Seite 10 von 152 ErsteErste ... 891011122060110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 97.958 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Es gibt auch noch Parteien, die rechts von Frau Merkel stehen. Wem das alles hier nicht mehr gefällt, der kann und wird die sicher wählen. Das ist ja das schöne an unserer Demokratie. Von rechts außen, bis links außen hat man die Freiheit, sein Kreuzchen in der Wahlkabine passend nach der jeweiligen Stimmung zu setzen. Ob man allerdings für seine politische Meinung ein Mehrheit findet, das steht auf einem ganz anderen Blatt.
    CU
    Jonni
    Typische Reaktion wenn die "Argumente" ausgehen!

    Wenn man zurückdenkt an:
    Kostendämpfungsgesetzt, Rentenreform, Hartz IV, Bildungspolitik, Kindergärten, Schulen, Straßen.. u.s.w. für nichts war genug Geld vorhanden! Und jetzt plötzlich wird aus dem Vollen geschöpft nach dem Motto:
    "Kein Problem für uns! Was Kostet die Welt!" Das hebt die Stimmung in der arbeitenden Bevölkerung

    Regierungswechsel? Ich bin dafür dass Merkel bleibt und die Suppe die sie gekocht hat selbst auslöffelt

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen

    Z.B. Friedland bei Göttingen! ein Ort mit 10720 Einwohnern muss mit über 3000 sogenannten Kriegsflüchtlingen leben!

    Friedland ist dafür vorbereitet.....Lager Friedland

    Lager Friedland






    Unterkünfte im Lager Friedland


    Das Lager Friedland ist ein Grenzdurchgangslager (GDL) in der niedersächsischen Gemeinde Friedland im Landkreis Göttingen. Zuerst wurde es nach dem Zweiten Weltkrieg für vertriebene Deutsche aus den ehemals deutschen Ostgebieten und dem Sudetenland genutzt. Das Lager wurde von der britischen Besatzungsmacht auf dem Gelände der nach Friedland ausgelagerten landwirtschaftlichen Versuchsanstalt der Universität Göttingen errichtet und am 20. September 1945 in Betrieb genommen.[1][2] Das Lager trägt den Beinamen Tor zur Freiheit.[3][4]
    der Name - ist Programm....

  3. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #93
    Ja und ?
    Das ist gegenüber 1945 bis 1953/54 eine kleine Zahl und damals hatten die meisten Menschen in Deutschland kaum was zu essen geschweige denn Geld oder Arbeit.

  4. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #94
    Was soll das nun sagen???
    Fahr doch mal hin und schau die Realität!!
    Frag mal die ansässigen Bürger!!

    Aus der Schweiz heraus und informiert aus der Presse kann man gut argumentieren!!
    Aber die Realität sieht anders aus!
    Völliger Zerfall der Immobilienpreise ältere Leute trauen sich nicht mehr raus Polizei im Dauereinsatz mehrmals wurden ganze Lager von Einbrüchen im asylheim aufgedeckt nichts passiert!!
    So siehts aus!!!

    MFG.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen
    Hallo sampleman dann komm bitte mal aus deinem privilegierten Umfeld und schau dir die Realität an!

    Z.B. Friedland bei Göttingen! ein Ort mit 10720 Einwohnern muss mit über 3000 sogenannten Kriegsflüchtlingen leben! Der Supermarkt wird Tag und Nacht von Sicherheitskräften überwacht! (OT der Sicherheitskräfte: Reinigungskräfte für das "Flüchtlingslager" sind kaum noch zu finden weil die sanitären Anlagen dermaßen vollges..... sind! einfach neben das Toilettenbecken gekackt und mit Papier abgedeckt! Tagtäglich Polizeieinsätze! Preisverfall der Immobilien! Einige Ansässige habe ihre Häuser schon verlassen! Plötzliches Verschwinden von Fahrrädern Wäsche u. dergl. Kennen keine Grundstücksgrenzen, latschen durch Vorgärten! Und einige verfügen über große bargeldsummen!

    Aber das Alles wird von euch "Klaqueuren" nicht gesehen!
    Tja, was soll ich sagen: Meine Mutter hat in den 80er Jahren mehrere Wochen in Friedland als Freiwillige des Roten Kreuzes geholfen, das war da, als die Spätaussiedlerwellen der Kohl-Ära kamen.

    Insofern schiebe dir bitte dein Gewäsch von wegen "privilegiertes Umfeld" dort hin, wo die Sonne nicht scheint.

    Niemand sagt, dass es einfach ist. Es ist aber auch nicht unmöglich. War es nie, wird es nie sein.

  6. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen

    Friedland ist dafür vorbereitet.....Lager Friedland



    der Name - ist Programm....

    Eine Frage an den Friedland-Experten:
    ist das auch das Lager Friedland? Oder doch bloß wieder ein rassistisches, fremdenfeindliches usw. Hetz-Video unbekannter Herkunft bzw. unbekannter Quelle?



    Ach ja! Hier geht's auch um das Lager Friedland - wobei in diesem Video u.a. die große Vorsitzende (um den Bezug zum Eingangsfred zu wahren...!), Innenminister die Misere und Justizminister Maas ihre Sprechblasen entleeren dürfen:



    Besten Dank im voraus (für die Beantwortung der o.a. Frage) und
    Gruß,
    Peter

  7. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #97
    @sampleman

    Tja diese Leute damals hatten nicht die Kultur der jetzigen kann man nicht vergleichen!!!
    Kannst du aber am eigenen Leib erfahren wenn du im Umfeld lebst!!!

    MFG.

  8. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    Eine Frage an den Friedland-Experten:
    ist das auch das Lager Friedland? Oder doch bloß wieder ein rassistisches, fremdenfeindliches usw. Hetz-Video unbekannter Herkunft bzw. unbekannter Quelle?



    Ach ja! Hier geht's auch um das Lager Friedland - wobei in diesem Video u.a. die große Vorsitzende (um den Bezug zum Eingangsfred zu wahren...!), Innenminister die Misere und Justizminister Maas ihre Sprechblasen entleeren dürfen:



    Besten Dank im voraus (für die Beantwortung der o.a. Frage) und
    Gruß,
    Peter
    Ja das ist" Fried"Land!! Den Politikern wurde nur ein "zensiertes" Lager gezeigt!! Heile Welt Lager!

  9. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #99
    Ich weiß grad nicht, was das Problem ist. Da sind 2400 Menschen auf engstem Raum zusammengepfercht, da gibts auch mal Auseinandersetzungen. Laut Bericht des Göttinger Tageblatts hatten ca. 50 Flüchtlinge vor der Essensausgabe Angst, nichts mehr zu bekommen. Hört sich jetzt lächerlich an, aber wir reden hier von einer vermutlich gar nicht unnormalen Anzahl von Vorfällen in so einem Ausnahmezustand (und das sind diese Unterbringungen, das muss man nicht beschönigen). Daß die Nachbarn darüber grad nicht begeistert sind kann ich verstehen. Aber schau dir mal diverse Großveranstaltungen an, da passiert auch nicht weniger, da sind auch Großaufgebote der Polizei nötig, um Ordnung aufrecht zu erhalten. In Flüchtlingslagern treffen dann noch unterschiedliche Kulturen aufeinander, die teilweise auch nicht sonderlich gut miteinander auskommen. Da wundern mich solche Vorfälle nicht wirklich. Eine Mohammed-Karikatur als kleine Aufwiegelungshilfe noch dazu, ein Schelm wer Böses dabei denkt.

    Aber schau man sich doch mal die tatsächliche Beeinträchtigung unserer Lebensqualität an. Es geht primär um einen Haufen Fremder, die teilweise durch den Vorgarten laufen. Dazu eine Häufung von Diebstählen, wobei ich dafür keine verlässlichen Berichte gefunden habe. Dem gegenüber stehen Flüchtlinge aus Kriegsgebieten, die in dem Lager primär mal ein Dach über dem Kopf und was zu Essen bekommen sollen. Was hat für uns wohl höhere Priorität? Eine gewisse Unannehmlichkeit auf der einen oder Grundbedürfnisse zum Überleben auf der anderen Seite?

    Man darf solche Berichte nicht unterdrücken oder zu sehr verharmlosen, dann werden sie - wie es grad passiert - noch mal überspitzt dargestellt und von rechten Propagandisten dazu benutzt, die "Lügenpresse" vorzuführen. Man muss aber auch, wenn man von solchen Vorfällen liest, auch die Situation vor Ort etwas differenzierter betrachten. Steck mal einen Haufen Deutscher, die ihr Zuhause verloren haben, in einem fremden Land in ein zu enges Lager und dann verbreite das Gerücht, das Essen ginge gleich aus. Da siehst du dieselben Szenen wie in dem Video. Vor allem, wenn da auch Familien dabei sind und die Väter sich nicht nur um die eigene Versorgung, sondern auch die der Familie sorgen.

    so, jetzt erst mal das MotoGP-Rennen schauen.

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Bei mir war Merkel schon unten durch, als sie damals zu Bush jr. geflogen ist, um sich dafür zu entschuldigen, dass Schroeder nicht am Irak-Krieg teilnehmen wollte. Heute lässt sie uns alle die Suppen aus löffeln, die Bush der Welt damals eingebrockt hat. Die chaotische Situation im nahen Osten ist nicht zuletzt auf die amerikanischen Eingriffe zurück zu führen.

    Man kann es nicht oft genug betonen: Wenn Merkel damals an der Macht gewesen wäre, wären wir Seit an Seit mit den Amis in das Desaster geschliddert.


 
Seite 10 von 152 ErsteErste ... 891011122060110 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29