Ergebnis 1 bis 10 von 10

Mein Beitrag zur Rettung Grichenlands!

Erstellt von MARKUS99, 28.07.2012, 16:42 Uhr · 9 Antworten · 1.365 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard Mein Beitrag zur Rettung Grichenlands!

    #1
    Dies Mail ging heute raus und ich denke das Montag eine Antwort kommt!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken steuerrueckzahlungsaufforderung.jpg  

  2. Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    285

    Standard

    #2
    Schließe mich Dir an und werde meinem Finanzamt dieses Schreiben direkt am Montag zu senden

    Gruß
    Rainer

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #3
    Ich dachte schon, Du hättest denen ein "e" gespendet.

  4. Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    285

    Standard

    #4

  5. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    177

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von bugatti Beitrag anzeigen
    ...das "e" von Griechenland

  6. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #6
    Wir werden das hier auch mal schreiben vielleicht bekommen wir den Trip nach Kreta ja wieder zurück. Gebucht ist es ja schon. Somit kann ich belegen, dass ich Griechenland retten will!

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #7
    Ja sehr schön. Schreibt das mal. Vielleicht trefft ihr ja auf einen Finanzbeamten oder Finanzbeamtin, der die keinen Spaß versteht und rein zufällig euren Antrag später bearbeitet.

    Solche Akten können dann mal sehr genau geprüft werden, aber ihr seid ja alle ehrlich bei eurer Steuererklärung. Also kein Problem.
    Oder eine Akte wandert zufällig mal wieder ganz nach unten in den Stapel, dort wo sie vor einem Monat schon mal war. Und wer glaubt hier einen auf Dicken machen zu wollen; ihr seid immer nur zweiter Sieger

    Woher ich das weiß? Ich war mal mit einer Frau verheiratet, die genau bei diesem Verein tätig war. Und was glaubt ihr was die so alles von ihrer täglichen Arbeit erzählt hat.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    285

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Ja sehr schön. Schreibt das mal. Vielleicht trefft ihr ja auf einen Finanzbeamten oder Finanzbeamtin, der die keinen Spaß versteht und rein zufällig euren Antrag später bearbeitet.

    Solche Akten können dann mal sehr genau geprüft werden, aber ihr seid ja alle ehrlich bei eurer Steuererklärung. Also kein Problem.
    Oder eine Akte wandert zufällig mal wieder ganz nach unten in den Stapel, dort wo sie vor einem Monat schon mal war. Und wer glaubt hier einen auf Dicken machen zu wollen; ihr seid immer nur zweiter Sieger

    Woher ich das weiß? Ich war mal mit einer Frau verheiratet, die genau bei diesem Verein tätig war. Und was glaubt ihr was die so alles von ihrer täglichen Arbeit erzählt hat.

    Gruß Thomas

    Thomas

    und meine Schwägerin arbeitet mindestens noch 15 Jahre bei Denen und macht meine E-Steuererklärung

    Ich denkemal das war auch mehr oder weniger als Spaß gedacht und sollte auch so verstanden werden

    Gruß
    Rainer

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #9
    Hoffentlich weiß der das auch, der montagsmorgens schlecht gelaunt im Amt erscheint, da mit seiner liebsten zuhause nix mehr geht, die Kinder ihm nur ein Maul anhängen und sein Vorgesetzter ihm zum wiederholten male die Planstelle verweigert hat.

    Die Email ist doch echt, oder?

    Nee, nee. Es gibt drei Gruppen von Menschen mit denen ich mich nicht anlege.

    Polizisten, Finanzbeamte und die eigene Frau.

    In dem Sinne, einen schönen Abend noch.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Hoffentlich weiß der das auch, der montagsmorgens schlecht gelaunt im Amt erscheint, da mit seiner liebsten zuhause nix mehr geht, die Kinder ihm nur ein Maul anhängen und sein Vorgesetzter ihm zum wiederholten male die Planstelle verweigert hat.

    Die Email ist doch echt, oder?

    Nee, nee. Es gibt drei Gruppen von Menschen mit denen ich mich nicht anlege.

    Polizisten, Finanzbeamte und die eigene Frau.

    In dem Sinne, einen schönen Abend noch.

    Gruß Thomas
    He komm mal wieder runter! Wenn die Mail einer ließt der keinen Spaß versteht, hab ich auch kein schlechtes Gewissen, dem sag ich das ich es ernst meine und er ist zufrieden!
    Übrigens, wie groß ist deine Frau wenn die schon als Menschengruppe zählt? Vermutlich ist sie die einzige Gruppe bei der deine Rückhaltung berechtigt ist!


 

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Beitrag
    Von achim im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 13:59