Seite 21 von 98 ErsteErste ... 1119202122233171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 972

Menschliches zum Thema Flüchtlinge!!

Erstellt von Q4me, 14.08.2015, 08:14 Uhr · 971 Antworten · 51.538 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    ... man soll es nicht für möglich halten, sogar ein Grüner erkennt den Exodus und sieht das es so nicht weitergehen kann!!

    der Grünen Oberbürgermeister von Tübingen:

    Palmer: Ich tue mich schwer damit. Aber der Druck auf die Städte und Kommunen ist inzwischen so dramatisch gewachsen, dass wir unsere ganze Kraft auf die Versorgung der Kriegsflüchtlinge konzentrieren müssen. Wir haben in diesem Winter wirklich nicht den Platz, um Flüchtlinge vom Balkan aufzunehmen, die nicht von akuter Verfolgung bedroht sind. Deshalb müssen wir über alles sprechen, was den Exodus vom Balkan aufhalten kann. Ich habe es lange nicht glauben wollen, aber inzwischen scheint es mir plausibel, dass die Geldleistungen für Asylbewerber in Deutschland so hoch sind, dass sie für viele ein Anreiz sind, herzukommen.

    ...er spricht aber auch schon von der Beschlagnahmungen von Gebäuden!!

    Boris Palmer will Häuser für Flüchtlinge beschlagnahmen - DIE WELT

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ... Deshalb müssen wir über alles sprechen, was den Exodus vom Balkan aufhalten kann. Ich habe es lange nicht glauben wollen, aber inzwischen scheint es mir plausibel, dass die Geldleistungen für Asylbewerber in Deutschland so hoch sind, dass sie für viele ein Anreiz sind, herzukommen.
    ja da schau her, welch eine Erkenntnis!!! willkommen in der Realität
    vielleicht sollte er das mal seinen Parteifreunden näher bringen.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    .. dann tun sich bei mir folgende Fragen auf....

    - warum hört man so wenig davon - also von den Verantwortlichen Politikern?
    - warum gehen die Maasen nicht auf die Strasse - um darauf aufmerksam zu machen - am besten in Berlin?
    - warum wählt iht die Verantwortlichen Politiker nicht ab?

    ... kein Vorwurf - nur Fragen....
    Diese Fragen stelle ich mir z.B nicht.

    Erstens hört und liest man, wenn man es denn möchte, Statements und Aussagen von verantwortlichen Politikern.

    Zweitens gehen dafür oder dagegen schon Menschen auf die Straße. Dafür wird aufgebauscht und dagegen ist natürlich Pfui-Bäh. Die meisten Menschen interessiert und vor allem tangiert das Thema nur am Rande. Die würden auch für wichtigere Themen nicht auf die Straße gehen.

    Wie das Thema selbst sind auch die politischen Verantwortlichkeiten mehrdimensional und vielschichtig - Bund, Länder, Kreise, Kommunen. Wer hat die Verantwortung? Für was genau: Unterbringung, Form der Leistungsgewährung, Höhe der Leistungen, Grenzsicherung, Dauer der Asylverfahren? Den Präsidenten des BAMF zum Beispiel kann ich gar nicht wählen.
    Meiner Meinung nach sind schon überwiegend die Parteien am Rudre, die mit solchen Situationen aber verantwortungsvollsten umgehen können. Ich könnte mir zwar auch schnellere und aus meiner Sicht bessere Lösungen vorstellen, aber die politischen Mühlen mahlen langsam. Und gar nicht vorstellen möchte ich mir das Chaos, wenn wir zum Beispiel im Bund Rot-Rot-Grün hätten.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    mal eine Aussage der Vorsitzenden Richterin am Verwaltungsgericht Düsseldorf

    Kaum Chancen ? aber mehr Zeit: Gerichte wanken unter Asylklagen-Flut: ?Viele erscheinen nicht mal zu ihrem Termin? - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

    demnach klagen ihrer Erfahrung nach besonders Asylbewerber aus den Balkanstaaten gegen die Ablehnung, obwohl sie wisssen, dass die Erfolgsquote bei 0 % liegt, sie wollen nur ihren, bezahlten, Aufenthalt verlängern. Von 5 Klägern erscheint nur einer überhaupt zum Termin.
    alles Fakten.

  5. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    ...was dieser Kerl so von sich gibt ist doch eine bodenlose Frechheit, lebt in seinem Elfenbeinturm, zahlt weder ins Sozialsystem noch benötigt er es im Alter. Wirft uns aber vor zuwenig für Flüchtlinge zutun und wir sollten gefälligst die Steuer erhöhen !! Er sollte sich mal ein Beispiel an "Karlheinz Böhm" nehmen, wenn erähnliches geleistet hat kann er sich gerne wieder melden, widerlich dieser Typ!!

    Til Schweiger zu CSU-General: "Sie gehen mir auf den Sack" - DIE WELT

  6. Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen


    .. dann tun sich bei mir folgende Fragen auf....

    - warum hört man so wenig davon - also von den Verantwortlichen Politikern?
    - warum gehen die Maasen nicht auf die Strasse - um darauf aufmerksam zu machen - am besten in Berlin?
    - warum wählt iht die Verantwortlichen Politiker nicht ab?

    ... kein Vorwurf - nur Fragen....
    Antworten sind nicht einfach weil es m.e. ein sehr komplexes Thema ist, aber:


    - warum hört man so wenig davon - also von den Verantwortlichen Politikern?

    Das Klima der Political Correctness, d.h. eine Clique(Median=Funk,Fernsehen,Presse) gibt vor was man sagen darf und was nicht.
    Politisch gesteuert. Leicht festzustellen in nahezu oder auch gleichen Artikeln in SZ,FAZ,Welt u.a..

    Interessant ist hier auch; Politisch links=fortschrittlich, Politisch, ehemals Wertekonservativ = alt, braun und Na.Zi.

    Interessenlage von Proletikern, erst komm ich(behalten des Mandats), dann meine Partei(Abhängigkeit durch Fraktionszwang), das war es dann im wesentlichen. Unsere Proletiker sind einfach zu arm und sind dadurch wirtschaftlich abhängig(von ihrer Partei). Wohl dem der Beamter mit Rückkehrrecht ist. Zu diesem Punkt gäbe es viel mehr zu schreiben.

    Im Fokus der Öffentlichkeit sind auch andere wichtige Themen wie z.B. Bundesliga.
    Warum sollte sich dann ein Politiker öffentlich über den ESM Vertrag oder andere Verträge äussern ?
    Ich empfehle jedem diese Verträge, die sind in PDF Form im Netz zu finden, durchzulesen. Diese Verträge unterschreibt
    ein Mensch mit klarem Verstand nicht. Hier sei zum Beispiel die Immunität der EZB genannt. Keine Strafverfolgung, auch nicht bei Vorsatz. Immunität von Gebäuden, Büros, hier kann nicht durchsucht werden. Wenn man die Karriere des Herrn Draghi anschaut weiss man warum.



    - warum gehen die Maasen nicht auf die Strasse - um darauf aufmerksam zu machen - am besten in Berlin?
    Die Entsolidarisierung der Massen ist weit fortgeschritten. Dadurch sind wir Einzelkämpfer. Die meisten haben immer noch was zu verlieren. Warum soll das für Andere aufs Spiel gesetzt werden?

    Disfunktionalität der heutigen Gewerkschaften.

    Zu Bequem, soll ein Anderer für mich die Kastanien aus dem Feuer holen. Las ich oft in Foren. Bloss selbst keine Verantwortung übernehmen.

    - warum wählt iht die Verantwortlichen Politiker nicht ab
    Auch durch Wahlen hat sich die Politik der BRD nie grundlegend geändert. Haben unsere Proletiker wirklich Macht ?
    Sie hierzu die Äusserungen eines Herrn Seehofer.


    Zu den einzelnen Fragen kann man viel schreiben, weil komplex, vielschichtig und i.d.R. nicht einfach zu beantworten.
    Um es auf einen Nenner zu bringen:
    Wir haben das System, die Proletiker, die wir verdienen.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    <<demnach klagen ihrer Erfahrung nach besonders Asylbewerber aus den Balkanstaaten gegen die Ablehnung, obwohl sie wisssen, dass die Erfolgsquote bei 0 % liegt, sie wollen nur ihren, bezahlten, Aufenthalt verlängern. Von 5 Klägern erscheint nur einer überhaupt zum Termin.
    alles Fakten.>>

    Hallo
    ob da nicht mal wieder unsere lieben Rechtsanwälte schuld dran sind.
    Manche von denen leben ja nur davon, weil sie zu dumm für richtige Fälle sind.
    Ich habe gehört, dass auch bei jeder Harz4 Geschichte Widerspruch eingelegt wird.
    Ist zwar ohne Erfolg, aber für den Anwalt ein voller Erfolg.
    Gruß

  8. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen



    - warum gehen die Maasen nicht auf die Strasse - um darauf aufmerksam zu machen - am besten in Berlin?
    ..das haben schon viele gemacht , siehe Pegida, hier ging es auch nur um die Einhaltung bestehender Asylgesetzte, du hast ja sicherlich mitbekommen wie diese Menschen von Medien, Antifa und Politikern in die rechte Ecke gestellt worden sind. Das Teilnehmer sogar Angst um ihren Arbeitsplatz, ja sogar Leib und Leben haben mussten hast du sicherlich auch gehört!!

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Ich habe gehört, dass auch bei jeder Harz4 Geschichte Widerspruch eingelegt wird.
    Ist zwar ohne Erfolg, aber für den Anwalt ein voller Erfolg.
    Gruß
    Es ist für den Anwalt meistens ein Erfolg, weil die Bescheide und Entscheidungen der Jobcenter häufig so schlampig sind. Die Stattgabequote bei Widersprüchen und Klagen vor den Sozialgerichten ist da enorm hoch.

  10. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    348

    Standard

    @AmperTiger
    Ich gehe jetzt nich auf jede von deinen Antworten ein, die du auf meinen Post geschrieben hast. Ich weiß nicht, ob du Probleme mit Lesen hast, nicht verstehen kannst bzw. willst was ich sage, oder einfach mutwillig meine Aussagen verdrehst, um deine Argumentation besser aussehen zu lassen.
    Die Aroganz von Menschen, die einfach das Glück hatten, in einem der reichsten Länder unserer Erde geboren zu werden, und dann hinstehen und sagen "sollen die doch selbst schauen wie sie klar kommen" finde ich menschenverachtend.


 
Seite 21 von 98 ErsteErste ... 1119202122233171 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So viel zum Thema Ölwechsel ......
    Von RichardO im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 07:03
  2. Neues Zum Thema Kundenservice
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:41