Seite 4 von 98 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 972

Menschliches zum Thema Flüchtlinge!!

Erstellt von Q4me, 14.08.2015, 08:14 Uhr · 971 Antworten · 51.542 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen

    weltweit ist die EU größter Gewährer von Entwicklungshilfe. 55 Milliarden € im Jahr 2012. größter Geldgeber ist Deutschland mit 13 Milliarden €.
    wir leisten viel, sehr viel und das wird leider immer völlig vergessen.
    stimmt - vergisst man oft.....



    Insgesamt zahlt die EU 160 Millionen Euro an 15 afrikanische Staaten für deren Fischereiabkommen

    Entlang der westafrikanischen Küste hat Deutschland etwa dafür gesorgt, dass mit Radaranlagen illegale Kutter im mauretanischen Hoheitsgebiet registriert werden können.
    „Bei manchen drückt man gerne noch ein Auge zu“, weiß Ulf Löwenberg.
    Der GIZ-Mitarbeiter kennt eben auch die Grenzen des Machbaren in einem Land wie Mauretanien – und freut sich umso mehr über das, was mit Hilfe deutscher Steuergelder erreicht wurde.

    „Die Überwachung ist nicht perfekt, aber sie hat doch schon etwas gebracht“, sagt er.

    In der Tat ist das mauretanische System der Fischereiüberwachung für Westafrika, wenn nicht sogar für ganz Afrika, beispielhaft: Die illegale Fischerei hat sich reduziert.

    In Hunderten von Fällen hat die Küstenwache Verstöße mit Bußgeldern und – in schweren Fällen – auch mit der Beschlagnahme von Fängen, Netzen und Schiffen geahndet."


    nur so - die einheimischen Fischer ( die Illegalen) stehen mit leeren Netzen da - also macht man sich auf den Weg - nach Europa.....


    ... da liegt `ne Menge im Argen

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich nenne das verzerrte Wahrnehmung, klar, dass man in D nicht soviel über Gastfreundschaft in D liest oder?
    es kommen viel aus Kriegsgebieten ja, denen bieten wir Sicherheit, eine Unterkunft, Essen und bei Anerkennung eine Ausbildung und Zukunft.
    Es kommen viele (auch schon von mir dargelegt) denen Asyl laut Gesetz nicht zusteht. Die sollten wir, so schnell es geht wieder loswerden, um Kosten zu sparen für diejenigen, die unsere Hilfe wirklich brauchen.
    Zu denken, es wäre ok, dass alle wirtschaftlich schlechter gestellten zu uns kommen sollten, um sich an unserm Busen zu nähren ist, ein falsches Signal, denkst du wirklich, am deutschen Wesen kann die Welt genesen? Es ist ein falsches Signal nach innen.
    es ging nicht darum etwas zu verweigern, sondern massenhaften Mißbrauch (wie von mir dargestellt) zu verhindern, damit die, denen Hilfe wirklich zusteht, diese auch bekommen können.
    vielleicht solltest du einen Gastroenterologen konsultieren.
    Ich weiß nicht, aber irgendwie quatschen wir hier komplett aneinander vorbei! Wann wird hier endlich kapiert, dass man das Problem nicht damit löst, die Leute nach Hause zu schicken. Die steigen in den nächsten Zug, Bus oder Schiff und kommen wieder!!!
    So lange, wie sich die Situation in den Ländern, wo die Leute herkommen nicht ändert, wird sich auch am Zustrom nichts ändern.
    Meinst Du ernsthaft, wenn Du die Grenzen zu machst, ist das Problem gegessen. Ich höre hier nur "Stammtischgeblubber", aber keine Lösung.
    Man muss doch diesen Leuten ersteinmal helfen und dann die Situation in den Ländern, wo sie herkommen, ändern.
    Einfach sich abschotten, ist doch nur dumpf und dämlich. Viel flacher geht es wirklich nicht mehr.

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #33
    Originalton eines Asylbewerbers, der aus F nach D kam: Ich bin hierhergekommen, weil es mehr Geld gibt als in F.
    Ok. Würde ich wohl auch so machen. Wenn ich aber meine 80 jährige Nachbarin Käthe sehe, die weniger Rente hat, als ein Asylbewerber, bekomme ich das Ko.tzen

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #34
    @ maxquer

    Ich lese hier von dir auch keine Lösungen, sondern nur Salon-Gutmenschengelaber.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    Wenn ich aber meine 80 jährige Nachbarin Käthe sehe, die weniger Rente hat, als ein Asylbewerber, bekomme ich das Ko.tzen
    da sollte man die Rentenpolitik ändern.....

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    Originalton eines Asylbewerbers, der aus F nach D kam: Ich bin hierhergekommen, weil es mehr Geld gibt als in F.
    Ok. Würde ich wohl auch so machen. Wenn ich aber meine 80 jährige Nachbarin Käthe sehe, die weniger Rente hat, als ein Asylbewerber, bekomme ich das Ko.tzen
    Ich auch, eine 4-Köpfige Immigranten Familie in Zürich bekommt ca. Fr. 5000.00 an Sozialhilfe, wohlgemerkt Steuerfrei.
    Ohne einen Finger krumm zu machen. Solche Fälle werden als Einzelfälle abgetan........

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ maxquer

    Ich lese hier von dir auch keine Lösungen, sondern nur Salon-Gutmenschengelaber.
    Eine konkrete Lösung habe ich im Moment auch nicht. Aber meinst Du deshalb ist es oportun Flüchlingsheime anzustecken? Oder fürchtest Du auch innerhalb kürzester Zeit aufgrund des Flüchtlingstroms zu verarmen?
    Kriegt mal wieder die Füsse auf den Boden! Was hier im Moment abgeht ist Rassenhass vor dem Herren. Gehst Du damit konform?

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Eine konkrete Lösung habe ich im Moment auch nicht. Aber meinst Du deshalb ist es oportun Flüchlingsheime anzustecken? Oder fürchtest Du auch innerhalb kürzester Zeit aufgrund des Flüchtlingstroms zu verarmen?
    Kriegt mal wieder die Füsse auf den Boden! Was hier im Moment abgeht ist Rassenhass vor dem Herren. Gehst Du damit konform?

    Gruß,
    maxquer
    Rassenhass? Geht's nicht mal eine Nummer kleiner? Oder größer? Völkermord?
    Aber klar, alles was nicht linken Pro-Flüchtlingsfraktion zustimmt, sind natürlich N.azis und Rechtsradikale


    Ich vermag sehr wohl zwischen in einer freien Gesellschaft erlaubten Protesten und Straftaten zu unterscheiden. Und zu einer demokratischen Gesellschaft gehört auch der Pluralismus, dass nicht alle einer Meinung sein müssen. Auch wenn die linke Meinungsherrschaft das gern anders hätte.

    Alle Schleusen und Tore zu öffnen kann ja wohl kaum eine ernstgemeinte Lösung sein. Eine durchdachte Außen-, Entwicklungshilfe- und Wirtschaftspolitik wäre sicherlich angebracht und wünschenswert, aber ob mit oder ohne eine solche Politik können nur eine bessere Überwachung der Außengrenzen, eine gerechtere Verteilung der Asylsuchenden innerhalb der EU, die Abschaffung von Anreizen für Wirtschaftsflüchtlinge und deren konsequente und zügige Abschiebung sowie die Schaffung eines Zuwanderungsgesetzes mit geforderter und auch ermöglichter Integration meiner Meinung nach eine Lösung sein.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #39
    Wovor hast Du denn konkret Angst? Ich verstehe diese ganze schwachsinnige Diskussion nicht!

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen


    da sollte man die Rentenpolitik ändern.....
    Ok, nehmen wir das Geld für Käthe und zig Tausend weiteren Arbeitnehmern aus dem Topf "Asyl"


 
Seite 4 von 98 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So viel zum Thema Ölwechsel ......
    Von RichardO im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 07:03
  2. Neues Zum Thema Kundenservice
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:41