Seite 7 von 152 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 98.034 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #61
    Tom Topas erprobt hier gerade ein neues Konzept ....Betreutes Posten... in Threads mit politischer Grundausrichtung. ;-)

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #62
    *zwar OT - mache aber mal `ne Ausnahme*

  3. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #63
    diese polemischen Weltuntergangspostings ohne Bezug zur Realität sind aber auch schwer auszuhalten. Witzigerweise kommen die immer aus derselben Ecke. Selten liest man da mal mehr als zwei zusammenhängende Sätze und faktenuntermauerte Argumentation. Als hätte die BILD einen Haufen Praktikanten rausgekantet und die müssten jetzt hier ihren Müll abladen. Ich hab nichts gegen kritische Meinungsäußerung zu dem, was gerade in Deutschland passiert. Aber ein kleines bisschen weniger reine Stimmungsmache und mehr Inhalt wär super. Versucht doch einfach mal, ein einzelnes Posting ohne Phrasendrescherei und herablassende "ihr werdet schon sehen"-Glaskugelei zu verfassen. Einfach als Beweis, daß hinter dem ganzen hirnlosen Müll eine echte, mit Sinn und Verstand gebildete Meinung steht und nicht nur unreflektiertes Wutbürgertum.

  4. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #64
    Dann erzählt mir doch mal wie nächstes Jahr die nächsten geschätzten 2 Millionen Asylanten untergebracht werden sollen?
    Oder glaubst du die etwa 1 Million von diesem Jahr ist 2016 voll integriert und in Arbeit (woher soll die kommen) wie uns Merkel und Konsorten in den Medien (die nur in eine Richtung Berichterstatten) weismachen wollen!
    Das komplette Sozialsystem wird, ist untergegangen für das heimische Volk!!

    MFG.

  5. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    302

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Dann erzählt mir doch mal wie nächstes Jahr die nächsten geschätzten 2 Millionen Asylanten untergebracht werden sollen?
    Oder glaubst du die etwa 1 Million von diesem Jahr ist 2016 voll integriert?
    Das komplette Sozialsystem wird ist untergegangen für das heimische Volk!!

    MFG.
    oh, eine neue futur-form!
    hat vielleicht von euch einer für mich die lottozahlen von heute? ihr seid doch so gut im wahrsagen.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von sneaky_p Beitrag anzeigen
    oh, eine neue futur-form!
    hat vielleicht von euch einer für mich die lottozahlen von heute? ihr seid doch so gut im wahrsagen.
    Lottozahlen am 12.09.2015: Lotto am Samstag: Aktuelle Gewinnzahlen | news.de

    Dafür braucht es keinen Wahrsager, denn die Zahlen kann man ganz einfach nachlesen.
    Die Kunst ist den "Tipp im Voraus abzugeben".

  7. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Dann erzählt mir doch mal wie nächstes Jahr die nächsten geschätzten 2 Millionen Asylanten untergebracht werden sollen?
    Oder glaubst du die etwa 1 Million von diesem Jahr ist 2016 voll integriert und in Arbeit (woher soll die kommen) wie uns Merkel und Konsorten in den Medien (die nur in eine Richtung Berichterstatten) weismachen wollen!
    Das komplette Sozialsystem wird, ist untergegangen für das heimische Volk!!

    MFG.
    sag mal hast du eigentlich gelesen was ich geschrieben hab? Oder ist das dein Versuch, nicht polemisch, wahrsagerisch und wutbürgerisch zu argumentieren? Das ist wie nem Sack Reis zu diskutieren. Ich weiß ja, es ist aufwändig, mehr als nur ein ausgekotztes "wuäää, alles scheisse, wir werden alle stääärben!!!" rauszuwringen, aber wenn einen das Thema ernsthaft beschäftigt, muss das doch drin sein.

    Ich habe schon geschrieben, daß ich kein Problem mit sinnvoll formulierter Kritik habe. Ich hab keine Ahnung, wie wir 2 Millionen Flüchtlinge unterbringen, geschweige denn integrieren sollen. Möglicherweise geht das gar nicht. Möglicherweise finden wir einen Weg, über mehr leerstehende Unterkünfte (hier in der Gegend steht z. B. ein komplettes ehemaliges Pionierbataillon leer, das vermutlich relativ schnell reaktiviert werden könnte). Vielleicht werden in den nächsten Monaten auch mehr EU-Länder überzeugt werden können, mitzuhelfen. Die meisten haben aktuell noch andere Sorgen, also werden wir zumindest finanziell weiter aushelfen müssen. Aber ob das soweit kommt, hängt auch davon ab, was in Syrien und den anderen Krisengebieten passiert. Was da passieren wird, können selbst die besten Krisenbeobachter nicht einschätzen.

    Vor ein paar Jahren war das noch der unverhoffte aber hocherwünschte arabische Frühling, mittlerweile ist aus Teilen der Aufständischen ISIS entstanden. Damals (ist ja noch gar nicht lange her) wollte jeder die Rebellen unterstützen, heute fordern alle, dieselben Rebellen möglichst ohne Rückhalt zu bekämpfen. Das ist auch das Problem mit der Einmischung in solche Auseinandersetzungen, da gibt es kein Schwarz und Weiß, sondern nur jede Menge Grau. Welche Seite man auch unterstützt, wenn die Situation nicht absolut eindeutig ist kann man nur verlieren. Hätten wir damals Assad unterstützt, hätten wir jetzt die USA am Hals, weil die unbedingt die Rebellen siegen sehen wollten, da Assad sehr russlandfreundlich gestimmt ist. Hätten wir damals die Rebellen unterstützt, hätten wir effektiv ISIS gefördert. Was die Amis jetzt auch grad bereuen. Die Lage da unten ist hochkomplex und jeder Eingriff kann eigentlich nur daneben gehen. Im Grunde war in diesem Fall die Inaktivität der Bundesregierung sogar noch das kleinste Übel, wenn auch jetzt mit dem Ergebnis dieser Massenflucht.

    Wie das ausgeht kann ich auch nicht vorhersagen. Ich kann nur hoffen, daß wir in der Lage sein werden, den Flüchtlingen zu helfen, idealerweise europaweit. Dauert die Krise da unten noch deutlich länger, wird das ohne Resteuropa gar nicht gehen. Was passiert, wenn die anderen Euro-Länder sich weigern, kann ich auch nicht vorhersagen. Wir müssten dann vermutlich auch irgendwann die Grenzen schliessen. Aber das sollten wir nur machen, wenn es nicht mehr anders geht und nicht, weil wir Angst haben, daß sich hier vielleicht irgendwas ändert und auf einmal mehr Ausländer in Deutschland leben.

  8. Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    51

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    Wie das ausgeht kann ich auch nicht vorhersagen. Ich kann nur hoffen, daß wir in der Lage sein werden, den Flüchtlingen zu helfen, idealerweise europaweit. Dauert die Krise da unten noch deutlich länger, wird das ohne Resteuropa gar nicht gehen. Was passiert, wenn die anderen Euro-Länder sich weigern, kann ich auch nicht vorhersagen. Wir müssten dann vermutlich auch irgendwann die Grenzen schliessen. Aber das sollten wir nur machen, wenn es nicht mehr anders geht und nicht, weil wir Angst haben, daß sich hier vielleicht irgendwas ändert und auf einmal mehr Ausländer in Deutschland leben.
    Solange in Deutschland das meiste geboten wird von allem in Europa (sowohl Geld als auch Asylstatus) und was der Teufel noch gegenüber dem restlichen Europa, wird keiner woanders hin wollen, denke ich. Es gibt nicht viele Optionen die Merkel hat: alles schlucken oder eben alles auf mittel - ost - euopäisches Niveau senken.
    Die private Hand kann das nicht alles allein stemmen, auch wenn manche es versuchen, solange D so heraussticht im Guten jetzt gemeint.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #69
    Wir haben den Osten gestemmt, 89 vollpleite, waum sollten wir die paar Flüchtlinge nicht stemmen?

    Gruß,
    maxquer

    PS.: Ach so, ich vergaß, das sind die Leute, die jetzt schreien, dass es nicht funktioniert. Alles Pappnasen!!!

  10. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #70
    das Problem in Europa ist aktuell, daß wir da noch große Unterschiede haben. Vielleicht müsste man die europaweite Asylpolitik anpassen und über alle Länder dieselben Regelungen und Unterstützungen integrieren. So dass Flüchtlinge nicht mehr in ein bestimmtes Land ziehen. Bezahlt werden müsste das dann natürlich von allen Ländern, auch von denen, die weniger Flüchtlinge aufnehmen. Wir haben ja eh schon in einigen Bereichen eine Subventionierung nach irgendwelchen wirtschaftlichen oder kulturellen Kriterien, so eine Regelung wäre da keine so große Neuheit. Man müsste gerade den finanziell schwachen Ländern die Angst, auf den Kosten sitzenzubleiben, nehmen. Aber ich weiß nicht, ob Europa gerade bereit ist, näher zusammenzurücken. In den letzten Jahren wurde ja eher die Überregulierung durch das EU-Parlament bemängelt, da wäre so ein Schritt schwer umzusetzen. Und vor der Wahl in Grossbritannien wäre das vermutlich ziemlich gute Munition für deren UKIP (und damit auch für die Tories). Das allein könnte schon dafür sorgen, daß sowas gar nicht erst angedacht wird.


 
Seite 7 von 152 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29