Seite 26 von 152 ErsteErste ... 1624252627283676126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 98.124 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.660

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Wurde das Grundgesetz geändert oder warum sollen in D nur noch Frauen auf dem Kanzlerstuhl Platz nehmen?
    In diesem Sinne: vierventilboxer for President.

    Josef

  2. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.660

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Peitschen Peer
    Du meinst aber nicht DEN hier ?



    Josef

  3. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Wer wissen will, wie es uns ergehen wird, braucht sich dazu keine großartigen Szenarien mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit von 0,1 Prozent aushirnen

    Der oder Sie braucht nur nach Schweden blicken, dem Land mit der höchsten Asylbewerberquote europaweit: 48 Prozent der Immigranten im berufsfähigen Alter haben keine Arbeit. Selbst nach 15 Jahren in Schweden erreicht ihre Beschäftigungsquote nur 60 Prozent. Schweden hat bei der Arbeitsmarktteilnahme zwischen Einheimischen und Nichteinheimischen den größten Abstand in Europa. 42 Prozent der Langzeitarbeitslosen sind Immigranten. 58 Prozent der Sozialhilfeleistungen gehen an Immigranten. 45 Prozent der Kinder mit den schlechtesten Schulleistungen sind Immigranten. Sie verdienen im Durchschnitt 40 Prozent weniger als Einheimische.

    Die Zahlen hat nicht Dunkeldeutschland zusammengetragen, sondern der schwedische Ökonom Tino Sanandaji, selbst Kurde aus dem Iran.

  4. Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    492

    Standard

    Ich lese hier eigentlich nur mit, aber die IM Hosenanzug und der Gauckler gehören in den Knast, ich sage da nur §81StGB!!!!!!!!!!!

  5. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    nur echt mit 20 Ausrufezeichen (tm)

  6. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    164

    Standard

    @ bernyman: Sehr interessante Daten.

    Vielleicht zum Verständnis:

    Asyl:

    • die temporäre Aufnahme von Verfolgten


    da bin ich uneingeschräkt dafür und glaube auch das wir das in Deutschland gestemmt bekommen (Stichwort: temporär). Die Menschen die jetzt kommen sind Einwanderer, die dauerhaft in Deutschland über das Asylverfahren verbleiben wollen. Das glaube ich ist nicht zu bewältigen.

    Das ist aber nur meine Meinung und hat mit rechter Gesinnung nichts zu tun.

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ... wieder die alt bekannte Methodik, erst mal alle in die rechte Ecke stellen die anderer Meinung sind!
    Wenn Du den ganzen Text liest, habe ich das nicht "erstmal" getan, sondern nur am Ende. Und ich habe auch nicht die Leute, die nicht meiner Meinung sind, in die rechte Ecke gestellt, sondern die, die hier konkrete, simple Vorschläge machen.

    Und, sich rausreden, das man "nicht in der rechten Ecke ist", man hat ja nur berechtigte Ängste etc... sorry. Albern.

    Frank

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    Wer wissen will, wie es uns ergehen wird, braucht sich dazu keine großartigen Szenarien mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit von 0,1 Prozent aushirnen

    Der oder Sie braucht nur nach Schweden blicken, dem Land mit der höchsten Asylbewerberquote europaweit: 48 Prozent der Immigranten im berufsfähigen Alter haben keine Arbeit. Selbst nach 15 Jahren in Schweden erreicht ihre Beschäftigungsquote nur 60 Prozent. Schweden hat bei der Arbeitsmarktteilnahme zwischen Einheimischen und Nichteinheimischen den größten Abstand in Europa. 42 Prozent der Langzeitarbeitslosen sind Immigranten. 58 Prozent der Sozialhilfeleistungen gehen an Immigranten. 45 Prozent der Kinder mit den schlechtesten Schulleistungen sind Immigranten. Sie verdienen im Durchschnitt 40 Prozent weniger als Einheimische.

    Die Zahlen hat nicht Dunkeldeutschland zusammengetragen, sondern der schwedische Ökonom Tino Sanandaji, selbst Kurde aus dem Iran.
    Und Schweden geht es richtig, richtig schlecht. Also ehrlich, so was von schlecht.

    Fuer wen hast Du jetzt eigentlich ein Argument gemacht? Weist Du selber nicht, ne?

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Ach so, wir haben ein Kernthema. Das wäre ja mal was neues.

    Ja, das haben wir. Der TO hat es vorgegeben. Wenn du über Nahostpolitik diskutieren willst, dann erstelle bitte dazu einen neuen Thread. Solange die Mods es noch zulassen....

    Deine Darstellung des Kernthemas erläutert mir jedenfalls prima, warum du mir nichts erklären kannst. Aber das ist ja auch nicht neu.

    Die Infos dazu kannst du dir selbst anlesen, dafür brauchst du mich nicht.

    - Probleme anderer Ländern in das eigene Verlagert. Ach, die Flüchtlinge sind nicht unser Problem? Noch nicht mal moralisch, im entferntesten Sinne? (weil wir reich, die arm? weil wir leben, die sterben? irgendwo da?). Klasse, kann ich ja wieder zum Stammtisch gehen und über den BvB reden.

    Es geht hier nicht primär darum weshalb es Flüchtlinge gibt, sondern wie auf die Problematik seitens der Politik, insbesondere von Frau Merkel, reagiert wurde.

    - und das gefährdet die Sicherheit Deutschlands und Europas. Ah so. Ich muss ganz ehrlich sagen, da muss ich ja jetzt dann wohl Angst haben vor den Flüchtlingen? Komischerweise bekomme ich persönlich mehr Angst wenn ich mir hier so manche Beiträge durchlese, wie vor hunderttausenden von Flüchtlingen.

    Jeder Mensch hat andere Ängste und jeder geht unterschiedlich damit um. Angst vor Flüchtlingen habe ich nicht, eher hege ich Unmut gegenüber unseren Volksvertretern, weil ich eine solch beispiellose Inkompetenz bezüglich Krisenmanagement hier in D noch nie erlebt habe.

    - und jetzt soll die Angie ihren Stuhl rauemen. Wow. Ich mag die ja nicht, die ist mir persönlich zu sehr weichgespült. Aber deswegen? Wir haben eine der groessten Einwanderungswellen der jüngeren Geschichte nach Europa, und, überraschenderweise gibt es da noch keine wirklichen politischen Antworten drauf. Junge, das ist ein versagen, da muss ich ja mal in die Ecke gehen und mich in Ruhe vor Lachen kugeln....

    Wer seinen Job für den er angestellt wurde und bezahlt wird nicht zufriedenstellend macht, wird entlassen. So sollte das auch in der Politik sein, deshalb sollte Angie abdanken. Zum Wohle des Volkes.

    Die einzigen konkreten Antworten die ich hier von der Gruppierung, wie soll ich sie mal nennen... "Einfältig und eher doch konservativ, sagen wir die AfD und die NPD stehen links und rechts von ihnen", ist "Lasst die Typen doch verrecken, sollen sich andere drum kümmern".

    Mit welcher Begründung verlangst du von anderen sie müssten dir Lösungen nennen? Weil du danach fragst? Weil du selber keine hast?
    Das ist, siehe oben, der Job unserer Politiker.
    Selbst wenn ich Lösungsvorschläge hätte, wäre das kein Garant für die Beseitigung unserer Probleme. Nicht weil sie zwingend falsch wären, sondern ich nicht die Macht habe sie durchzusetzen.
    Aus Macht erfolgt Verantwortung - es war nie mein Ansinnen Macht auszuüben, deswegen übernehme ich auch nicht freiwillig die Verantwortung für Fehler die aus Macht resultieren. Unsere Politiker und auch Leute wie du glauben jedoch, die vermeintlich dummen Wahlschafe seien mittlerweile so abgestumpft, dass sie kommentarlos alles über sich ergehen lassen. Dem ist nicht so und deswegen wird es auch immer wieder Streit geben.


    Ja, im raushalten sind wir gut. Da weiss man auch warum man wieder Nationalstolz entwickeln sollte...

    Merkel und ihre Vorgänger hätten sich raushalten sollen. Selbstherrlich mischen wir Deutschen uns aber immer und immer wieder in Sachen ein von denen wir uns besser fern halten sollten. Die Amis sind noch viel schlimmer - vor denen kuscht D in aller Regelmäßigkeit auch noch - Angie mehr denn je. Das ist fatal.
    Nationalstolz? Ja, ist bei mir vorhanden. Jedoch habe ich mich noch nie so dermaßen geschämt Deutscher zu sein wie momentan.
    Dieses heuchlerische refugees-welcome-Getue ist dermaßen lächerlich dass ich gar nicht so viel essen kann wie ich kotzen könnte.
    Eine Schande für Deutschland. Blamabel. Widerlich.

    Beim nächsten Mal, wenn irgendwo anders die Scheisse dampft, sollten die Deutschen mal nicht in der Ecke stehen und den Kopf wegdrehen, dann müsste man nicht jetzt mit den Konsequenzen des damaligen kollektiven Wegguckens leben.

    Falsch. Wir gucken immer noch weg. Hast du Schuldgefühle wegen früher? Ich nicht. Weil ich an den Fehlern meiner Vorfahren nämlich nicht Schuld bin. Gleichwohl kenne ich die Hintergründe, verleugne sie nicht und weiß wie es besser geht damit sich so etwas nicht erneut wiederholt. Von meiner Seite geht keinerlei Form der Gewalt aus, es sei denn man zwingt mich dazu. Es ist die Aufgabe unserer Volksvertreter das Versprechen "von deutschem Boden geht kein Krieg mehr aus" zu halten. Allein schon Waffenlieferungen stehen dem in gewisser Weise entgegen. D spielt ständig mit dem Feuer, bewegt sich auch gegenüber anderen EU-Ländern auf einem ganz schmalen Grat. Besonders Merkel arbeitet nie zufriedenstellend lösungsorientiert. Als Chefin einer Firma in der freien Marktwirtschaft hätte sie schon längst Insolvenz anmelden müssen. Mit bzw. unter ihr würde ich nie arbeiten wollen, weil ich der Überzeugung bin in einem merkelschen Betrieb nie das Rentenalter zu erreichen. Sie versucht es Leuten recht zu machen denen sie es gar nicht recht machen muss, stößt damit anderen aber gnadenlos gegen den Kopf. Sie denkt zu eindimensional. Weibliche Intuition - durchaus wünschenswert und positiv zu werten, in der Vergangenheit war davon viel zu wenig vorhanden - fehlt diesem Mannweib gänzlich.
    Die aktuelle Krise zeigt deutlich wie wenig sie für diesen Job geeignet ist.

    Deutschland ist wirtschaftlich stark, im globalen Machtgefüge jedoch eine relativ kleine Nummer, zudem militärisch mittlerweile ein Kleinod. Das scheint Angie jedoch nicht zu stören, sie reißt unverfroren und ungeniert anderen Staatsoberhäuptern gegenüber die Klappe auf und glaubt sie könne ihnen vorschreiben wie sie ein Land zu regieren hätten. Das wird ihr früher oder später das Genick brechen, zumal sie es sich mit Kollegen in den eigenen Reihen und Ländern wie Ungarn, Griechenland, Italien,... bereits verscherzt hat.
    Sie wollte Europa einen - das Gegenteil hat sie bewirkt - u.a. weil sie maßlos machtge.il ist. Das trage ich ihr nach!
    s.o.

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    s.o.
    Gut zu wissen, das Du entscheidest, ob Angie ihren Job gutmacht oder nicht. Dafür gibt es Wahlen, glaube ich....aber Du weisst das sicher besser.

    Du hattest gesagt, Du weist warum es so ist, und die Politiker sind zu dumm es zu begreifen. Hier im Thread steht das nicht, ergo wollte ich Deine weisen Worte lesen. Die bekomme ich aber nicht, ich habe auch eine Ahnung warum....

    Bei meiner "wegguckerei" ging es um den Arabischen Frühling. Die deutsche Gnade der späten Geburt hat dazu geführt, das wir uns gerne überall raushalten, aus den von dir genannten Emotionen. Und das ist falsch. Ausser dem historischen Kontext, gibt es auch eine menschliche Verantwortung anderen zu Helfen.

    Ich bin mal wieder weg, genug Dreck gerochen für ein paar Tage.

    Frank


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29