Seite 95 von 98 ErsteErste ... 45859394959697 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 950 von 972

Menschliches zum Thema Flüchtlinge!!

Erstellt von Q4me, 14.08.2015, 08:14 Uhr · 971 Antworten · 51.607 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    @GSMän
    Wenn schon verlinken, dann auch den Inhalt durchlesen....

    Zitat aus dem Link:
    Der Anwalt kann sich nur dann an höhere Gerichte wenden, wenn es um ungeklärte Fragen von grundsätzlicher Bedeutung geht oder um Fragen, die von den Gerichten unterschiedlich entschieden wurden.
    Gegebenenfalls kann ein Flüchtling nach der Ablehnung einen neuen Antrag stellen. Ein solcher Asylfolgeantrag wird aber nur bearbeitet, wenn sich die Rechtslage geändert hat (zum Beispiel die Situation im Herkunftsland inzwischen anders beurteilt wird) oder Beweise für die Verfolgung eines Flüchtlings auftauchen, die im ersten Verfahren noch nicht vorlagen



    Wenn ein Serbe hier Asyl beantragt und dort nicht plötzlich ein Krieg ausgebrochen ist, dann ist er auf dem Rückweg.
    Ohne wenn und aber !
    er meinte vermutlich die Möglichkeit, gegen eine Ablehnung vorzugehen. Zitat:

    Lehnt das BAMF einen Asylantrag ab, kann der Flüchtling dagegen vor dem Verwaltungsgericht klagen. Meist ist er dabei auf die Hilfe eines Rechtsanwaltes angewiesen, der sich im Asylrecht gut auskennt
    inwieweit das tatsächlich häufiger passiert, kann ich nicht sagen. Zahlen habe ich dazu nicht gefunden. Die wären aufgrund der sich aktuell ziemlich schnell ändernden Lage aber vermutlich auch veraltet und nicht mehr aussagekräftig.

  2. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    @GSMän
    Wenn schon verlinken, dann auch den Inhalt durchlesen....

    Zitat aus dem Link:
    Der Anwalt kann sich nur dann an höhere Gerichte wenden, wenn es um ungeklärte Fragen von grundsätzlicher Bedeutung geht oder um Fragen, die von den Gerichten unterschiedlich entschieden wurden.
    Gegebenenfalls kann ein Flüchtling nach der Ablehnung einen neuen Antrag stellen. Ein solcher Asylfolgeantrag wird aber nur bearbeitet, wenn sich die Rechtslage geändert hat (zum Beispiel die Situation im Herkunftsland inzwischen anders beurteilt wird) oder Beweise für die Verfolgung eines Flüchtlings auftauchen, die im ersten Verfahren noch nicht vorlagen



    Wenn ein Serbe hier Asyl beantragt und dort nicht plötzlich ein Krieg ausgebrochen ist, dann ist er auf dem Rückweg.
    Ohne wenn und aber !

    Nicht nur Durchlesen, sondern auch verstehen.

    Die erste Instanz ist das Verwaltungsgericht.

    Erst danach kommt ggf. ein höheres Gericht unter den von Dir (selektiert) zitierten Vorausetzungen in Betracht. Und wenn Du also schon zitierst, dann tu es doch vollständig, um hier nicht unötig in die Irre zu führen!

    "Lehnt das BAMF einen Asylantrag ab, kann der Flüchtling dagegen vor dem Verwaltungsgericht klagen. Meist ist er dabei auf die Hilfe eines Rechtsanwaltes angewiesen, der sich im Asylrecht gut auskennt. Mit der Entscheidung des Verwaltungsgerichts ist das Asylverfahren in der Regel beendet.

    Der Anwalt kann sich nur dann an höhere Gerichte wenden, wenn es um ungeklärte Fragen von grundsätzlicher Bedeutung geht oder um Fragen, die von den Gerichten unterschiedlich entschieden wurden.

    Gegebenenfalls kann ein Flüchtling nach der Ablehnung einen neuen Antrag stellen. Ein solcher Asylfolgeantrag wird aber nur bearbeitet, wenn sich die Rechtslage geändert hat (zum Beispiel die Situation im Herkunftsland inzwischen anders beurteilt wird) oder Beweise für die Verfolgung eines Flüchtlings auftauchen, die im ersten Verfahren noch nicht vorlagen."

    Ich helfe ja gern......
    Dnf

  3. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen
    owl-dixi: Und wie erklärst du dir dann das 600000 immerhin eine ganze Großstadt, ausreisepflichtig sind und immer noch da?
    meine Vermutung (ohne dafür Fakten zu haben): ausreisepflichtig heisst nicht "du, raus! jetzt!" sondern "bitte Angelegenheiten klären und ausreisen". Da wird ein ständiger Wechsel zwischen neuen Ausreisepflichten und gerade ausgereisten abgelehnten Asylbewerbern bestehen. Je mehr Bewerber, desto größer die Zahl derer, die sich in dieser Phase befinden.

    Und natürlich reisen die nicht alle freiwillig aus. Aber sie sind dann halt illegal hier, erhalten auch keine Unterstützung mehr und damit eigentlich auch nicht mehr Thema dieser Diskussion.

  4. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    466

    Standard

    R1000gs

    Ich habe dafür keine andere Erklärung als das unser System derzeit völlig überlastet ist und die
    entsprechenden Funktionäre nicht mehr in der Lage sind, diese Menschenstrom in die richtigen
    Bahnen zu lenken.

    Es wird sich wieder relativieren!

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    Es wird sich wieder relativieren!
    ja wird es, spätestens wenn zu den bestehenden Parteien noch eine am rechten Rand dazu gekommen ist. Befürchte ich fast, dass es so kommen wird.
    Was man vergißt, unsere verständigen Demokraten bereiten den Nährboden für eine politische Partei, die ich nicht haben möchte, durch schlichtes Nichtstun. Unsere Demokratie war mal eine sog. wehrhafte.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard


    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen



    Wenn ein Serbe hier Asyl beantragt und dort nicht plötzlich ein Krieg ausgebrochen ist, dann ist er auf dem Rückweg.
    Ohne wenn und aber !
    Der Witz des Tages. Ich habe herzhaft gelacht. Danke (ernsthaft) hierfür!

    Bitte nachvollziehbare Daten und Fakten für deine Behauptungen bringen.
    Sämtliche Statistiken die ich gesehen habe zeigen das krasse Gegenteil von dem was du hier schreibst.
    Istaufenthalt 3 Wochen? Glaube ich nicht!

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    Aber sie sind dann halt illegal hier, erhalten auch keine Unterstützung mehr und damit eigentlich auch nicht mehr Thema dieser Diskussion.

    Stimmt nicht. Sie erhalten weiter Leistungen nach dem AsylbLG. Danach erhalten Leistungen materiell hilfebedürftige Asylbewerber, geduldete und vollziehbar zur Ausreise verpflichtete Ausländer, auch wenn kein legaler Aufenthalltsstatus mehr vorliegt.

  8. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht. Sie erhalten weiter Leistungen nach dem AsylbLG.
    reden wir jetzt von denen, die demnächst ausreisen müssen (ja, die dürften weiter Leistungen erhalten, bis sie ausgereist sind) oder denen, die sich der Ausreise verweigern? Weil die werden ja normalerweise dann zur Ausreise gezwungen oder entziehen sich der Ausreise durch Flucht, da würde ich davon ausgehen, daß die auch keine Leistungen mehr erhalten.

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Es muss sowieso eine große Lösung her. Die ganzen Verfahren kann man in Kürze vergessen, da soviele in D ankommen, dass es nicht mehr administrierbar sein wird. Von GR bis AUT winken alle die Menschen nach D durch (ok, ein paar wollen auch nach SWE oder NOR).

    Die Lösung wird nicht heißen "return to sender".

  10. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    reden wir jetzt von denen, die demnächst ausreisen müssen (ja, die dürften weiter Leistungen erhalten, bis sie ausgereist sind) oder denen, die sich der Ausreise verweigern? Weil die werden ja normalerweise dann zur Ausreise gezwungen oder entziehen sich der Ausreise durch Flucht, da würde ich davon ausgehen, daß die auch keine Leistungen mehr erhalten.
    Hier stehts....


 
Seite 95 von 98 ErsteErste ... 45859394959697 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So viel zum Thema Ölwechsel ......
    Von RichardO im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 07:03
  2. Neues Zum Thema Kundenservice
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 18:41