Seite 92 von 98 ErsteErste ... 42829091929394 ... LetzteLetzte
Ergebnis 911 bis 920 von 972

Menschliches zum Thema Flüchtlinge!!

Erstellt von Q4me, 14.08.2015, 08:14 Uhr · 971 Antworten · 51.733 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    Ich habe explizit darauf hingewiesen, daß ich die Kontrollen nicht dazu einsetzen würde, Flüchtlinge abzuwehren (die würde ich weiterhin durchlassen, wir sind ja nicht in Ungarn), sondern um Schleuser hochzunehmen. Ich hab nichts gegen Flüchtlinge, speziell nicht gegen die, die aus Krisengebieten hierher fliehen. Denen würde ich auch Busse schicken, damit man den Schleusern von vornherein die Arbeit wegnimmt.

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    Die von oben herab dafür sorgen, haben Ihre Schäfchen im Trockenen!

    Der kleine Mann zahlt die Zeche.

    Mein Gehalt als Ing. hat sich die letzten 10 Jahre um 15 % verringert, kaufkraftbereinigt sogar um 30.

    Für die Rente sieht es düster aus, aber wo sind die Alternativen.

  3. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard


  4. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Griechenland und der Flüchtlingsstrom läuten das Ende von Merkels Kanzlerschaft ein. Immerhin was Gutes!

  5. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Generalgarden: Was wissen wir alles über die, die kommen? Wieviele gerade aus Schwarzafrika sind HIV Positiv, wieviele aus der Muselmannenwelt Schläfer? Helfen vor Ort und die Brandstifter im Hintergrund entarnen, würde etwas bringen, auch diese Länder nicht ständig ausbluten zu lassen zugunsten hiesiger Billiglohnliebhaber.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Die von oben herab dafür sorgen, haben Ihre Schäfchen im Trockenen!

    Der kleine Mann zahlt die Zeche.

    Mein Gehalt als Ing. hat sich die letzten 10 Jahre um 15 % verringert, kaufkraftbereinigt sogar um 30.

    Für die Rente sieht es düster aus, aber wo sind die Alternativen.
    Deswegen sage ich immer: Kinder, lernt was gescheites und sucht euch nen ordentlichen Job.
    Also nicht so etwas wie Vorstandsvorsitzender, da kann es euch passieren dass ihr von einem auf das andere Jahr 2 Mio. € weniger verdient.
    Werdet stattdessen lieber Hartz4-Empfänger, so ist euch ein regelmäßiges "Gehalt" sicher.

    Spaß beiseite: Das ist schon Jammern auf sehr hohem Niveau und passt nicht zum Thema, deswegen hält sich in der Hinsicht mein Mitleid in Grenzen.

    Beim Thema Zeche zahlen und Rente bin ich bei dir, aber auch das hat nichts oder nur indirekt etwas mit der Flüchtlingsproblematik zu tun.

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    Ich hab nichts gegen Flüchtlinge, speziell nicht gegen die, die aus Krisengebieten hierher fliehen. Denen würde ich auch Busse schicken, damit man den Schleusern von vornherein die Arbeit wegnimmt.
    Ich habe weder was gegen Menschen, die wegen einer politischen Verfolgung (Asyl) flüchten, noch habe ich etwas gegen Menschen, die aus wirtschaftlichen Interessen ein besseres Leben z. B. in Deutschland suchen.

    Gerade auch der letztere Wunsch ist für mich völlig nachvollziehbar. Geht es uns doch allen im Rahmen unserer Rahmenbedingungen genauso. Deren Leidensdruck um Veränderungen herbeizuwirken dürfte allerdings wesentlich höher sein.

    Die Frage muß doch aber sein, ob unser Sozialsystem das alles auffangen kann.

    Die durchaus schlüssige Argumentation, dass Deutschland auf Zuwanderung angewiesen ist und Fachkräfte braucht, ist dabei nur die eine Seite der Medaille.

    Augenblicklich wird diese Notwendigkeit in keiner Weise berücksichtigt, es findet unregulierter Zustrom statt.
    Gut ausgebildete (und gesuchte) Fachkräfte gehen übrigens viel lieber in Länder, in denen sie mehr als in Deutschland verdienen.
    Insofern wohnt dieser Argumentation viel Wunschdenken inne.

    Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum sich so viele Politiker nach wie vor davor scheuen (Merkel: Ja, aber erstmal den aktuellen Ansturm bewältigen), durch Gesetz eine Einwanderung zu regulieren.

    Klar ist aber auch:
    Das Schengen Abkommen war überhaupt nicht auf die aktuelle Lage vorbereitet und ist nicht im Ansatz geeignet, dem aktuellen "Reisebetrieb" gerecht zu werden. Zudem zeigt sich aktuell sehr schön, was die Wertegemeinschaft Europa inhaltlich wirklich wert ist.

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Es sind weit ueberwiegend junge Männer, die da kommen. Sie bilden die Vorhut. Die Großfamilie wird später nachgeholt. Das ueberfordert unser Sozialsystem komplett.
    Unsere eigenen jungen Leute gehen schon wie selbstverständlich davon aus, dass für sie später nichts mehr uebrig sein wird .
    So kann das nicht funktionieren. In der Geschichte der BRD waren Volk und Parlament bzw. Regierung noch nie so weit auseinander wie heute.

  9. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Kosh Wie nennst du das wenn aus allen Rohren die gleiche Meinung tönt? Also ich nenne das gleichgeschaltet. Und das ist im Besatzungskonstrukt BRD auch nicht verwunderlich die meisten Medien und Parteien gehen auf auf allierte Lizenzen zurück. Darin verpflichteten sich die Lizenznehmer im Sinne ihrer Auftraggeber zu arbeiten. Wie soll daraus eine freie Meinung entstehen? Und wenn das Volk seine Meinung nicht äußern darf bzw. das Gegenteil davon von den sogenannten Vertretern gemacht wird, dann sucht es sich eben andere Wege, das Volk, der eigentliche Chef im Hause.

  10. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Unsere eigenen jungen Leute gehen schon wie selbstverständlich davon aus, dass für sie später nichts mehr uebrig sein wird .
    .
    Na, Hauptsache unsern Kindern bleibt oder bekommen einen Job. Irgendeiner muss ja dann das Heer der Sozialfälle bezahlen. Deutschland wird nun Zwangsweise zu Multi-kulti. Andere Länder schotten sich ab. Ich kann es noch nicht mal verübeln. Warum bekommt hier jeder Asyl...produziert Kosten? ( nicht falsch verstehen, ich meine die, die gar kein Recht auf Asyl haben.) Da wird wegen einen undurchdachtem System viel Geld verschleudert.


 
Seite 92 von 98 ErsteErste ... 42829091929394 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So viel zum Thema Ölwechsel ......
    Von RichardO im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 07:03
  2. Neues Zum Thema Kundenservice
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:41