Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

meine GS ist weg

Erstellt von matte, 10.06.2012, 12:06 Uhr · 25 Antworten · 4.456 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    122

    Standard meine GS ist weg

    #1
    Moin aus Hamburg

    Jetzt muss ich es doch loswerden.
    Vor drei Wochen wollte ich am Freitagmorgen meine GS aus dem Service bei der BMW in Hamburg abholen.

    Aber die GS war weg. Wurde in der Nacht mit 7 weiteren BMWs vom Hof gestohlen.
    Meine schöne R1200GS Triple Black mit netten, passenden Veränderungen, wenige Monate alt.
    Schade....

    Von der Niederlassung habe ich seid drei Wochen nichts gehört. Von meiner Versicherung schon und die würden erstmal 10 Prozent vom Wiederbeschaffungswert abziehen (das ist üblich in einigen Großstädten oder Ballungsgebieten).
    Jetzt ist es beim Anwalt.

    Eine neue oder gleichwertige werde ich mir nicht wieder leisten können.
    Schade..., der Sommer ist gelaufen

    Herzliche Grüße aus Hamburg, Matthias
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mt_99_01_klein.jpg   mt_99_02_klein.jpg  

  2. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    193

    Standard

    #2
    Läuft sowas denn nicht über die Versicherung des Händlers ?

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #3
    Das tut mir echt leid für Dich. Ich hoffe das wird dir verlustfrei ersetzt - die Maschine war ja beim Händler, der muss doch entsprechend das Risiko abdecken.

    Viel Glück - der nächste Sommer kommt bestimmt, und dann mit viel weniger Regen

    Frank

  4. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #4
    Ich denk auch, daß da der Händler ran muß. Wurde ja bei sich gestohlen. Und er ist für die Sachen, welche ihm übergeben wurden Zuständig.

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Da kann man ja schon drauf warten wann es fuer Versicherungen ueberhaupt nicht mehr ueblich ist in Ballungsgebieten zu bezahlen........

    Beste Gruesse via Tapatalk
    Dobs

  6. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #6
    Nene, das mit der Händlerhaftung ist nicht so einfach, es kommt darauf an was in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Händlers steht, und da wird wahrscheinlich ein Ausschluss drin stehen.
    Dann bezahlt nur deine eigene TK.

    Mir wurden beim Händler teure S-Line Felgen geklaut, bei einem Einbruch über Ostern. Ergebnis, nach 4 Monaten Verhandlung zwischen Händler und Versicherung musste meine TK alles zahlen.
    Hätte ich da keine gehabt, hätte ich Pech gehabt.

  7. Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    866

    Standard

    #7
    Schade? Ich würd auf'm Teller drehen! Besonders wenn es bei einer NL passiert ist. Haben die die Moppeds über Nacht nicht unter Verschluss? Hoffe das die Sache für dich gut ausgeht und bald 'ne Neue TB vor deiner Haustür steht!

    Gruß aus'm Norden

    Ben.

  8. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    122

    Standard aus dem Norden

    #8
    Moin.

    Meine Versicherung sieht es auch so, dass die NL dafür aufkommen muss und mein Anwalt auch.
    Die Motorräder stehen auf dem verschlossenen Hof und sind von der Straße sichtbar.
    Es wird sich zeigen.
    Kann sein, dass meine TK das deckt und die Abzüge von BMW gezahlt werden.
    In jedem Fall ist es immer ein Minusgeschäft. Mein Anwalt ist gut drauf und da sind noch einige Fragen offen, wie der Diebstahl so einfach möglich sein konnte.
    Schade ist es nur, denn das Motorrad war einfach nur toll.

    Jetzt wird es wieder eine R100GS mit Umbauten geben und dann wird diese im nächsten Jahr nach Ecuador überführt. Sie ist dann dort für meine jährlichen Urlaube. Und in 3-4 Jahren ziehe ich endgültig nach .
    Die Familie, Freunde und Bekannten aus Ecuador sind schockiert, dass so ein Diebstahl in "Deutschland" möglich ist.
    Ehrlich gesagt, in Ecuador wird dir kein Mensch eine 1200GS klauen!

    Herzliche Grüße aus dem Hamburg, Matthias

  9. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #9
    Für mich hat die Niederlassung die Arschkarte, da du dein Motorrad in ihre Obhut übergeben hast...
    Bei uns im Betrieb (Niederlassung eines großen deutschen Herstellers) kam auch schon ein Auto abhanden, es gab keine Diskussion, wir hätten das Fahrzeug ersetzt, mein Kunde hatte nur das Pech daß die Karre wieder gefunden wurde weil die Diebe das Gerät
    mal gleich bei Mobile inseriert hatten und das Modell, na sagen wir mal, nicht gerade in großen Stückzahlen verkauft wird. Dann ging die Diskussion erst richtig los, er wollte ihn nicht wieder haben, wir haben uns geeinigt
    Ich denke in deinem Fall sollte es eine Neue geben, die Ndl wir nur das Problem haben es ihrer Versicherung zu erklären wie ein Diebstahl in diesem Umfang möglich war und versuchen den Schaden "zu minimieren"

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von matte Beitrag anzeigen
    Von der Niederlassung habe ich seid drei Wochen nichts gehört. Von meiner Versicherung schon und die würden erstmal 10 Prozent vom Wiederbeschaffungswert abziehen (das ist üblich in einigen Großstädten oder Ballungsgebieten).
    Jetzt ist es beim Anwalt.
    Üblich ist eher, dass Versicherungsgesellschaften gern einmal bei der Regulierung pauschal etwas abziehen mit irgendwelchen Begründungen. Dahinter steht nach meinem Eindruck schlicht die Strategie: "Bevor der Kunde gar nichts kriegt, akzeptiert er auch Abschläge". Einen Abzug für Ballungsraum halte ich für unbegründet, weil die Versicherung in Ballungsräumen ja schon eine erhöhte Versicherungsprämie kassiert. Lies mal deine Versicherungsbedingungen durch. Wenn dort von einem solchen Abschlag nichts drinsteht, dann haben sie schlechte Karten. Und sogar wenn das drinstehen sollte, muss es nicht heißen, dass sie recht haben. Ich würde einen solchen Passus in den Geschäftsbedingungen als unwirksam einstufen, wenn du ihm nicht bei Vertrag explizit zugestiimmt hast. Ich bin aber kein Anwalt. Bedenke: Im günstigsten Fall hat der Versicherungssachbearbeiter seinem Arbeitgeber mit zwei Zeilen Text mal eben 1200 Euro eingespart.

    Gut, dass du die Sache zum Anwalt gegeben hast. Sag' mal, wie heißt eigentlich die Versicherung mit dem auffälligen Regulierungsverhalten?

    Gesendet von meinem GT-P7100 mit Tapatalk 2


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine ADV ist da.
    Von michael_bm im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 21:28
  2. Öl für meine GS
    Von HvG im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 07:21
  3. Meine Q :)
    Von Antarus im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 11:08
  4. Meine ist da!
    Von Stopsi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 18:12
  5. Hat meine GSA Can-Bus?
    Von simmes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 09:04