Seite 86 von 152 ErsteErste ... 3676848586878896136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 1519

Merkel muss weg!

Erstellt von garibaldi, 11.09.2015, 16:15 Uhr · 1.518 Antworten · 97.878 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Wenn jemand im Sinne der Petition mit Frau Harter übereinstimmt, macht ihn das aber auch noch nicht zu einem .... oder Reichsbürger. 2 + 2 bleibt auch 4, wenn ..... das so ausrechnen.
    Ist doch letztlich egal von wem die Petition kommt. Hauptsache sie gibt es. Niemand muss die Frau wählen.
    Wobei Mitglied der Reichsregierung schon starker Tobak ist...

  2. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Im Internet gefunden"Diese Petitions-Erstellende, Monika Harter, ist Mitglied der geschäftsführenden Reichsregierung."
    Es ist schon fast unheimlich wie der braune Sumpf vor sich hin wabbert und wieder gesellschaftsfähig wird.
    Hallo,

    eben deshalb brauchen wir eine vernünftige Politik der derzeitigen Regierung, damit nicht zu viele Personen zu den Parteien wechseln, die (wenn auch nur augenscheinlich) Sorgen der Menschen ernst nehmen.

    Mit einem "Wir schaffen das" ist es nicht getan, wenn man auch Wochen nach dieser Aussage wahrnimmt, dass alle, die damit zu tun haben, am Anschlag laufen. Bis auf den Zuständigkeitswechsel zu Herrn Altmaier habe ich nicht wahrgenommen, welche Maßnahmen erfolgten, um den von vielen Stellen angekündigten Kollaps zu verhindern.

  3. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    "Wenn jemand im Sinne der Petition mit Frau Harter übereinstimmt, macht ihn das aber auch noch nicht zu einem .... oder Reichsbürger. 2 + 2 bleibt auch 4, wenn ..... das so ausrechnen."
    Ja, und es war nicht alles schlecht im lll. Reich, Autobahnbau und so.
    Wehret den Anfängen, vor allem den Nebensätzen die mit "aber" beginnen.

  4. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    Es soll ja schon vorgekommen sein, das Menschen einer Partei angehören die überhaupt nicht Ihrer Überzeugung entspricht, sie aber dennoch schneller wirtschaftlich nach vorn bringt - bei dem Einkommen von Abgeordneten schon überdenkenswert.

    Vor dem Hintergrund macht die Aussage : wir schaffen das
    schon wieder Sinn.

    Die Frage ist nur, wer ist wir ?

  5. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nur, wer ist wir ?
    Kann ich dir sagen - DU !!

    ..und deine Mitbürger! Das hat die Kanzlerin mal so eben in einem Nebensatz entschieden. Sie selbst sicher nicht, zumal sie diese Legislaturperiode mit Sicherheit nicht übersteht. Dafür werden schon ihre Parteimitglieder sorgen.

  6. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    @ Toef:
    Es ist eben nicht egal, von wem sie kommt, die Petition.
    Wer da unterschreibt, gießt damit Wasser auf die Mühlen des braunen Gesocks.

    Ich habe das Gefühl, hier gibt es immer mehr Sympathisanten brauner Gesinnung.

    Gruß
    Helmut

  7. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von Helm42 Beitrag anzeigen
    @ Toef:
    Es ist eben nicht egal, von wem sie kommt, die Petition.
    Wer da unterschreibt, gießt damit Wasser auf die Mühlen des braunen Gesocks.

    Ich habe das Gefühl, hier gibt es immer Sympathisanten brauner Gesinnung.

    Gruß
    Helmut
    Jetzt kommen wieder die Killerphrasen. Wer für einen entschiedenen Stopp der Flüchtlingswelle ist, wird als Neona.. abgestempelt. Auch eine Möglichkeit mit dem Problem umzugehen. Aber sicher kein Lösungsansatz...

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    "eben deshalb brauchen wir eine vernünftige Politik der derzeitigen Regierung, damit nicht zu viele Personen zu den Parteien wechseln, die (wenn auch nur augenscheinlich) Sorgen der Menschen ernst nehmen.

    Mit einem "Wir schaffen das" ist es nicht getan, wenn man auch Wochen nach dieser Aussage wahrnimmt, dass alle, die damit zu tun haben, am Anschlag laufen. Bis auf den Zuständigkeitswechsel zu Herrn Altmaier habe ich nicht wahrgenommen, welche Maßnahmen erfolgten, um den von vielen Stellen angekündigten Kollaps zu verhindern."
    Dem stimme ich zu. Sehe aber die Probleme eher in den Verwaltungen, die noch immer im "Business as usual "- Modus laufen, Hauptsache Verwaltungsvorschriften werden penibel erfüllt. In B wird alles zur Posse, man vereinbart mit einem Krankenhausbetreiber die Verteilung von Medikamenten an Flüchtlinge, eine Stelle aus der selben Behörde untersagt dies umgehend, weil Medikamente nur über Apotheken vertrieben werden dürfen. So bekommt man nichts in den Griff.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Helm42 Beitrag anzeigen
    @ Toef:
    Es ist eben nicht egal, von wem sie kommt, die Petition.
    Wer da unterschreibt, gießt damit Wasser auf die Mühlen des braunen Gesocks.

    Ich habe das Gefühl, hier gibt es immer Sympathisanten brauner Gesinnung.

    Gruß
    Helmut
    Und täglich grüßt das Murmeltier.

    Wenn Missstände aufgedeckt werden und sich dadurch etwas zum Positiven verändert, dann ist es egal welcher Initiator dahinter steckt.
    Du pauschalisierst, das ist dein Problem. Deine Denke ist schlicht zu primitiv.
    Nur weil der Ursprung die rechte Ecke ist, heißt das nicht zwangsläufig dass bei einer evtl. Neuwahl die Na.zis wieder im Parlament einziehen.
    Wenn D ca. 150.000 Na.zis hätte (Anzahl der Unterschriften genannter Petition), dann würden nicht nur vereinzelt Flüchtlingsheime brennen sondern mittlerweile halb Deutschland.

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.981

    Standard

    Genau so sehe ich das auch. Sobald man nur hauchzart Bedenken äußert an der Willkommenskultur und der Entwicklung unseres Landes unter den sich immer schneller überschlagenden Ereignissen, wird man von den Willkommensmenschen in die rechte Ecke verbalisiert.

    Sinn und Verstand schreiben sich beide Parteien ab, wo kommen wir hin? Stirbt der gesunde Menschenverstand, eine gesunde Mittelfeldeinstellung aus? Das Gefühl habe ich gerade.

    Spreche ich dagegen persönlich mit wem auch immer über das Thema, ist der Tenor eindeutig...so kann es nicht weitergehen und Merkel, die EU, die Politik fährt den Karren voll gegen die Wand.

    So blöd und so blind kann man doch garnicht sein, das nicht mitzukriegen. und da hilft auch kein Pochen auf Verfassung , auf Menschenrechten, auf wasauchimmer. Wenn der Rechtsstaat (so denn wir einen hatten) erhalten bleiben soll, muss sich ganz ganz schnell etwas ändern, sonst wird die Politik (eigentlich ist sie es jetzt schon) von den Ereignissen überrollt. Zig Millionen, Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlinge, völlige Überforderung unsereres Staatskontruktes, der gesetzlich grenzenlose Aufnahme gebietet?? ...wo gehe ich demnächst hin ins Asyl?


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) R1150GS, 59tkm, EZ2003, muss weg!
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 17:37
  2. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29
  3. Meine Adventure (R1150GS) muss weg
    Von Karsten_64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:47
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  5. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 06:29