Seite 21 von 152 ErsteErste ... 1119202122233171121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 98.006 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    lächerlich machen könnt ihr euch beide ziemlich gut.

    Es gab sicher einige erfolgreiche Produkte aus der DDR. Das Problem war aber die Planwirtschaft an sich, die ganz einfach nicht funktioniert. Ein paar Firmen, die zu Zeiten der DDR gute Produkte gebaut haben, sind kein Zeichen für eine funktionierende Wirtschaft. Die DDR musste sich u.a. mit der Annahme von Aufträgen aus dem Ausland die Devisen beschaffen, die sie benötigten, um Handel treiben zu können - so ganz freiwillig hat man die Ikea-Aufträge nicht angenommen. Die eigenen Produkte waren nur im Inland gefragt, weil da die Konkurrenz gering war. Ich würd jetzt gar nicht behaupten wollen, daß die Produkte schlechter waren, aber mit einem Haufen Konkurrenzprodukte hätten die meisten kaum in einer Marktwirtschaft überlebt. Man hätte die Produkte wirtschaftlich produzieren müssen, das wäre dann aber nicht mehr die in der DDR gewünschte Planwirtschaft gewesen. Man kann auch nicht einfach nur einen Aspekt der DDR betrachten und den Rest ignorieren. Im Endergebnis hat die DDR wirtschaftlich nicht funktioniert und war nicht dauerhaft in der Lage, eigenständig zu existieren. Das war auch nicht die Schuld an "denen da drüben", sondern an dem politischen System. Das ändert die Situation nach der Wende aber nicht, die Wiedervereinigung war teuer und wurde von uns zusammen gestemmt.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    Zitat Zitat von Wartburg 311 QP Beitrag anzeigen
    Aber du weißt es ja besser. Und hör jetzt bitte entgültig auf, dich hier andauernd lächerlich zu machen !
    Woher, außer aus Ost-Erzählungen, weißt Du denn, wie das damals war? Mach du Dich nicht lächerlich!

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    ...wie eine Fahne im Wind, Angi im Jahr 2010: "Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!"
    Wie kann man nur inerhalb von 5 Jahren seine Meinung so ändern, der Frau ist doch wirklich nichts mehr peinlich!!

    Integration: Merkel erklärt Multikulti für gescheitert - SPIEGEL ONLINE

  4. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    Frau Merkel hat sich "gewehrt" gegen Kritik an ihrer Flüchtlingspolitik und erklärt: "Dann ist das nicht mein Land !"
    Das ist klassische moralische Erpressung.
    Die Merkel stilisiert sich als Opfer, das Kritiker aus dem Land treiben könnten, wenn die Kritik nicht verstummen sollte.
    Klassische Methode vieler Egoisten, anderen die eigene Meinung aufs Auge zu drücken.
    "Du bist schuld wenn ich gehe !"
    Ich lasse mich nicht erpressen, und von Frau Merkel schon zweimal nicht.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Frau Merkel hat sich "gewehrt" gegen Kritik an ihrer Flüchtlingspolitik und erklärt: "Dann ist das nicht mein Land !"
    Das ist klassische moralische Erpressung....
    .... ich zitiere das mal etwas mehr.....
    Merkel weist Kritik an Aufnahme von Flüchtlingen zurück

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Kritik an der großzügigen Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland zurückgewiesen. "Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land", sagte Merkel am Dienstag nach einem Treffen mit dem österreichischen Bundeskanzler Werner Faymann in Berlin.

    Merkel bezeichnete die Flüchtlingskrise als eine der größten Herausforderungen seit Jahrzehnten.
    Nach den ausländerfeindlichen Ausschreitungen in der sächsischen Kleinstadt Heidenau sei es auch darum gegangen, "ein bestimmtes deutsches Gesicht" zu zeigen.
    "Wir sind in einer nicht ganz einfachen Situation", sagte die Kanzlerin. In der Europäischen Union sei es bislang aber immer gelungen, Lösungen zu finden.
    Deshalb gehe sie auch diesmal mit Optimismus in die weiteren Gespräche. Merkel bekräftigte: "Ich sage wieder und wieder: Wir können das schaffen, und wir schaffen das."

    Merkel weist Kritik zurück

    und so gesagt - beweisst sie für mich Rückgrat... sie steht zu dem, was sie macht - kann man nicht von jedem Politiker sagen...

    das sie gehen will, lese ich da allerdings nicht heraus....

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Das war doch eine typische Merkel-Entscheidung: ohne politischen Kompass und wieder mal nur aufs eigene Ansehen und die Umfragewerte geschielt. Und eine emotionale Entscheidung, wie sie wohl nur eine Frau treffen kann, war es noch dazu. Aber dieses Mal hat sie den Bogen überspannt.

    Wie immer ein sehr treffender Fleischhauer-Kommentar zur Lage: Flüchtlingskrise: Die Rückkehr des.deutschen Chauvinismus - Kolumne - SPIEGEL ONLINE

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    und wie ist Deine Meinung - zum Fleischauer?

    ... der Name - ist schon eine Strafe an sich....

    das Amt - Bundeskanzler - ist zum Handeln gedacht - und das macht sie - wenn auch nicht allen gerecht - Stimmungsmache - stört sie nicht....

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    Zitat Zitat von Wartburg 311 QP Beitrag anzeigen
    Das zeigt mal wieder, was du für ein Traumtänzer bist ! Was glaubst du wurde alles von Neckermann und co in der Zone eingekauft, umetikettiert und als "Westprodukt" an dich zum zigfachen weiterverkauft ?

    Erst Hirn einschalten und dann schreiben ( aber nur wenns unbedingt sein muss ) !!!
    Mars Mofas....wollten wir auch nicht fahren als wir 15 waren udn warun will wohl einer eine Simme und keinen Plastikroller? nicht wegen der Quali, sondern weil das Ding legal schneller als 45 darf.

  9. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Woher, außer aus Ost-Erzählungen, weißt Du denn, wie das damals war? Mach du Dich nicht lächerlich!
    Es ging um qualitativ hochwertige, konkurrenzfähige Produkte ! Und um mich davon zu überzeugen muss ich nicht 30 Jahre in der DDR gelebt haben ! Ich benutze einiges auch noch 25 Jahre nach Produktionsende und manche Kumpels sehr viel auch im harten Alltag. Diese Produkte überzeugen auch heute noch, teilweise nach über 50 Jahren im Gebrauch ( und das nicht schonend sondern völlig normal nach dem Motte: das hat zu funktionieren, fertig ).

    Aber du bist eh unbelehrbar.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    - neue Rubrik - "Bewährtes - von damals" - mit Bildern und Verwendungszweck -

    oder hier....

    -Ostalgie -


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29