Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Meine Kamera kommt nicht mehr zurück!

Erstellt von Matti63, 18.01.2012, 19:55 Uhr · 24 Antworten · 3.000 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard Meine Kamera kommt nicht mehr zurück!

    #1
    Hi,

    am 12.11.11 habe ich meine 4 Monate junge ATC Kamera von Polo wegen eines Garantieschadens eingesendet.
    Nach einem Monat mal nachgefragt: sie ist am 18.11.11. nach ATC weitergeleitet worden.
    Am 12.12.11 kam die Nachricht, dass ich mein Geld erstattet bekomme.
    Drei Tage später : rückruf- Kamera kann doch repariert werden.
    Am 2.01.12 wieder Kontaktaufnahme zu Polo- abgewimmelt!
    Eine Woche später erneuter Anruf von mir: es gäbe zwei ATC Werke u.a. in Dänemark- dort wäre die Kamera.
    Heute angerufen: leider ist der" Weg "der Kamera nicht mehr nachvollziehbar
    Aber es gibt auch kein Geld- sondern nur ein Suchauftrag!

    bekomme ich die Kamera noch mal wieder? Oder soll ich gleich ne neue kaufen?
    Falls Polo nicht zahlungsfähig ist, dann kann ich mir das eh abschminken.

    So, dem Ärger musste ich mal Platz machen!

    Matti

  2. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard

    #2
    Ich kann mir vorstellen wo die Kamera ist:
    In der Insolvenzmasse!

    Schreib denen per Einschreiben mit Frist, 2 Wochen oder so, dass Du entweder deine Kohle oder die Kamera willst.
    Schreib rein, wenn nicht, dann Anwalt, Mahnverfahren usw.
    Ich würde in dem Schreiben nochmal drauf hinweisen dass das mit weiteren Kosten für Polo verbunden ist und dass sicher nucht so gut kommt wenn das Unternehmen finanziell eh schon mit dem Rücken an der Wand steht bzw. Insolvent ist.

    Ein Beleg dass du die verschickt hast hast du noch?

    Sowas kotzt mich echt an!
    Hatte mit denen auch schon Ärger...

    Gesendet mit Tapatalk von meinem DingDong

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Kuhl Beitrag anzeigen
    Ich würde in dem Schreiben nochmal drauf hinweisen dass das mit weiteren Kosten für Polo verbunden ist und dass sicher nucht so gut kommt wenn das Unternehmen finanziell eh schon mit dem Rücken an der Wand steht bzw. Insolvent ist.
    Den Hinweis auf die finanziellen Problemen bzw. der Insolvenz würde ich weglassen, klingt eher danach als wolltest Du die Situation ausnutzen

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #4
    solange ein insolvenz verfahren läuft , kannst du lange mit anwalt etc drohen .. du musst dem insolvenzverwalter deine forderung belegen, dann stehst du in der forderungen schlange an pos xy. und bekommt dann ggf. anteil zz - dem insolvenzgericht ist das vollkommen egal.

  5. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    solange ein insolvenz verfahren läuft , kannst du lange mit anwalt etc drohen .. du musst dem insolvenzverwalter deine forderung belegen, dann stehst du in der forderungen schlange an pos xy. und bekommt dann ggf. anteil zz - dem insolvenzgericht ist das vollkommen egal.
    Ok dann in die nächste Filiale und einem Mitarbeiter aus Prinzip auf den Schnakenhals boxen.

    Gesendet mit Tapatalk von meinem DingDong

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    wenn du was zu verschenken hast dann bitte...ich würdr denen eine Frist setzen...Einschreiben Rückschein..und dann draufhauen...immer wieder das gleiche...die Firmen überleben die Garantiezeit nicht und der Kunde hat das nachsehen...

    gutes Geld für gute Ware...das ist lange her...

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kuhl Beitrag anzeigen
    Ok dann in die nächste Filiale und einem Mitarbeiter aus Prinzip auf den Schnakenhals boxen.
    die mitarbeiter sind die, die am allerwenigsten zu der insolvenz was können .. meist bekommen die nachher noch nicht mal mehr das gehalt der letzten x monate

    der vorrübergehende "geschäftsführer" der firma polo ist nun der insolvenzverwalter - deshalb bringen drohungen etc an den "eingetragenene GF" nichts mehr.. die forderungen lauffen alle zum insolvenzverwalter - ob mit mit "androhung einer frist" -- oder nicht ist völlig unerheblich http://de.wikipedia.org/wiki/Insolvenzverfahren

  8. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    die mitarbeiter sind die, die am allerwenigsten zu der insolvenz was können .. meist bekommen die nachher noch nicht mal mehr das gehalt der letzten x monate

    der vorrübergehende "geschäftsführer" der firma polo ist nun der insolvenzverwalter - deshalb bringen drohungen etc an den "eingetragenene GF" nichts mehr.. die forderungen lauffen alle zum insolvenzverwalter - ob mit mit "androhung einer frist" -- oder nicht ist völlig unerheblich http://de.wikipedia.org/wiki/Insolvenzverfahren
    Ist doch zum kotzen das ganze!
    Es ist echt zum kotzen! Man wird doch nur noch verarscht und über den Tisch gezogen!
    Und dieses Abgewimmel noch!
    Mir ist neulich auch am Telefon der Kragen geplatzt! :what:
    Hab dann zu dem gesagt: ich weiss wo euer callcenter ist! Ich komm vorbei und hau dir auf die Fresse!
    Nicht die feine englische Art, ich weiss. Aber der war frech.
    R.I.P. Iphone, aber die wand hats überlebt.
    Da krieg ich Plaque!

    Gesendet mit Tapatalk von meinem DingDong

  9. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #9
    Hi,

    das mit dem Einschreiben werde ich machen- aber viel Hoffnung habe ich nicht. Die ATC 500 war auch nicht gerade das billigste.......

    Aber das Beste war: beim letzten Telefongespräch wurde ich ein wenig fordernd.......aufgelegt- einfach aufgelegt Unverschämtheit- ich hörte noch: so nicht....

    Die Mitarbeiter tun mir ja leid- aber ich kann ja auch nix dafür und man sollte mit dem Kunden ( in den evtl.letzten Monaten ) freundlich umgehen.

    Matti

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Kuhl Beitrag anzeigen
    Mir ist neulich auch am Telefon der Kragen geplatzt! :what:
    Hab dann zu dem gesagt: ich weiss wo euer callcenter ist! Ich komm vorbei und hau dir auf die Fresse!
    Nicht die feine englische Art, ich weiss. Aber der war frech.
    R.I.P. Iphone, aber die wand hats überlebt.
    Da krieg ich Plaque!
    Jetzt weiß ich wenigstens warum Du, zumindest in Deinem Avatar, immer mit Maske herumläufst

    Im Ernst, was macht es für einen Sinn einen Hotline-Mitarbeiter anzuflegeln?
    Erstens kann er nichts für Dein Problem
    Zweitens würde er nichts lieber tun um Dich zu befriedigen, wenn er nur könnte
    Drittens, wenn er eventuell die Chance hat sich für Dich einzusetzen, glaubst Du das motiviert ihn dazu?

    Ich habe manchmal das Problem, dass ich mich frage warum meine Hotliner gewisse Dinge so fordernd weitergeben. Dann brauche ich mich nur mal eine halbe Stunde hinter sie stellen und ihnen beim Telefonieren zuhören


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum meine Tankanzeige nicht mehr ging !!!!!!!!!!!
    Von Chrisflyer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 06:50
  2. So ab 130 zieht meine GSA im 6. nicht mehr so richtig
    Von flodur im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 16:36
  3. Meine Q will nicht mehr
    Von Hele01 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 11:42
  4. Hilfe, meine F650GS springt nicht mehr an!!
    Von laposnet im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 22:18
  5. kenne meine gs nicht mehr dank wilbers
    Von alex12gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 08:56