Seite 143 von 152 ErsteErste ... 4393133141142143144145 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 98.020 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    219

    Standard

    Nur vom Hörensagen!

    Schulunterrichtsstunden werden genutzt für Flüchtlingshilfe in Turnhalle? (z.B.Wäsche waschen)
    Eltern hätten Infoblatt bekommen?(wurde irgendwo gepostet)
    Weiß aber nicht,ob da was dran ist,hab keine schulpflichtigen Kinder mehr.

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    da hast mich falsch verstanden, ich nehme mein Grundrecht auf Wahl jedesmal wahr. .....
    Na denn.....

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    .....
    diese Betrachtung ist aber nicht statthaft. Es gewinnt die Partei, die die meisten ABGEGEBNENEN Stimmen auf sich vereinigt.....
    Ist richtig. Ich hätte ergänzend dazuschreiben sollen, daß sich bei 100%iger Wahlbeteiligung so manche Partei mit den "hohen" Prozenten umsehen würde. Allerdings müßte man auch damit rechnen, daß meine Mutmaßung nach hinten losgehen kann

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Fair wär's, wenn die Anzahl der Sitze im Parlament sich an der Zahl der abgegeben Stimmen orientieren müsste. Hätte auch einen erzieherischen Charakter und würde die Motivation der Volksvertreter enorm steigern.
    Nein, den Vorschlag finde ich nicht gut, da sich die Zahl der Sitze im Parlament primär aus der Zahl der Wahlkreise ergibt. Ich fände es aber durchaus überlegenswert, die Länge der Legislaturperiode von der Wahlbeteiligung abhängig zu machen - je weniger wählen, desto kürzer gilt die Wahl.

    Ich habe übrigens vor einem Jahr bei der bayerischen Landtagswahl (erstmals) nicht gewählt. Grund: Alle Parteien des halbwegs wählbaren demokratischen Spektrums gingen exakt mit denselben Forderungen an den Start: ÖPNV verbessern, Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern, Mietpreisspirale stoppen. Dazu hatten sie sich offenbar alle abgesprochen, dass aufgrund der grassierenden Parteienverdrossenheit die Partei auf den Wahlplakaten keine Rolle mehr spielen sollte. Mit dem Ergebnis, dass alle Wahlkämpfe exakt gleich aussahen. Und ver.arschen kann ich mich auch alleine.

    Vermutlich kann ich mir das bei der nächsten Bundestagswahl nicht erlauben. Entweder schafft bis dahin noch eine Partei einen echten USP auf das Plakat, oder ich würfel es einfach aus. Wenn aber die AfD oder noch größere Drecksäcke mit 5,1 Prozent ins Parlament kämen und ich war nicht wählen - das könnte ich mir nicht verzeihen.

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Grund: Alle Parteien des halbwegs wählbaren demokratischen Spektrums gingen exakt mit denselben Forderungen an den Start: ÖPNV verbessern, Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern, Mietpreisspirale stoppen.
    Laß mich raten:

    Du wohnst in einer lebens- und liebenswerten Stadt, in der Innovation und Tradition keine Gegensätzesind, sondern sich gegenseitig fördern. Natürlich ist die Stadt bestens auf das 21. Jahrhundert vorbereitet. Kunst und Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft, Architektur und Stadtentwicklung sorgen für die modernen Akzente in der Traditionsstadt.

    Mit Bus und Bahn erreicht man bequem jedes Ziel und alle Schulformen sind zentral vorhanden.......

  5. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Sag mal, bist Du wirklich so ahnungslos dazu?

    Ehrenmorde, Kriege unter Banden, Mädchen, die von Ihren Familien eingesperrt werden, fehlende Sprachkenntnisse auch nach 30 Jahren in der BRD (unseren beiden lieben Putzfrauen im Büro sind auch zu diese Kaste gehörig, weil sie so toll emanzipiert und integriert sind, der Männe zuhause hat das toll hingekriegt)....da braucht die Scharia hier nicht öffentlich ausgerufen werden, aber die Herrschaften leben sie hier!!!!

    In Bonn verteilen die Salafisten Korane in der Fußgängerzone und ich selber hatte dieses Jahr erst bei einem Mehrtages-Motorradausflug in der Jugendherberge Sargenroth eine bleibende Erfahrung:

    Eine Jungendgruppe von ca. 50 Muslimen (10-20 jährige Jünglinge) mit einigen Betreuern gleichen ethnischen Ursprungs, allesamt traditionell in Kaftanen unterwegs (erst fand ichs lustig...bissel wie Karneval) , liessen dort so richtig die Saus raus (an Schlaf war für die deutschen Gäste nicht zu denken, Anarchie wäre noch untertrieben) und das Tagesprogramm bestand aus ideologischen Reden, (Gehirnwäsche für den nächsten Dschihad?), Kampfrufen u.v.m....dort wurde ganz offen der Hass gegen unsere Kultur zelebriert.

    Was hier in Deutschland alles so stattfindet, ohne das das mal an die Öffentlichkeit kommt,....da macht man sich kein Bild von!

    Die Leitung der JH unterband das treiben nicht im Ansatz.(bloss keine ....vorwürfe auslösen...)

    Meine Diskussionen mit den Betreuern und einige der älteren Jugendlichen erspare ich Euch hier.

    Soviel zur "Integration" und der gegenseitigen Akzeptanz. Wir sind ja hier alles Paradechristen ,halten auch noch die andere Backe hin, rein aus der Evolutionstheorie wird das Ergebnis für sich sprechen.
    Hallo RunNRG,
    Ich bin nicht ahnungslos in dieser Thematik. Ich kann nur nicht nachvollziehen, warum unser Rechtssystem irgendwann durch die Sharia ersetzt werden sollte bzw. Wie man davor Angst haben kann. Im schlimmsten Fall habe wir doch aufgeklärte Leute wie Dich, die das zu verhindern wissen! Ehrlich gesagt habe ich viel mehr Angst vor der Tatsache, dass in Deutschland irgendwann wieder ..... an die Macht kommen, die durch die aktuelle Stimmungslage und -mache einen riesigen Aufwind erhalten. Ich glaube, wenn es so weiter geht, ist das Risiko einer rechtsgerichteten Regierung in D in der Zukunft größer als das die Sharia unsern Rechtsstaat ersetzt.

  6. Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    160

    Standard

    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Hallo RunNRG,
    Ich bin nicht ahnungslos in dieser Thematik. Ich kann nur nicht nachvollziehen, warum unser Rechtssystem irgendwann durch die Sharia ersetzt werden sollte bzw. Wie man davor Angst haben kann. Im schlimmsten Fall habe wir doch aufgeklärte Leute wie Dich, die das zu verhindern wissen! Ehrlich gesagt habe ich viel mehr Angst vor der Tatsache, dass in Deutschland irgendwann wieder ..... an die Macht kommen, die durch die aktuelle Stimmungslage und -mache einen riesigen Aufwind erhalten. Ich glaube, wenn es so weiter geht, ist das Risiko einer rechtsgerichteten Regierung in D in der Zukunft größer als das die Sharia unsern Rechtsstaat ersetzt.
    Ja das ist wirklich ein Problem , aber wer hat daran schuld ?
    Wäre es denn ein Wunder wenn die Bevölkerung von den momentanen Regierung die Schnauze voll haben.
    Seitens der Regierung wird doch hier provoziert bis zum erbrechen.
    Ich frage mich wirklich was sich Merkel und Konsorten überhaupt einbilden so mit dem Volk umzugehen.
    Hoffentlich bekommen Sie mal einen Schuss vorm Bug (Bildlich gesprochen)

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Die AfD bei der nächsten Wahl hoffentlich unter 5% ??
    Sample, ich denke du kannst froh sein wenn die Quote nicht zweistellig wird. Wenn es in 2 Jahren noch so zugeht wie heute, dann sehe ich die Partei bei nicht weniger als 12%.

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Zitat Zitat von Rock-Ola Beitrag anzeigen
    Ja das ist wirklich ein Problem , aber wer hat daran schuld? (...)
    Vor allem: wem nutz es?

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Nö auch wegen der Geschichtsbücher ......?
    da ist Christian Wulf auch, aber ob ihm das so recht ist????

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und ver.arschen kann ich mich auch alleine..
    siehste Frank, andere müssen dafür wählen gehen....


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29