Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 229

Michael Schumacher in Lebensgefahr.

Erstellt von BMW Peter, 29.12.2013, 23:02 Uhr · 228 Antworten · 22.439 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Es soll ja schon von Heiligsprechung die Rede sein.

  2. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    288

    Standard

    Zitat Zitat von Totalisator Beitrag anzeigen
    Es soll ja schon von Heiligsprechung die Rede sein.
    Lies Dir mal deine Signatur durch!

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    Dass es so lange gedauert hat, bis von Genesungswünschen auf Steuerflucht rückgeschlossen wird, ist bemerkenswert.

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Wie heißt es so schön: Ein gutes Gewissen, .. ist ein sanftes Ruhekissen!

    Ist halt nur doof, wenn ein Felsen in der Füllung ist, statt Daunen .....

    Das Leben ist gefährlich, sollten gerade wir Motorradfahrer wissen, und wer noch Ski fährt, und ......., der hat halt ein hohes Risiko.

    Und eines muss klar sein, so ein sicherer Arbeitsplatz wie im Formel 1 Wagen, hat keiner. Und die ärztliche Behandlung die Herr Schumacher jetzt erhält, dürfte auch vorbildlich sein - fragt sich nur, wie er versichert ist ..... privat oder GKV .

    .... und wenn Ottonormalverbraucher vom Gerüst fällt, oder die 7 Skifahrer, die dieses Jahr schon in einer Lawine ihr Leben gelassen haben .... wieso kümmert das niemand?

    ..... und sollte Schumacher etwas Schlimmeres passieren, ...... dann werden bestimmt alle Felsen aus den Alpen entfernt !

    Trotz allem Sarkasmus, mein Mitleid mit den direkten Angehörigen - so eine Weihnacht braucht kein Mensch.


    Gruß Kardanfan

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Auch wenn man zu 100% recht hat.....kann es doch für die Wahrheit der 100%ig falsche Zeitpunkt sein

  6. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    Keine Angst, von "deinen Steuergeldern" wird er sicherlich nicht versorgt, wenn dich das beruhigt.

    Die 7 Schifahrer, die dieses Jahr bereits ihr Leben gelassen haben sollen: wurden die liegen gelassen? Wurde der Ottonormalverbraucher im Stich gelassen?
    Weniger Smilies, mehr Hirn.

  7. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    1. Hat hier keiner soviel Geld
    2. Ist keiner hier so populär.

    Darum redet man sich leicht wie man sich "richtig" verhält wenn man M. Schumacher heisst.

    Wenn man weiß wieviele millionenschwere A.r.s.c.h.l.ö.c.h.e.r. es hier gibt,bin ich froh dass der Schumi so ist wie er ist.

    Ich glaube in dieser Konstelation Geld und Bekanntheit,blieb ihm fast kein anderer Weg als das Ausland.
    Wenn man keine Schritt vor die Türe gehen kann,ohne belagert zu werden von Journalisten und Fans.Für das dann auch noch den Spitzensteuersatz zu zahlen ist wohl kaum zuzumuten.

    Er ist wenigstens konsquent und lebt auch wirklich im Ausland.Andere berümtheiten wie z. B. Hr Rossi haben einen alibi Wohnsitz in London.Für diesen Betrug hat er auch mehrere Millionen Strafe bezahlt.

    Hier in D leben genügend Millionäre.Völlig anonym und unbehelligt von der Öffentlichkeit.Ihr Leben ist also trotz Steuern relativ erträgllich.

  8. Andaluz Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    Leut`s, M.S würde sein ganzes "wertloses" Zeug hergeben...

    ihr habt Sorgen.....

    es wird nie wieder sein wie früher, wenn er es überlebt....

    beendet doch diese Neiddebatten und habt etwas Mitgefühl für die Familie....
    genau so ist es!!!

    multiples hirnbluten bedeutet in der regel auf dauer neurologische ausfälle. was würde er dafür geben, wieder so zu werden wie vor dem unfall - wahrscheinlich alles was er hat.

    ich kann die kommentare von manchen vollposten hier nicht mehr sehen - der liegt am sterben und hier wird über seine steuerzahlungen debattiert! und in gleichem atemzug wird eventuell bei der steuererklärung der eine oder andere kilometer hin zur arbeitsstelle hinzugeschummelt!?!

    nachtigall ick hör dir trapsen.

    ihm alles gute und das er wieder ganz der alte wird (was ich nicht glaube)!

    in diesem sinne...

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    Neid frisst Hirn......

    - ich danke M. S. für die schönen Stunden, jahrzehntelang, im F1 Zirkus....
    - wir haben so manches WE mitgefiebert, mitgefeiert, inkl. roten Haaren, klettern über Zäune um ins Fahrerlager zu gelangen,
    geschenkten Schrauben seiner Mechaniker als Andenken und Talisman und haben uns mit ihm gefreut...

    - für sein eloquentes, sympathisches Auftreten, für seine taffe Art....
    - ich durfte ihn kurz in unserer Firma begrüssen, Respekt für seine Bodenständigkeit....

    - er wird auch weiterhin grosses Ansehen geniessen und die grösste öffentliche Unterstützung erfahren....

    egal, was hier so einige von sich geben..."wir", und das sind ausnamslos alle Firmenangehörigen und Freunde...

    drücken alle erdenklichen Daumen für seine Genesung....

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Das Leben ist gefährlich, sollten gerade wir Motorradfahrer wissen, und wer noch Ski fährt, und ......., der hat halt ein hohes Risiko.
    Und eines muss klar sein, so ein sicherer Arbeitsplatz wie im Formel 1 Wagen, hat keiner. Und die ärztliche Behandlung die Herr Schumacher jetzt erhält, dürfte auch vorbildlich sein - fragt sich nur, wie er versichert ist ..... privat oder GKV .
    .... und wenn Ottonormalverbraucher vom Gerüst fällt, oder die 7 Skifahrer, die dieses Jahr schon in einer Lawine ihr Leben gelassen haben .... wieso kümmert das niemand?
    ich kann nur von meinem eigenen Mopedunfall 2009 berichten. Bin Beamter, teilprivat versichert und habe mir beim (~selbstverschuldeten) Abflug, 3 Brustwirbel, 2 Rippen und das Handgelenk gebrochen inkl. Lungenprellung. Der Notarzt war in 20 Min am Unfallort im Niemandsland zwischen Freising und Dachau, ich wurde nicht in das nächste, sondern das beste Krankenhaus für Wirbelsäulenverletzungen gebracht (der dortige Chefarzt ist ein deutschlandweit gekannter Unfallchirurg Spezialgebiet Wirbelsäulenverletzungen) ich bekam ne junge hübsche Ärztin als Dauerbetreuerin für die ersten Std. (der Chefarzt wurde aus dem Wochenende geholt) ich wurde mehrfach geröngt, bekam CT und allen Firlefanz, bis es mir fast zuviel wurde. ich fühlte mich nicht besonders......
    bis dahin wurde noch nichtmal nach meiner Versicherung gefragt.
    Anschließend kam der Prof. und untersuchte mich erneut. Auf meine Einlassung, dass in meiner Versicherung Chefarztbehandlung nicht enthalten ist, entgegnete er nur "wer sie und ihre schweren Verletzungen behandelt, entscheide ich als Leiter der Unfallchirurgie und nicht die Versicherung. Die bezahlen das, was ich auf die Rechnung setze"
    Damit war das Thema durch und ich nach 1 Monat Krankenhaus und 4 Monaten Reha wieder einigermaßen hergestellt. Mein Dank gilt Herrn Prof. Dr Scherer aus Dachau.

    zuviel zum Thema Sonderbehandlung Schumi.


 
Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schumacher: Rückkehr im zweiten Anlauf
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:23
  2. Michael Martin
    Von agrargegner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 19:27
  3. Schumacher fährt Superbike-Rennen
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 10:23
  4. Michael Schumacher auf Ducati!!
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 00:33