Seite 82 von 98 ErsteErste ... 3272808182838492 ... LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 820 von 972

Menschliches zum Thema Flüchtlinge!!

Erstellt von Q4me, 14.08.2015, 08:14 Uhr · 971 Antworten · 51.542 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.388

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Dazu fällt mir der Artikel ein: ......-Attentat vom 20. Juli 1944 - SPIEGEL ONLINE

    Zitat U.v.d.L.:
    "Nicht der blinde Gehorsam, nicht das Nichtstun, nicht das Abwarten war das Gebot der Stunde, sondern das Widerstehen, das Handeln, die Tat."

    Genau das wäre momentan die Pflicht unserer Politiker um die Demokratie in D aufrecht zu erhalten bzw. das Land so wie wir es kennen und lieben zukunftssicher zu gestalten. Sie tun jedoch genau das Gegenteil bzw. gar nichts. Der Kleine hilft, definitiv, dagegen ist auch gar nichts einzuwenden.



    Europäischer Vordenker im Widerstand - Helmuth James Graf von Moltke (Archiv)

    Helmuth James Graf von Moltke wurde am 11. März 1907 als Sohn einer angesehenen preußischen Familie in Kreisau / Schlesien geboren. Einer seiner Vorfahren war Generalfeldmarschall von Moltke. Schon bald nach der Machtergreifung in Deutschland durch die ..... war Helmuth James Graf von Moltke ein entschlossener und hellsichtiger Gegner des Regimes und kämpfte gegen dessen Verbrechen so gut er konnte.

    Zitat:
    "Ich sterbe für eine gute und gerechte Sache, für eine, für die man eben auch bereit sein muß sich umbringen zu lassen. Mit dem Attentat und Putsch, mit dem ich zusammengekoppelt werde, habe ich nicht das Geringste zu tun. Aber ich bin wie ein stiller Sämann übers Feld gegangen, und das eben will man nicht. Der Samen aber, den ich gesät habe, wird nicht umkommen, sondern wird eines Tages seine Frucht bringen, ohne daß irgendjemand wissen wird, woher der Same kommt und wer ihn gesät hat. Des bin ich auch zufrieden und kann mir nichts Besseres wünschen. Vielleicht werden die, die ich lieb habe, und zu denen rechne ich Sie ganz besonders, von der Frucht noch Nutzen haben, vielleicht dauert es auch länger, vielleicht ist mein Tod nützlicher, als mein Leben hätte sein können."


    Seine Worte haben heute noch Gültigkeit und ich bin der festen Überzeugung dass nach wie vor nicht eine Rasse oder Ethnie unsere Probleme verursachen sondern vorrangig bzw. allein die Politik!
    Gestützt werden sie durch die Gutmenschen. Ihr seid der Mob! Weil ihr zwar Guten willens seid bzw. andere auffordert Gutes zu tun aber diejenigen schützt die Schuld tragen an der Misere, der langsamen aber stetigen Auflösung eines bis dato funktionierenden Staates für den Leute geschuftet und ihr Leben gelassen haben an die längst nicht mehr gedacht wird.
    Ihr seid traurige Lichtgestalten, mehr nicht!

    Die Linken werden eher zu den Waffen greifen und Unheil stiften als die Rechten. Ich hoffe nur dass sie dann im richtigen Glauben handeln und die wirklich Verantwortlichen treffen.


    zum einen kam damals der Widerstand von innen
    und zum zweiten glaube ich nicht das von Euch jemand für seine Überzeugung sterben würde!

  2. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.388

    Standard

    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen
    Q4me: Nenn uns mal einen Vorschlag wie du Schwarzafrika auf Vordermann bringen würdest? Seit der weiße Mann aus Afrika wieder im großen und ganzen entfernt wurde, hat sich die Bevölkerung versechsfacht, die Probleme die damit entstehen wimmelt man auf uns ab. Eine Eigenentwicklung die eine größere Intelligenzgruppe voraussetzen würde ist nicht sichtbar. Was sollen wir also machen? Tatenlos zuschauen bis das sich die Bevölkerung nochmal versechsfacht und die Erde so wie wir sie kennen Vergangenheit sein wird, oder irgendwie eingreifen?

    und deshalb findest Du Krieg als Lösung akzeptabel??

    Dann geh Du uns voran und starte Deinen ganz persönlichen "Feldzug" gegen die Überbevölkerung!!


    Mann, ich glaub es nicht...

  3. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.388

    Standard

    ach ja...wie lautete eigentlich war das Eröffnungsthema????

    Riiiiichtiiiiiisch.....Menschliches zum Thema Flüchtlinge

    Und jetzt sind wir schon bei "Endlösungsszenarien"

    Aber ist ja auch irgendwie "menschlich"

  4. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    fjordman ist der Lueblingsschriftsteller von Anders Breivik, von dessen Attentat distanzierte er sich erst drei Tage später.
    Seine Islam feindlichen Pamphlete publiziert er in rechten Blogs und Schriften. Seine völkischen Thesen zur Intelligenz sind umstritten, in Deutschland unterstützt er z. B. Pro Köln. Ernstzunehmende norwegische Journalisten bezeichnen ihn als neo-faschistischen Ideologen.
    Interessant was für merkwürdige Quellen genutzt werden, um irgendwelche kruden Thesen zu verbreiten.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    zum einen kam damals der Widerstand von innen
    und zum zweiten glaube ich nicht das von Euch jemand für seine Überzeugung sterben würde!
    Von daher wird er hoffentlich wieder kommen, ansonsten wird es richtig ungemütlich.
    Definiere bitte "von Euch".

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    fjordman ist der Lueblingsschriftsteller von Anders Breivik, von dessen Attentat distanzierte er sich erst drei Tage später.
    Seine Islam feindlichen Pamphlete publiziert er in rechten Blogs und Schriften. Seine völkischen Thesen zur Intelligenz sind umstritten, in Deutschland unterstützt er z. B. Pro Köln. Ernstzunehmende norwegische Journalisten bezeichnen ihn als neo-faschistischen Ideologen.
    Interessant was für merkwürdige Quellen genutzt werden, um irgendwelche kruden Thesen zu verbreiten.
    Terroristen begründen nahezu immer ihre Handlungen mit Zeilen aus dem Koran. Dass daraus Unmenschlichkeit entsteht ist unumstritten, de facto beeinflussen sie jedoch die Politik und Entwicklung in der Welt im hohen Maße. Auch die Kreuzzüge waren eine Folge der Auslegung vermeintlich gut gemeinter Schriften.
    Mir war klar dass darauf jemand anspringen wird, mich wundert es auch nicht dass du es bist Rainer.
    Dir fehlt schlicht der Horizont um an solch Dinge neutral heran zu gehen und sie rein sachlich zu betrachten.
    In der Hinsicht zeigst du Parallelen zu Terroristen und Diktatoren.

  7. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.388

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Von daher wird er hoffentlich wieder kommen, ansonsten wird es richtig ungemütlich.
    Definiere bitte "von Euch".

    Ich glaube, Du meinst den Widerstand einiger Deutscher.
    Ich hingegen glaube nach wie vor das ein Land sich nur von innen reformieren kann!!(mit ein wenig Hilfestellung ohne "Gewinnabsichten" sollte das schon klappen)

    OK..."Euch" war zu pauschal...und eher als " könnt Ihr Euch mit dieser Aussage des Helmuth Graf von Moltke auch heute noch identifizieren??

    Schließlich hat sich die "Regierungsform" seit damals ja schon ein wenig geändert!!

  8. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.388

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ Qm4e


    Früher nannte man so etwas "Feigheit vor dem Feind"!

    Dann lass es uns friedlich lösen ................ und wie?

    Wenn die Suppe versalzen ist, muss man den Topf ausleeren, ggf. sogar einen Topf nehmen, wenn man so blöd war das Problem mit noch mehr Salz zu lösen, oder alles wird weiterhin nach Salz schmecken!

    Kennst Du den Film: Die Farm der Tiere?

    ........... auch ich bin froh, nach dem Krieg geboren worden zu sein - aber, wenn man nicht weiß, welchen Aufwand es benötigt, den Frieden zu erhalten, dann ist es eben wie bei den Wahlen: Nach der Wahl ist vor der Wahl!

    Es ist naiv, oder gar dü...... lich zu glauben, dass wenn ich hier für 400 Euro eine Lederkombi kaufe, die in Indien, China,.... zusammen genäht worden ist für 50 Euro, das bleibt langfristig ohne Folgen!

    Mittelfristig ist es unser Reichtum, unser Luxus - aber langfristig werden wir von den Folgen eingeholt, wenn man dem nicht intelligent und nachhaltig vorbeugt. Aber das bedeutet zeitnah und intelligent die politischen Geschicke zu steuern ....... und das Gras wachsen zu hören .

    ............. aber unsere Politiker haben alle leider wohl kein "KIND" (Hörgerät) im Ohr .......... ja, bei der Werbung sind wir super.

    Gruß Kardanfan

    Dann erklär mir mal wie Du das meinst!!!!


    Weitermachen wie bisher??
    Oder vielleicht doch der Tatsache Rechnung tragen, das bei stetig wachsender Weltbevölkerung der Kuchen kleiner wird!!

    Dann wäre natürlich eine "Selektierung" zur Wohlstandserhaltung angesagt!!

    Aber wer entscheidet dann wer zuerst "gehen" darf??

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Du meinst den Widerstand einiger Deutscher.
    Ich hingegen glaube nach wie vor das ein Land sich nur von innen reformieren kann!!(mit ein wenig Hilfestellung ohne "Gewinnabsichten" sollte das schon klappen)

    OK..."Euch" war zu pauschal...und eher als " könnt Ihr Euch mit dieser Aussage des Helmuth Graf von Moltke auch heute noch identifizieren??

    Schließlich hat sich die "Regierungsform" seit damals ja schon ein wenig geändert!!
    Von der Regierungsform sind wir gar nicht mehr so weit entfernt wie manche glauben. Zudem ist die Form auch egal. Wenn sich eine gewisse Masse schlecht oder ungerecht behandelt fühlt, schwillt der Unmut an. Bis jemand aufsteht und sich wehrt ist es dann kein weiter Weg mehr. Passiert ja auch schon in Form von rechten Ausschreitungen, nur verwechseln diese Deppen Ursache mit Wirkung und gehen gegen die Falschen vor.
    "Ohne Gewinnabsichten" ist ein frommer Wunsch, das wird in einem Land in dem Geld "regiert" nie passieren. Einen Dalai Lama wirst du hier in 1000 Jahren nicht als Staatsoberhaupt erleben, deswegen ist es auch falsch der Welt Glauben zu machen wir würden Mutter Teresa verkörpern.

  10. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    @vierventilboxer,
    wenn ich auf sog. Argumente von Rechtsradikalen nicht eingehen, zeige ich Parallelen zu Diktatoren? Das ist ja wohl nicht ernst gemeint. Ich versuche Dinge neutral zu sehen und nicht nur aus einer rechten, also verbrecherischen, Ecke. Du und deine Gesinnungsgenossen genossen haben dagegen eine stark eingeschränkte Wahrnehmung.
    Wenn z.B. im Moment dauernd Anschläge auf Asylbewerberheime passieren, wird von der Gefahr durch die Antifa gefesselt, das ist doch unglaublich.


 
Seite 82 von 98 ErsteErste ... 3272808182838492 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So viel zum Thema Ölwechsel ......
    Von RichardO im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 07:03
  2. Neues Zum Thema Kundenservice
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:41