Seite 75 von 152 ErsteErste ... 2565737475767785125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 98.228 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von Kamener Beitrag anzeigen

    Wie schon Gesagt: Pessimismus ist Zeitverschwendung!


    Wenn die Arbeitslosigkeit steigt, wird es (wie in Amerika) einen Trend weg von der Automation geben. Um das zu erreichen, wird mancherorts über die Besteuerung von Maschinen nachgedacht. Das war's dann mit den hochwertigen Arbeitsplätzen. Viele Leute in Arbeit, bei möglichst geringen Löhnen und hohen Abgaben. So will das Politik und Wirtschaft.

    Kein Pessimismus, sondern Realität.

  2. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Seit wann bestimmt im Kapitalismus die Poltik über die Wirtschaft? Dabei handelt es wohl eher um Postkommunistische Träumerei.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Toef Beitrag anzeigen
    Seit wann bestimmt im Kapitalismus die Poltik über die Wirtschaft?
    Spätestens seit Merkel. Zumindest in Teilen.
    Gut daran zu erkennen wenn etwas richtig in die Hose geht, denn dann war mit relativer Sicherheit jemand am Zug der von nichts eine Ahnung hat - aber anschaffen will. Typisch Politiker eben.

    Der Markt an sich reguliert sich selbst. Warum ist BER ein Groschengrab? Ist da etwa ein gewisser ... involviert?

  4. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    Habe gerade nochmal geschaut, Frau Merkel ist ja gar nicht bei den Grünen...

  5. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Spätestens seit Merkel. Zumindest in Teilen.
    Gut daran zu erkennen wenn etwas richtig in die Hose geht, denn dann war mit relativer Sicherheit jemand am Zug der von nichts eine Ahnung hat - aber anschaffen will. Typisch Politiker eben.

    Der Markt an sich reguliert sich selbst. Warum ist BER ein Groschengrab? Ist da etwa ein gewisser ... involviert?
    Das passiert wenn Politiker den grossen Manager geben. Aber deswegen bestimmen sie nicht über die Wirtschaft. Oder hast du schon mal gehört das die Politik einem Konzern die Richtung vorgegeben hat!? Gott sein dank nicht. Unsere Politiker sind ja schon zu dumm, um einen Flughafen zu bauen oder ein paar funktionierende Gewehre einzukaufen.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Toef Beitrag anzeigen
    Das passiert wenn Politiker den grossen Manager geben. Aber deswegen bestimmen sie nicht über die Wirtschaft. Oder hast du schon mal gehört das die Politik einem Konzern die Richtung vorgegeben hat!? Gott sein dank nicht. Unsere Politiker sind ja schon zu dumm, um einen Flughafen zu bauen oder ein paar funktionierende Gewehre einzukaufen.
    Ja, Atomausstieg z.B.
    Unsere Lebensmittelpreise, samt entsprechender Qualität, sind teils ebenso politdiktiert.
    Merkel und Co. bringen es nicht fertig einen Nagel gerade in die Wand zu klopfen ohne sich und Unbeteiligte dabei lebensgefährlich zu verletzen.
    Warum H&K es nicht mehr schafft solide Waffen zu produzieren bleibt fraglich. Auch das neue MG ist ein Rohrkrepierer.
    Da die BW jedoch nur noch aus potenziellen Kriegsdienstverweigerern besteht welche lieber mit einer berittenen Ursel im Ausland Flagge zeigen und Blümchen pflücken, ist das Versagen einer Waffe noch das kleinste Übel, deswegen relativ zu betrachten.
    Wer sich für jeden Schuss rechtfertigen muss, hat gar keine echte Chance darauf einen Lauf heiß zu schießen.
    Deutsches V-Material ist nicht viel mehr als Kanonenfutter.
    Ein Ami traut sich mit solch Zeug nicht vor die Tür (außer Landes), schließlich will er nicht kuscheln sondern klotzen.

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    Zitat Zitat von Toef Beitrag anzeigen
    (...) oder ein paar funktionierende Gewehre einzukaufen.
    Von all meinen Bekannten, die jemals mit einem G36 geschossen haben, mich eingeschlossen, habe ich jemals gehört, dass dieses Gewehr unpräzise sei. Dass heiße Gewehrläufe ungenauer sind als kühle dürfte nun keine großartige Überraschung sein. Die Story mit dem um-die-Ecke-schießen halte ich jedenfalls für vorgeschoben. Außerdem konnte das nur das StG 44 richtig gut

    Nun werden die Schießprügel wohl nach Mexiko verjubelt, und dann wird die BW bestimmt mit ultramodernen Teilen ausgestattet. H&K darf sich wohl freuen und der alte Kauder sowieso. Man brauchte wohl nur einen öffentlichkeitswirksamen Grund für eine Neuanschaffung. Vielleicht erschien das G36 für kommende Kriege nicht geeignet genug. Prost Mahlzeit.

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    (...) Da die BW jedoch nur noch aus potenziellen Kriegsdienstverweigerern besteht welche lieber mit einer berittenen Ursel im Ausland Flagge zeigen und Blümchen pflücken (...)
    Dass die Wehrpflicht faktisch abgeschafft ist und seitdem zur Bundeswehr wohl nur noch potenziell Notgeile hingehen, hast Du aber mitbekommen?

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Dass die Wehrpflicht faktisch abgeschafft ist und seitdem zur Bundeswehr wohl nur noch potenziell Notgeile hingehen, hast Du aber mitbekommen?
    Keine Sorge, habe ich mitbekommen.... dass uns Zivis fehlen. Das ist auch so eine Entwicklung unserer Polit-Dilletanten.
    Ich war zu einer Zeit wehrpflichtig als das G3 noch die Stanwaffe war und erst langsam durch das G36 ersetzt wurde, habe entsprechend beide bedient. Schon damals war klar dass mit dem Teil kein Krieg zu gewinnen ist. Ein Umfallen auf Asphalt hat genügt um die Visierung zu verschieben. Nach 2 Geländetagen schoss es auf der Bahn nicht mal mehr auf 150 m halbwegs genau ins Ziel, egal ob mit kaltem oder heißen Lauf.

    Notgeil ist relativ. Wirklich kompetente Soldaten trifft man selten an.
    Ich kannte und kenne wenige (auch übertragbar auf Polizisten) die wirklich aus Überzeugung heraus gewillt sind ihren Kopf hin zu halten wenn es drauf an kommt. Eine relative Masse nutzt lediglich die Möglichkeiten (günstige Unterkunft, Aus- und Weiterbildungen, etc.). Viele SAZler waren zu meiner Zeit nicht selten totale Zivilversager (besonders verbreitet unter Mannschaftsdienstgraden), weniger überzeugte Soldaten. Daran wird sich bis heute kaum etwas geändert haben.

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Natürlich ist Merkel auch verantwortlich für den Zustand unserer Autobahnraststätten. Z.B. der Rastplatz Hochfelln in Bayern. Überall Kacke, verschissene Pampers und hinter jedem Strauch ein Haufen Klopapier.
    Das sollte sich die Dame mal anschauen!


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29