Seite 63 von 152 ErsteErste ... 1353616263646573113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 97.848 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Gestern auf der Wiesn bin ich einer alten Schraube im Jungmadldirndl so auf den Fuß gelatscht, dass ihr der Schuh weg geflogen ist. Sie darauf:" Gäschleichdiduoiderdeppdu." Keine Ahnung, was sie mir damit sagen wollte.

    In der U-Bahn versteh ich nur:" Biddezruckblabn"

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Bitte links aussteigen, U-Bahn-Anschluss!

  3. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    199

    Standard

    Klar das du links aussteigen verstehst

  4. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Aber man darf auch mal fragen, warum sich die Gemeinschaft der Muslime weltweit so wenig um ihre syrischen Glaubensbrüder kümmert. Immerhin wollen die Saudis jetzt 200 Moscheen bauen lassen.....in Deutschland !!
    es interessiert mich einen Scheiss, wieviele Moscheen hier gebaut werden. Ich glaube weder an deren noch an einen anderen Gott. Unser Staat ist nicht an eine bestimmte Religion gebunden und es werden auch keine bestimmten Religionen bevorzugt (wenn man mal von der Unsitte, die Kirchensteuer vom Staat eintreiben zu lassen, absieht). Da kann man noch so gerne mit christlicher Kultur kommen, das hat mit Religion eigentlich nix zu tun. Ein Atheist in Deutschland hat mehr oder weniger dieselben Werte wie ein Kirchengänger, ich seh da heutzutage keinen Zusammenhang mehr. Wenn wir also einen Haufen Kirchen hier erlauben, müssen wir auch anderen Religionen, deren Anhänger unsere Mitmenschen sind, dieses Recht zugestehen. Hier leben mittlerweile auch viele deutsche Moslems, also Mitbürger mit deutschem Ausweis, die hier Steuern zahlen und ihrem geregelten Alltag nachgehen. Man muss ja nicht gleich die stündlichen Ansageschreier mit erlauben. Aber an einer Moschee hab ich grundsätzlich mal nicht mehr auszusetzen als an einer Kirche.

    Ich seh das sogar ganz positiv: der Islam ist eine relativ radikale Religion, zumindest in der Auslegung, die im arabischen Raum gelebt wird. Das ist mit dem Christentum aber nicht anders, auch da kann man irgendwelche heiligen Schriften radikal auslegen (die Kreuzritter waren darin ganz geübt). Was uns so "entspannt" mit unserer Religion umgehen lässt ist die Tatsache, daß sie uns eigentlich kaum noch interessiert. Das ist eine Entwicklung der letzten paar Jahrzehnte, die Aufklärung hat die Religion größtenteils an die Wand gespielt. Und das passiert auch mit den Moslems, die unter uns leben. Jede neue Generation wird die ihr auferlegten Regeln mehr hinterfragen und irgendwann ablegen, einfach weil da irgendein irgendwann nicht mehr wichtiger Prediger auf die Realität trifft und verliert. Bei uns ist es auch noch nicht so lange her, daß Eltern es ihren Kindern böse nachgetragen haben, wenn diese in die falsche Konfession eingeheiratet haben (wenn sie es überhaupt so weit kommen liessen). Darüber denkt heute kein Mensch mehr nach, vor 50 Jahren war das noch ein Sakrileg. Fundamentalisten gibts in jeder Religion und wird es auch immer geben. In den USA stecken Christen halt Abtreibungskliniken in Brand. Das Problem ist nicht der Islam, sondern Religion an sich. Irgendwann sind wir den Humbug los, dann können wir zumindest ehrlich zugeben, daß wir uns nur wegen der Ressourcen umbringen.

    Ganz abgesehen davon sieht man ganz schnell, wie weit es mit dem Mitgefühl und der Hilfsbereitschaft in Religionsgemeinschaften ist, wenn man sich in der Welt mal kurz umschaut. Die Saudis sind genauso geld- und machtgeile Kapitalisten wie unsere Wirtschaftsbosse. Wenn die an Menschlichkeit glauben würden, würden die nicht die ganzen Arbeiter für die WM verheizen als gäbe es dafür Mengenrabatt. Wenn, dann sind es eher Länder oder Organisationen, die sich durch Mitgefühl und Bereitschaft zur Hilfe unabhängig vom Glauben auszeichnen. Da wiederum steht Deutschland gar nicht so schlecht da.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Wie soll das gehen, wo es noch nicht mal gelingt, dir den Mund zu verbieten. Obwohl das sicherlich kein schlechter Gedanke wäre;-)

    Vor 25 Jahren wurde Deutschland wiedervereinigt. Das war unglaublich mühsam und teuer, unter anderem mussten - eine echte Herkulesaufgabe - Millionen Sachsen integriert werden. Diese Aufgabe ist bis heute nicht völlig geglückt, aber wir arbeiten dran. Heute arbeiten sogar Sachsen in München als U-Bahnfahrer. Unsere Sprache beherrschen sie bis heute nicht, deshalb kommen die Stationsangaben heute häufig vom Band.



    Zitat Zitat von Kamener Beitrag anzeigen
    So schlimm und schwarz, wie mancher es hier an die Wand malt, sehe ich es gar nicht.
    Und diese Statistiken geben mir das Gefühl, das ich es richtig sehe.
    Hast du schon einmal von Migration als Kriegswaffe gehört?
    Was hier (im Jahr 2015) seinen Anfang nimmt, wird D über die Jahre hinweg noch mehr spalten als es die Mauer je getan hat. Nicht territorial sondern menschlich.
    Das Ergebnis wird ein Bürgerkrieg sein, welcher von der Besatzungsmacht USA gewollt ist und perfide inszeniert wird.
    Mir der Ära Kohl endete die politische Annäherung an den Osten. Schröder war nur geldgeil und bewegte nichts. Eines Tages wirst du dir wünschen Merkel wäre nie Bundeskanzlerin geworden weil sie der größte Verräter des deutschen Volkes seit Ende des 2. WK ist.
    Sie verkauft Land und Leute an die Amis und Zeitgenossen wie du schauen munter dabei zu, finden es sogar regelrecht gut.
    Schon erstaunlich was du so alles "richtig siehst".

  6. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen





    Hast du schon einmal von Migration als Kriegswaffe gehört?
    Was hier (im Jahr 2015) seinen Anfang nimmt, wird D über die Jahre hinweg noch mehr spalten als es die Mauer je getan hat. Nicht territorial sondern menschlich.
    Das Ergebnis wird ein Bürgerkrieg sein, welcher von der Besatzungsmacht USA gewollt ist und perfide inszeniert wird.
    Mir der Ära Kohl endete die politische Annäherung an den Osten. Schröder war nur geldgeil und bewegte nichts. Eines Tages wirst du dir wünschen Merkel wäre nie Bundeskanzlerin geworden weil sie der größte Verräter des deutschen Volkes seit Ende des 2. WK ist.
    Sie verkauft Land und Leute an die Amis und Zeitgenossen wie du schauen munter dabei zu, finden es sogar regelrecht gut.
    Schon erstaunlich was du so alles "richtig siehst".
    Und ich hab immer geglaubt, ich wäre der Schwarzseher. Gegen Deine Theorien bin ich ja geradezu ein Kuscheltier. Das geht mir jetzt zu weit in Richtung Verschwörungstheorie.
    Ich bin auch kein Merkel-Fan. Ich bin überhaupt kein Politiker-Fan. Aber Menschen, die vor Krieg flüchten, als bewusst eingesetzte Waffe anzusehen ist Schwachsinn. Willkommen im Neandertal!

    Gruß
    Chris

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Kamener Beitrag anzeigen
    Und ich hab immer geglaubt, ich wäre der Schwarzseher. Gegen Deine Theorien bin ich ja geradezu ein Kuscheltier. Das geht mir jetzt zu weit in Richtung Verschwörungstheorie.
    Ich bin auch kein Merkel-Fan. Ich bin überhaupt kein Politiker-Fan. Aber Menschen, die vor Krieg flüchten, als bewusst eingesetzte Waffe anzusehen ist Schwachsinn. Willkommen im Neandertal!

    Gruß
    Chris
    Der Neandertaler war ein Verlierer der Evolution, wir dagegen sind Verlierer der Politik.
    Du besitzt doch bestimmt einen Personalausweis!?
    Mach dich mal schlau warum er so heißt. Vielleicht dämmert dir dann auch warum momentan so viele Menschen auf der Flucht sind.
    Wird etwas in der Praxis bewiesen dann ist es keine bloße Theorie mehr.
    Du kannst dich natürlich auch weiterhin sedieren lassen, das Recht steht dir zu. Heule nur bitte nachher nicht rum von wegen "Davon wusste ich nichts!". Du wurdest darauf hingewiesen.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    ... die Europäer haben die Welt kolonialisiert .... jetzt kommen die Früchte dieser Saat - nach Hause.....

  9. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Der Neandertaler war ein Verlierer der Evolution, wir dagegen sind Verlierer der Politik.
    Du besitzt doch bestimmt einen Personalausweis!?
    Mach dich mal schlau warum er so heißt. Vielleicht dämmert dir dann auch warum momentan so viele Menschen auf der Flucht sind.
    Wird etwas in der Praxis bewiesen dann ist es keine bloße Theorie mehr.
    Du kannst dich natürlich auch weiterhin sedieren lassen, das Recht steht dir zu. Heule nur bitte nachher nicht rum von wegen "Davon wusste ich nichts!". Du wurdest darauf hingewiesen.
    Ich lass mich nicht sedieren und heul auch nicht rum. Das Problem ist hier doch ein ganz anderes. Auf der einen Seite fliehen Menschen vor Krieg und Gewalt und auf der anderen Seite werden diese Menschen von empathieunfähigen und skrupellosen Möchtegernschlaubürgern zu "Waffen" degradiert.
    Das diese Menschen Ihre Heimat verlassen und mit nichts weiter als dem, was sie tragen können, in eine ungewisse Zukunft reisen, hat wahrscheinlich nicht den Grund, dass Sie einen Sozialstaat ausplündern wollen. Gerade jetzt in Syrien fliehen vor allen Intellektuelle und Akademiker, weil diese von den "Gotteskriegern" genauso bedroht werden wie es in Kambodscha oder Russland bei den Kommunisten im vergangenen Jahrhundert der Fall war. Und diese Menschen waren in ihrer Heimat auch nicht die armen Schlucker, von denen hier der rechte Mob seine Märchen erzählt.

    4VBoxer: Klär uns doch mal auf, was es mit Deinem Satz auf sich hat, das mein Perso etwas mit den Flüchtlingsströmen zu tun hat. Momentan weiß ich nämlich nicht, wer von uns da gerade einen Knoten in der Hirnwindung hat. :-)


    Ach so: Das der Neandertaler wirklich ausgestorben ist, glaub ich nicht, wenn ich hier so manches Statement lese.

    Gruß
    Chris

  10. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    Der Neandertaler war hochspezialisiert für das damals herrschende Klima und hat nachweislich mit dem modernen Menschen zusammen gelebt und eine gemeinsame Kultur gepflegt. Wir tragen einen Teil der Gene von ihm ins uns - wir sind Hybriden!

    Beste Grüße
    Hannes


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29