Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Meine Fahrweise

Erstellt von SA Moose, 18.10.2013, 10:58 Uhr · 26 Antworten · 2.845 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #11
    danke euch allen. und ihr habt noch spass am fahren, ja?

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    danke euch allen. und ihr habt noch spass am fahren, ja?
    Ja.

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    danke euch allen. und ihr habt noch spass am fahren, ja?
    Ja!

    Grüße
    Uli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gopr0048-08361anfahrt_zum_hahntennjoch.jpg   hahntennjoch_rueckfahrt_alpenpanorama_alles_latte_bis_zum_horizont.jpg   hahntennjoch_alpenpanorama_alle_latten_am_zaun.jpg   hahntennjoch_rueckfahrt_symmetrie_himmelw-rts.jpg  


  4. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #14
    Geht so.

    Denk dran, Ausländer bezahlen meistens die doppelte Strafe.

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    danke euch allen. und ihr habt noch spass am fahren, ja?
    Jep. Erst grad wieder. . .

  6. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Geht so.

    Denk dran, Ausländer bezahlen meistens die doppelte Strafe.
    ist das legal oder soll/kann man dagegen angehen?

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #17
    das ist natürlich nicht so du bezahlst das gleiche, wie wir D hier, kann nur sein, dass du gleich zahlen mußt, wenn du keinen Wohnsitz in D hast. also immer schön im Bereich der mitgeführte Barschaft bleiben

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #18
    Oder die Platinkreditkarte nicht zu Hause lassen .....

  9. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Denk dran, Ausländer bezahlen meistens die doppelte Strafe.
    Da lag ich völlig daneben.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #20
    Naja, hängt stark davon ab, wo Du hinwillst und was sonst noch so an Umständen ist.

    D z.B. hat kein Rechtshilfeabkommen mit ZA, was bei stationären Blitzern ziemlich praktisch ist. Gilt das auch für I und E oder andere Länder(?) dann sind die stationären Blitzer kaum zu fürchten.

    In I und E werden Geschwindigkeits-Kontrollen angekündigt, ebenso in GB.

    Erwischen sie Dich in flagranti, ist es in D relativ billig, in Skandinavien und der Schweiz sehr teuer, in Italien und der Schweiz kann bei gravierenden Verstößen auch Dein Fahrzeug vor Ort beschlagnahmt werden. Achso, kassiert wird vor Ort, wenn Du von Deinen Rechten Gebrauch machen willst, mußt Du Geld in Höhe der voraussichtlichen Strafe hinterlegen.

    Fahrverbote werden in der Regel durchgesetzt indem Dein Führerschein eingezogen und zu Dir nach Hause geschickt wird. Internationalen Führerschein besorgen, so bleibt das Orginal bei Dir zu Hause, könnte nützlich werden.

    Der Stinkefinger ist in D egal. In D ist das relativ ungefährlich, da Beleidigung ein Antragsdelikt ist. Bis der Staatsanwalt entschieden hat, ob er Anklage erhebt oder den Beleidigten auf den Privatklageweg verweist, bist Du längst wieder zu Hause (in Berlin dauert das schon mal 9 Monate (die Entscheidung)). Naja gegenüber Trachtenträgern besteht ein sogenanntes "öffentliches Interesse" und da geht es dann schon mal schneller. Aber das fehlende Rechtshilfeabkommen...

    In D wird gerne mit Lasern gearbeitet, die Gerichte haben den Einsatz von Lasern bei Motorradfahrern aber beschränkt.

    In Italien haben die einen ziemlichen Ermessensspielraum, der gerade bei Ausländern auch mal nach oben hin ausgeschöpft wird.

    In D ist der Trachtenverein schon relativ spaßfrei, die Schweizer sind ungleich spaßfreier und meist auch noch unhöflich, die Carabineri (I) und die Guardia Civil (E) sind paramilitärisch organisiert, die sind komplett humorlos. Mit Flics (F) habe ich keine Erfahrungen. In Skandinavien ist man höflich, aber bestimmt.

    Rechtsüberholen solltest Du überall in Europa lassen. Durchschlängeln ist in D vollkommen illegal, wird aber im Stau auf der Autobahn oder mehrspurigen Starßen geduldet, insbesondere wenn es warm ist.

    Die Ösis übertreiben mit dem Rechtsfahrgebot, Du mußt nicht nur die rechte Spur benutzen, sondern in dieser auch noch soweit wie möglich rechts fahren. Update: In Ösi-Land ist eine äußerst dubiose Methode der Geschwindigkeits-Messung zulässig, die sämtliche Naturgesetze verhöhnt. Angeblich sind stehende österreichische Trachtenträger in der Lage, ohne technische Hilfsmittel Deine gefahrenen Geschwindigkeit exakt zu schätzen. Das ist in etwas genausi realitätsnahe, wie das selbst Motorradgruppen hintereinander so weit wie möglich rechtsfahren müssen. Anders ausgedrückt, ausgemachter Schwachsinn.

    Die Spanier erwarten das Du Radfahrer mit einem Seitenabstand von 1,5m überholst, was auf etlichen spanischen Straßen defacto einem Überholverbot gleichkommt.

    Die Franzosen machen in der Spur Platz, wenn sich von hinten ein Motorradfahrer nähert. (Sehr praktisch, insbesondere bei Fahrzeug-Kolonen). Die Italiener lassen an Ampeln vorne oft 2-3m Platz für Motorrad- und Roller-Fahrer, so das man an der Schlange vorbeifahren kann (auch sehr praktisch).

    20-30km/h schneller ist abhängig davon wo. Innerorts ist das eine schlechte Idee, auf der Landstraße grenzwertig, auf der Autobahn eher der Normalfall. In Italien ist es eine gute Idee, nicht schneller zu fahren als die Einheimischen. Einige Strecken, die ich gut kenne, sind auch ausserhalb der Ortschaften über zig Kilometer auf 50 beschränkt, fahren die Einheimischen 80-120 ist alles gut, fahren die zwischen 50-60, sollte man von Überholmanövern absehen.

    Die Kontrolldichte ist in D und CH gefühlt am höchsten.

    Ansonsten bleibt nur zu sagen, laß Dich nicht erwischen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 13:38
  2. Ölgeruch bei zügiger Fahrweise GS 1200 Bj.2011
    Von 6t10k im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 19:54
  3. Öl für meine GS
    Von HvG im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 07:21
  4. Meine ist da!
    Von Stopsi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 18:12
  5. Hat meine GSA Can-Bus?
    Von simmes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 09:04