Seite 121 von 152 ErsteErste ... 2171111119120121122123131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.201 bis 1.210 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 97.999 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    Zitat Zitat von Helm42 Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt nicht suchen, aber einer hat hier im Forum den schönen Beitrag geschrieben, den ich leider nur sinngemäß wiedergeben kann:
    "Sitzen 80 wohlhabende Bürger im Wirthaussaal und 2 oder 3 Fremde kommen hinzu." Jetzt haben die 80 plötzlich Angst um ihren Wohlstand und ihre Kultur."
    Hallo,

    das dürfte der Facebook Post der SPD gewesen sein, der Bezug sich auf 80 in der Kneipe + 1.
    Das ist aber kein schöner Beitrag sondern Käse, weil wenn derzeit Zehntausende Flüchtlinge in Zeltunterkünften frieren es diesen nichts hilft, wenn wir ihnen erklären sie sind nur 0,03 - 0,05 % eines Gastes, der rein will... .

    Aus den aktuellen Äußerungen Merkels lese ich ein langsames Zurückrudern raus, Transitzonen erscheinen nun denkbar usw.

    Hier gibt es übrigens eine saubere Chronologie:
    Syrien-Flüchtlinge - Was Merkel übersehen hat - Politik - Süddeutsche.de

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Aus den aktuellen Äußerungen Merkels lese ich ein langsames Zurückrudern raus, Transitzonen erscheinen nun denkbar usw.
    Aber nur ganz langsam, nachdem ihr in der Sitzung am Sonntagabend endlich mal von den IM der Länder die Situation vor Ort erläutert wurde (Streit um Transitzonen an deutschen Grenzen: Im Kanzleramt schwappten die Emotionen hoch - Politik - Tagesspiegel). Die Welt wird wohl im Kanzleramt nur noch stark gefiltert und gefärbt wahrgenommen. Als ob die da LSD im Trinkwasser haben.

  3. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    Zörnie, GSMän, alles richtig was ihr hinsichtlich der Lage und Probleme schreibt und so weit auch meine Meinung. Kurzfristige Lösung ist nicht in Sicht, langsfristige, wie Behebung der Fluchtursachen in den Heimatländern, stehen irgendwo noch in den Sternen.

    Aber welche geniale, radikale Lösung haltet ihr für erfolgversprechend oder zielführend? Zäune bauen, verhungern lassen? Und welche sieht GSMän? Das wird nicht deutlich!

    Wenn ihr die Kanzlerin auf demokratischem Weg wegkriegen könnt, alles klar. Ich denke auch, dass sie lange genug regiert hat.

    Galgenbilder hier andenken, das muss aber einfach jeder ausschließen.

    Ob AT86 schon an einer Erklärung seines Satzes feilt?

  4. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    Zitat Zitat von Helm42 Beitrag anzeigen
    Aber welche geniale, radikale Lösung haltet ihr für erfolgversprechend oder zielführend? Zäune bauen, verhungern lassen? Und welche sieht GSMän? Das wird nicht deutlich!
    Es braucht keine neuen Wege.
    Es müssen nur endlich mal die vorhandenen Gesetze umgesetzt werden, und zwar konsequent und kompromißlos, natürlich nach den Regeln des Rechtsstaates.
    Duldungen widerrufen, Abschiebungen durchführen.
    Einfach mal Platz für die wirklich Bedürftigen schaffen.
    Alle Asylsuchenden, die permanent gegen Regeln verstoßen oder sich strafbar gemacht haben verwarnen.
    Beim nächsten Verstoß Knast und Abschiebung.
    Alle nicht registrierten Flüchtlinge haben zur Zeit Narrenfreiheit, das kann und darf nicht sein.

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von Helm42 Beitrag anzeigen
    Zörnie, GSMän, alles richtig was ihr hinsichtlich der Lage und Probleme schreibt und so weit auch meine Meinung. Kurzfristige Lösung ist nicht in Sicht, langsfristige, wie Behebung der Fluchtursachen in den Heimatländern, stehen irgendwo noch in den Sternen.

    Aber welche geniale, radikale Lösung haltet ihr für erfolgversprechend oder zielführend? Zäune bauen, verhungern lassen? Und welche sieht GSMän? Das wird nicht deutlich!

    Über Galgenbilder müssen wir nicht reden.

    Auf die Schnelle:


    • Keine falschen Signale im Ausland setzen (Wir sind nicht das Schlaraffenland, das automatisiert für jeden Wohlstand vorhält. Die Meisten müssen auch hier dafür arbeiten)
    • Deutlich machen, dass wir bei der Betrachtung des Zustroms zwischen Asyl und (subjektiv durchaus nachvollziehbarem Wunsch) wirtschaftlich orientierter Zuwanderung differenzieren.
    • Keine rosaroten Bilder für die Öffentlichkeit mehr. Die Leute vor Ort nehmen durchaus wahr, dass nicht nur Ärzte und Ingenieure kommen, die die Wirtschaft sucht. Das Gegenteil ist Realität. Kaum ein Flüchtling ist nach Angaben der Ämter "einsetzbar". Die Meiden präsentieren aber nur die blumigen, postiven Einzelfälle.
    • Keine deutsche Deutungshoheit über das Thema, die wir noch dazu unseren EU Nachbarn überhelfen wollen und sie moralisch daran messen. Ich wäre als Regierungschef eines europäischen Landes "not amused", wenn die Deutschen (z. B. Frau Roth im Fernsehen) mir vorgeben, wie ich das Thema behandeln und einzuschätzen habe.
    • Konsequente Rechtsanwendung nach abgeschlossenen Verfahren.
    • Volle Konzentration aller Kräfte und Finanzen auf eine menschenwürdige Unterbringung und Intergration von politisch Verfolgten.



    Ich würde gern noch länger auf das Thema verwenden und habe sicher auf die Schnelle nicht wasserdicht genug formuliert und wichtige Dionge vergessen....

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Warum wird eigentlich immer wieder nach Lösungen gefragt?
    Viele wurden bereits genannt, nur will sie kaum einer hören weil es nicht ins eigene Weltbild passt.
    Vor allem nicht in das von Angie M.

    Mittlerweile sind so viele in D gelandet dass es auch gar keine Rolle mehr spielt ob Merkel bleibt oder geht.
    Ich bin mir sogar ziemlich sicher dass Norbert Röttgen der nächste Kanzler sein wird. Sollte er es werden, so können wir uns auf eine noch gehörigere Packung einstellen als momentan real absehbar ist. Das wäre dann das erste mal dass ich mit der "Aussitz-Taktik" unserer Bundeskanzlerin konform laufe.

  7. LieberOnkel Gast

    Standard

    Das Bild mit den 80 Gästen hinkt, wenn man es als "kulturelles Bild" meint schon deshalb, weil man vergaß zu erwähnen, daß davon schon nur rund 60 Gäste der "ursprünglichen" Kultur angehören.

    Wobei das m. E. Auch gar nicht maßgeblich ist, da die anderen hier bereits genannten Kritiken an dem Bild da entscheidender sind.

    Was die Abschiebungen angeht. Viele Abschiebungen sind faktisch nicht durchführbar, weil sich viele weigern, ihren richtigen Namen anzugeben.
    Und dann neben dir Heimatländer die Leute nicht zurück.
    Das führt dann zur Duldung auf Dauer.

  8. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von Helm42 Beitrag anzeigen
    ......Galgenbilder hier andenken, das muss aber einfach jeder ausschließen.....
    ..das daß nicht OK ist, keine Frage, aber wo war das Entsetzten über die Ausschreitungen z.B. von der Blockupybewegung in Frankfurt diesen Frühjahr.
    Pegida ist dagegen Kuschelkurs!!

    blockupy.jpg

  9. LieberOnkel Gast

    Standard

    Es ist nicht gleich, wer Gleiches tut auch wenn er doch das Gleiche tut.

  10. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Warum wird eigentlich immer wieder nach Lösungen gefragt?
    Viele wurden bereits genannt, nur will sie kaum einer hören
    Es ist
    eher so, wen interessiert es, was im GS forum von ein paar mitteralterlichen dickbäuchigen Computernerds geschrieben wird!


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29