Mitteilung kommt, dass man bei sofortiger Begleichung günstiger und ohne weitere Verwaltungskosten davon kommt.

  9. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #9
    Du weißt das Du geblitzt wurdest. Wofür brauchst Du ein Foto? Schau in den Spiegel und bezahl!
    Was für ein Aufriss um € 15.-

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #10
    Naja, vielleicht will er aber wissen, welchem seiner Kinder er die 15€ vom Taschengeld abziehen muß. . .


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 15:42
  2. Mein Neues Auto....
    Von Stobbi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:39
  3. Meine GS wurde geklaut
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 09:35
  4. Meine GS wurde zur Ente
    Von hannakirch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 17:12
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 11:07