Seite 102 von 152 ErsteErste ... 25292100101102103104112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 98.158 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Wo wird eigentlich mehr Geld verbrannt? In den Flüchtlingsheimen oder in Griechenland? Richtig!! Natürlich in Griechenland!!
    Und da kommt mir der Verdacht, dass die aktuelle Hype um die Flüchtlinge nur vom eigentlichen Problem ablenken soll.

    Die Hellenen kommen auch nach der Wahl vorne und hinten nicht hoch, und Merkels Scheitern wird auch hier offensichtlich. Die Frau muss weg!

  2. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ...im Focus heist es : "mit dem Flüchtlingssoli soll der Zustrom gestopt werden", für wie blöd halten die uns überhaupt!!
    Abgesehen davon wäre es angebracht dort abzukassieren, wo durch die Kriegstreiberei Geld gemacht wird. Das Großkapital mit seinen internationalen Geldflüssen bleibt wieder einmal verschont und der Steuerzahler Depp bekommt die Rechnung präsentiert. Umverteilungsungerechtigkeit, ganz nach dem Geschmack von Merkel und Co.

  3. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen

    Zensur ist das im übrigen nicht, denn die müßte ja vom Staat ausgehen.
    Zensur fängt im Kopf an. Wenn ich Angst haben muss, von irgendeinem besessenen Staatsanwalt wegen Volksverhetzung vor Gericht gezerrt zu werden, sage ich manches erst gar nicht, obwohl es die Wahrheit ist, oder das, was ich dafür halte.

  4. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    302

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Da stellst sich mir zwangsweise die Frage wer hier das eigentliche A....loch ist!
    schau' doch einfach mal in den spiegel, dann hast du die antwort...

  5. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    .... du verstehst auch nur schwarz / weiß, für mehr reicht es anscheinend nicht.
    Was zumindest doppelt so viel ist was er versteht als Du.

    Warum es keine Diskussion mit Fremdenfeinden gibt - Politik - Süddeutsche.de

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Zensur fängt im Kopf an. Wenn ich Angst haben muss, von irgendeinem besessenen Staatsanwalt wegen Volksverhetzung vor Gericht gezerrt zu werden, sage ich manches erst gar nicht, obwohl es die Wahrheit ist, oder das, was ich dafür halte.
    Ich habe mit dem Thema beruflich häufig zu tun (ich betreue die Recht-Seite einer Internet-Wirtschaftszeitung und stehe deshalb dauernd mit Medien- und Markenrechtsanwälten in Kontakt). Die Regelung für Forenbetreiber ist unglücklich, denn sie sehen sich einer Flut von anonym verfassten Beiträgen gegenüber und müssen bei jedem Beitrag abwägen, ob der noch von der Meinungsfreiheit gedeckt ist oder schon Straftatbestände erfüllt. Und auch das Risiko ist ungleichmäßig verteilt. Kein Leserbriefschreiber hat ein Anrecht darauf, veröffentlicht zu werden, deshalb ist Löschen für den Forenbetreiber immer ungefährlich, während er bei nicht gelöschten Kommentaren mit haftet (und, im Gegensatz zum anonymen Autor, leicht zu packen ist). Deshalb darf sich niemand wundern, weshalb man auf SpOn & Co. nie volksverhetzendes Zeug liest. Die passen auf wie die Schießhunde. Und anders als hier erscheint auf SpOn auch kein Beitrag ohne vorherige Moderation. Deshalb wird auch hinterher nichts mehr gelöscht.

    Übrigens ist es ein Trugschluss zu glauben, die Kommentare unter einem Artikel würden Volkes Meinung wiedergeben. Über 95 Prozent aller Leser schreiben nie einen Kommentar. Und Leute, die einer Darstellung zustimmen oder eine Entwicklung begrüßen, neigen viel weniger zu einem Leserbrief als Leute, die sich gegen etwas wenden.

    Ich gehe davon aus, dass es bei SpOn nicht anders ist als hier: 5% der Nutzer schreiben 90 Prozent der Beiträge.

    Inzwischen gibt es unter Newsportalbetreibern übrigens Ernüchterung bezüglich des Wertes von Leserkommentaren. Was einst als wunderbarer Interaktionskanal mit dem Leser gesehen wurde, ist inzwischen zur Spielwiese extremistischer Trolle verkommen, die glauben, die Öffentlichkeit habe ein Interesse an ihrer gequirlten Kack.e. Wenn unter einer SpOn-Meldung 60 Seiten Kommentare stehen, liest die niemand mehr, noch nicht einmal die Kommentatoren.

  7. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Ja klar, die meisten Leute äußern sich nicht, und die wenigen, die sich äußern, sind umso lauter. Ähnlich ist es wohl mit Meinungsumfragen. Da sagt auch kaum einer die Wahrheit, wenn er gefragt wird, ob er vielleicht demnächst eine Partei am rechten oder linken Rand wählen würde, wenn die ihm verspricht, die Flüchtlinge raus zu werfen.

    In Österreich war vor zwei Wochen das Erstaunen groß, als die "Freiheitlichen" plötzlich zweistellige Zuwachsraten hatten.

  8. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Ja klar, die meisten Leute äußern sich nicht, und die wenigen, die sich äußern, sind umso lauter. Ähnlich ist es wohl mit Meinungsumfragen. Da sagt auch kaum einer die Wahrheit, wenn er gefragt wird, ob er vielleicht demnächst eine Partei am rechten oder linken Rand wählen würde, wenn die ihm verspricht, die Flüchtlinge raus zu werfen.

    In Österreich war vor zwei Wochen das Erstaunen groß, als die "Freiheitlichen" plötzlich zweistellige Zuwachsraten hatten.
    Es mangelt halt an Alternativen (zum Glück oder leider kann jeder selbst beurteilen).
    In Frankreich hat die Rechte "Front National" starke Bedeutung, in Holland Geert Wilders. Ungarns Victor Orban hat bei der letzten Wahl mit Abstand die meisten Stimmen hinter sich gebracht.
    Da ist Deutschland ja noch ein wenig weiter weg. Schau mer mal wie lange noch.

  9. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    Zitat Zitat von Nuwanda Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es schlichtweg nur die Wahrheit?

    Nur paßt diese offenkundig nicht mehr ins lebensbelügende Weltbild einer einseitigen Werte und Moral - diktierenden Gesinnungs - Konditionierung?
    ja, dass das die Wahrheit ist habe ich auch nicht bezweifelt. Jemand unterstützt Ausländer und danach wird von "jemandem", den die Polizei nicht ermitteln kann, das Haus ausgeräumt. Soweit die Wahrheit.
    Wenn jetzt ein kausaler Zusammenhang hergestellt wird, dass der Einbruch durch "die Ausländer" verübt wurde, dann ist das nichts als Stimmungsmache

    Gruss

    frank

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von sneaky_p Beitrag anzeigen
    schau' doch einfach mal in den spiegel, dann hast du die antwort...
    Ich sehe darin einen Deutschen der sich an das Grundgesetz hält, aber sicher kein A...loch.

    Den letzten Satz in dem Artikel (Grundrechte sind keine Verhandlungssache.) finde ich gut.
    Zeigt er doch auf wie indoktriniert der Verfasser ist, oder dumm, je nacht Ansicht des Lesers.
    Nein, Grundrechte sind keine Verhandlungssache. An Grundrechte muss man sich halten.
    Komisch nur, dass er genau diejenigen diffamiert die auf eine Grundrechtsverletzung hinweisen.
    Genau diejenigen, welche sich darüber aufregen wenn Leute wie Merkel das GG mit Füßen treten.
    Es ist schon widerlich mit anzusehen wie jemand dummdreist Beleidigungen aussprechen darf, nur weil er der Meinung der Politikerkaste entspricht. Da dies sicherlich ungestraft bleibt, ist es ein untrügliches Zeichen dafür dass in D etwas nicht mehr stimmt.
    Vor dem Gesetz sind alle gleich..... aber manche gleicher.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29