Seite 46 von 152 ErsteErste ... 3644454647485696146 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 97.956 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und noch eins: Focus Online ist mehr und mehr zu einer problematischen Quelle geworden. Die wollen unbedingt und mit aller Macht Bild.de als reichweitenstärkstes Nachrichtenportal überholen - und machen dies, indem sie das Niveau ihrer Berichterstattung noch weiter absenken.
    [OFF-TOPIC]
    Da hätte focus.de mit 31 Millionen Visits im August versus 161 Millionen von bild.de aber einen weiten Weg vor sich, was auch den Focus-Redakteuren klar sein dürfte. Eine problematische Quelle ist vielmehr Spiegel Online. Denen unterstelle ich, dass sie mit extrascharfen Pro-Migrationskommentaren die Leser zu wütenden Entgegnungen anstacheln, um skrupellos Klicks zu schnorren. Spiegel Online ist auch der wichtigste (ewig erfolglose) Wettbewerber von bild.de im Ranking der Nachrichtenseiten - allerdings mit 95 Millionen Visits weit abgeschlagen. Im übrigen lohnt sich ein Blick über den deutschen Presse-Tellerrand, zum Beispiel via news.google.uk .
    [/OFF-TOPIC]

  2. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    Egal, und gleich wie ob wr wo weg muss:

    die Flüchtlinge sind da und es werden noch mehr werden - ist unumkehrbar und Fakt!

    Das ist das Problem, da muss geregelt werden!
    Zuerst muss erfaßt werden: schnell und einfach (wenn keine Papiere: über Sprache? Natürlich nur so, den nur wenige können Fremdsprachen perfekt)
    Dann selektiert: in "echte" Asylsuchende und Wirtschaftsflüchtlinge (und da bin ich nicht bei "welcome refugee", wenn ich es auch verstehen kann, das Jeder besser leben möchte, meinereiner eingeschlosssen)
    Dann dementsprechend verteilt: die Asylberechtigten nach Quoten, wobei eine gewisse Berücksichtigung schon stattfinden sollt (sind schon Verwandte da?), die nicht Berechtigten unverzüglich heim, meinetwegen first class, aber sofort!
    Das allein würde die Flut in Zukunft schon etwas dämmen!
    Und um diese weiter zu dämmen bedarf es Hilfe VOR ORT!
    Heißt: Menschenrechte einfordern, nicht nur mit Worten! Taten, von Isolation bis Regulierung notfalls mit Gewalt - aber das ist bei unserer Multikulti schon wieder grenzwertig, m. M nach aber unumgänglich.

    Und zu guter Letzt: die schwachen Länder, Völker benötigen eine Hilfe ala dem Finanzausgleich der alten BRD (siehe was aus dem Bauernstaat Bayern wurde!)

    Zu einfach?

    Ne, ne Mammutaufgabe für einen echten Macher, nur sehe ich keinen, leider!

    m2c

    lg
    Harald

  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Die aktuelle Krise hat den positiven Nebeneffekt, dass die EU als das entlarvt wird, was sie tatsächlich ist, nämlich ein künstlich zusammengewürfeltes Gebilde, das absolut nicht zusammen gehört. Wenns um die Fleischtöpfe geht, sind alle sofort dabei, aber wenn es mal schwierig wird, ziehen sie sich auf die Zuschauerbänke zurück.
    Insofern müsste man Merkel fast dankbar sein für das, was sie jetzt anrichtet.
    Was nichts daran ändert, dass es ein trauriger Anblick ist. Ich habe es in den vergangenen Jahren durchaus genossen, durch ein Europa mit verwaisten Grenzerhäuschen und offenen Schlagbäumen zu fahren und im Kopf nicht ständig Währungen umrechnen zu müssen.

    Merkel hat quasi zur Party geladen, aber der Weg der "Gäste" führt durch die Wohnzimmer der Nachbarn - eine grenzenlose Dummheit.

  4. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, das Gegenteil ist wahr. Gerade die Vorgänge rund um den NSU zeigen doch, dass der Staat erkennbar Probleme hat, gegen recht5extremistische Gewalt vorzugehen. Erst jetzt, Jahre nach den Taten ist ja überhaupt erst das gesamte Ausmaß der NSU-Gewalt herausgekommen. Und das, obwohl die rechte Szene angeblich komplett von VS-Informanten unterwandert ist. Und was ich wirklich schlimm finde: In den letzten Monaten hat es hunderte fremdenfeindliche Anschläge gegeben, und kaum ein Täter wird gefasst. Und bevor jetzt einer mit "Volkes Wille" oder so einem B**.... kommt. Selbst wenn es einem nicht gefällt, dass irgendwo Flüchtlingsunterkünfte gebaut werden, dann darf man die nicht anzünden. Mir gefällt die neue Ampel am Eck auch nicht, dennoch zünde ich sie nicht an.



    da gibts einen Unterschied zwischen dem, was die Politik für wichtig betrachtet und wie sie Vorfälle beurteilt und der Priorisierung und Beurteilung durch die Polizei oder andere exekutive Staatsorgane.

    Man muss die Polizei leider auch ein wenig in Schutz nehmen: es gibt einen ganzen Haufen Gewalt, die sich von der Bevölkerung relativ unbemerkt zwischen türkischen Familienclans abspielt. Wenn man alle paar Tage so einen Fall zu sehen bekommt, legt man einen NSU-Anschlag, der im ersten Moment nach nichts anderem aussieht, in diese Schublade ab. Da man auch lange nicht erkannt hat, daß es sich immer wieder um dieselben Attentäter handelt, haben die Strafverfolgungsbehörden da auch jeweils einzeln ermittelt und da wohl jeweils auch unabhängig voneinander ähnliche Schlüsse gezogen. Das ist zwar nicht grad super, aber ich kann das durchaus verstehen. Ein Bekannter ist Polizist und der meinte auch, daß man teilweise aufpassen muss, Ausländer nicht vorzuverurteilen. Ein recht hoher Anteil der kleinen Straftaten wird halt von Migranten verübt, und gerade mit diesen Straftaten hat die Polizei zu tun. Da wirds nach ein paar Jahren schwer, den objektiven Blick beizubehalten. Die ganzen Steuerhinterzieher, die im Endeffekt auch nichts anderes machen, bekommt der Streifenpolizist oder Kripobeamte ja nicht zu sehen.



    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und noch eins: Focus Online ist mehr und mehr zu einer problematischen Quelle geworden. Die wollen unbedingt und mit aller Macht Bild.de als reichweitenstärkstes Nachrichtenportal überholen - und machen dies, indem sie das Niveau ihrer Berichterstattung noch weiter absenken.


    Focus war noch nie seriös, die entwickeln sich in Richtung Fox News für Deutschland. Deswegen geh ich auch auf die Argumentation in deren Berichterstattung nicht ein, nur auf die berichteten Fakten. Der Rest ist Müll für die Frühstückspausenbildleser.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und noch eins: Focus Online ist mehr und mehr zu einer problematischen Quelle geworden. Die wollen unbedingt und mit aller Macht Bild.de als reichweitenstärkstes Nachrichtenportal überholen - und machen dies, indem sie das Niveau ihrer Berichterstattung noch weiter absenken.
    da stimme ich dir absolut zu, die ständigen netmoms-Berichte, die Huffington Unterwanderung. furchtbares Niveau, geht garnicht mehr. Das ist Boulevard vom Feinsten.

  6. Registriert seit
    23.06.2015
    Beiträge
    104

    Standard

    Wir drehen uns im Kreis .... deshalb ist dies mein letzter Beitrag, ich werde auch nnichts mehr lesen!

    Deutschland wird von Politikern geführt die erst mal an die eigene Geldbörse und Vorteile denken.
    Wir leisten uns in der Politik bis hin zur Organisation des kommunalen Bauhofs zu viele Häuptlinge.

    Jeder will nur quatschen, persönliche Vorteile erzielen, aber nichts anpacken.

    Ist nichts für mich .....
    Aber, einen Protestmarsch in Richtung des Kanzleramt würde ich sofort mitmachen.
    Sollten dahingehend Überlegungen oder Termine angesetzt werden, meldet euch bei mir.

    So .... und jetzt auf´s Motorrad und Kopf frei machen ... hab heute frei!

    Grüße
    Manfred

  7. Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    219

    Standard

    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Die Zahlen sind Bullschitt!!
    Die ganzen Statistiken sind so gut wie diejenigen die sie sich ausgedacht haben!!
    Umschulungsmaßnahmen, Weiterbildungen werden nicht aufgeführt als Arbeitslos - aber die Leute sind nun mal Arbeitslos und bekommen Geld vom Staat!!
    Desweitreren gibt es unzählige Geringverdiener die den ganzen Tag malochen um am ende des Monats zum Amt zu gehen um Ihr Gehalt
    auf Existenzminimum aufzustocken!! Ausserdem gibt es unglaublich viel Rentner die Ihre Rente aufstocken lassen könnten es aber nicht machen weil sie sich schämen zum Amt zu gehen, da sie ja das ganze leben gearbeitet haben und nun nix bekommen (das wiederum will wieder keiner aus unserer Oberschichtbesserwisserfraktion glauben oder sehen!
    Ist aber Fakt bei uns im Landkreis Gemeinde Dorf und in der Familie!!
    Zuhauf stecken die Leute ab 50 in Maßnahmen die sie aus den Statistiken rausfallen lassen, was aber nicht heißt das Sie da eigentlich mit reingehören!!

    mfg.
    Genau so ist es.
    Du lebst auch in der Realität,die vielen abhanden gekommen ist.
    Solange es Ihnen noch gut geht,werden die Augen vor der Realität zu gemacht.
    Wenn sie selber mal darin hängen,(sag niemals nie,das geht ganz schnell) dann werden die
    auch wach. "Was ist denn hier bei uns los"?

  8. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    Zitat Zitat von neu50ziger Beitrag anzeigen
    ...
    Jeder will nur quatschen, persönliche Vorteile erzielen, aber nichts anpacken.

    Ist nichts für mich .....
    Aber, einen Protestmarsch in Richtung des Kanzleramt würde ich sofort mitmachen.
    Sollten dahingehend Überlegungen oder Termine angesetzt werden, meldet euch bei mir. ..
    Du bist also eher einer, der anpackt als nur zu quatschen? Und dann wartest du aber, dass jemand einen Protestmarsch organisiert? Warum organisierst du nicht einen, das wäre ‚anpacken‘. Ansonsten ist es auch nur ‚quatschen‘

  9. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Die Zahlen sind Bullschitt!!
    Die ganzen Statistiken sind so gut wie diejenigen die sie sich ausgedacht haben!!
    Umschulungsmaßnahmen, Weiterbildungen werden nicht aufgeführt als Arbeitslos - aber die Leute sind nun mal Arbeitslos und bekommen Geld vom Staat!!
    Desweitreren gibt es unzählige Geringverdiener die den ganzen Tag malochen um am ende des Monats zum Amt zu gehen um Ihr Gehalt
    auf Existenzminimum aufzustocken!! Ausserdem gibt es unglaublich viel Rentner die Ihre Rente aufstocken lassen könnten es aber nicht machen weil sie sich schämen zum Amt zu gehen, da sie ja das ganze leben gearbeitet haben und nun nix bekommen (das wiederum will wieder keiner aus unserer Oberschichtbesserwisserfraktion glauben oder sehen!
    Ist aber Fakt bei uns im Landkreis Gemeinde Dorf und in der Familie!!
    Zuhauf stecken die Leute ab 50 in Maßnahmen die sie aus den Statistiken rausfallen lassen, was aber nicht heißt das Sie da eigentlich mit reingehören!!

    mfg.
    da ich das gerade so lese: die Zahlen sind halbwegs korrekt, da die vom statistischen Bundesamt ausgelassenen, in Fortbildungen steckenden oder aus anderen Gründen nicht gezählten Arbeitslosen schon mit eingerechnet sind. Wenn man also von "arbeitslos" spricht, stimmen die Zahlen. Auch wenn du gerne postulieren würdest, daß das doch so viel mehr wären. Über 700.000 Menschen aus seiner Statistik rausfallen zu lassen ist auch schon ne Leistung.

    Die ganzen Aufstocker und das kaputte System, das uns an diesen Punkt gebracht hat, sind ein anderes Thema. Aber wenn hier jemand für die Geringverdiener Leistungen erhöhen möchte ist doch gleich der nächste "wegen dieser Faulpelze kann ich mir keine LC leisten"-Thread auf.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Das ist Boulevard vom Feinsten.
    Das ist Boulevard. Aber leider nicht vom Feinsten.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29