Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 284

mit Helm in der Tankstelle bezahlen?

Erstellt von QonSteroids, 11.09.2016, 23:03 Uhr · 283 Antworten · 16.565 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.863

    Standard

    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    und warum kommt ihr nicht zum GS Deutschlandtreffen ?
    Das findet nicht jeden Dienstag von Juni - September statt.


    Josef

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.571

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Das findet nicht jeden Dienstag von Juni - September statt.


    Josef
    Das bekomme ich nicht hin , obwohl ich eine Menge Freizeit habe ...aber planen könnte man schon : GS Deutschlandtreffen No: 5 vom 28.-30.07.2017

  3. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.162

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Das findet nicht jeden Dienstag von Juni - September statt.


    Josef
    Findet das auf einer Tanke beim gemeinsamen Bezahlen mit "Hut ab!" statt?

  4. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    860

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Ich nehme zwar auch den Helm ab weil ich dann besser sehen kann aber es ist doch albern zu glauben das wenn einer die Tanke wirklich überfallen will er den Helm abnimmt nur weil es irgendwo verlangt wird.
    Genau so alber ist es, was ich aber auch nicht mache, das man beim Tanken nicht sitzenbleiben darf.
    Das wäre ja genauso zuverlangen das wenn einer mit dem Fahrrad Zigaretten kauft die Fahradklammen ab nehmen muss.
    Oder eine Schild Überfälle verboten.
    Ich glaube, das trifft es nicht:
    Weil Überfälle mit Vermummung durch einen Helm vorkommen, ängstigt sich das Personal - zumindest manche - und erst wenn man nach dem Bezahlen wieder raus ist, atmen sie auf.

    Deswegen ist es ein bisschen mehr als nur Höflichkeit, wenn man den Helm beim Betreten des Verkaufsraums abnimmt.
    Mir ist es schon mal passiert, in einer Bäckerei gelobt worden zu sein, weil ich den Helm abgenommen hatte - offensichtlich halten es andere Kunden da anders. Ob auch überfallende "Kunden" dabei waren, habe ich nicht gefragt.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Komisch mir ist ja schon oft Sprit ausgelaufen, der hat sich aber nie entzündet und schon garnicht dafür gesorgt, dass ich als lebende Fackel ende.
    Vorallem warum entzündet sich der Sprit WEIL er im sitzen tankt? hätte er im Stehen getankt, wäre das nicht passiert?
    Er hätte sich dann wahrscheinlich auch entzündet, aber Du wärst schneller weg gewesen, hättest vielleicht den Augenblick mehr Zeit zum Flüchten gehabt. Es ist aber vielleicht auch übertriebenes Sicherheitsdenken, weil irgendwann irgendwo irgendwas irgendwie passiert ist. Mit meiner F800GS stellt sich die Frage allerdings nicht: Weil der Tank hinten ist, muss ich sowieso absteigen, außerdem geht auf dem Seitenständer stehend am meisten rein.

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    eine überraschende AGB-Klausel, sie müsste also dem Kunden vor dem Tankvorgang zur Kenntnis gebracht werden.

    Wird sie aber in aller Regel nicht.
    Man findet heute eine Unmenge Text und vor allem Piktogramme an manchen Zapfsäulen. Ob man die aber wirklich alle lesen und verstehen muss und darüberhinaus als AGB verstehen muss, müsste im Zweifel ein Gericht entscheiden.

    Vielleicht haben die Zapfsäulen der Zukunft Bildschirme, die die AGB anzeigen und die Pumpe läuft erst, nachdem man auf Ich akzeptiere die AGB gedrückt hat.

    Zitat Zitat von LaCy-boGSer Beitrag anzeigen
    In meiner Tankstelle ist es genau anders herum

    Komme ich mit dem Motorrad und gehe mit Helm ( C3 offen ) an die Kasse hat man - da man mich mit Helm erkannt hat- alles schon in den Computer eingegeben und ich muss nur noch unterschreiben.
    Wenn man sich kennt, kann man andere Regeln anwenden. Hier geht es ja um einen allgemeinen Verhaltenskodex unter nicht untereinander Bekannten.

    Eckart

  5. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.946

    Standard

    ich habe jetzt nicht alles durchgelesen..........................

    aber solange diese personen "so" vor mir in die tanke maschieren bleibt bei mir der helm auch auf, pasta.


  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.931

    Standard

    mußt halt Tankstellen nehmen, die nicht halal sind

  7. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.946

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    mußt halt Tankstellen nehmen, die nicht halal sind

    ich dachte das es die nur in berlin gäbe .................

    in meiner ecke wohnen nur die ehrlichen und braven

  8. Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    65

    Standard

    Helm ab weil jetzt alle Angst vor den vermummten haben kann ich ja noch nachvollziehen...
    Aber wohin dann mit dem Helm? Bei den meisten Tanken werden die Zapfsäulen regelmäßig geputz, nämlich einmal im Jahr.
    Von der Diebstahlgefahr mal ganz zu schweigen, vielleicht klaut den Helm ein Terrorist?
    Und an der Kasse steht das ganze geraffel, mit dem Sie Dir noch ein paar Euro aus der Tasche zerren wollen, bei Shell zusätzlich noch der absolut unnütze Hartgeldautomat. Ich hab dann meinen Helm mal auf ne Dose Chupa-Chups gestellt, da wurd die Mutti dahinter aber richtig fuchtig...Ich hab Ihr dann freundlich erklärt, wenn man die Jacke ablegen soll, brauch man eine Garderobe, und beim Helm ist das dann auch so ähnlich...Fazit: Flottenkarte der Shell zurück geschickt, ich tanke jetzt woanders.

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.004

    Standard

    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    ich habe jetzt nicht alles durchgelesen..........................

    aber solange diese personen "so" vor mir in die tanke maschieren bleibt bei mir der helm auch auf, pasta.

    Die in Deinem Link zu sehenden Personen (im Link nur eine) habe ich durchaus schon gesehen. Hinter ihren Ehemännern (nehme ich an), o. den Bodyguards herlaufend (in Hotels etwas gehobener Preisklasse).
    In der Tanke, vor mir, zum bezahlen eingereiht, sah ich sie noch nie, denn das bezahlen übernehmen besagte Ehemänner, o. ggfs. auch genannte "Dienerschaft", niemals nicht die voll verhüllten Weibsen!
    Wo wohnst Du?

    Grüße
    Uli

  10. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    396

    Standard

    Die so verhüllten Damen haben ja nach alter Väter Sitte eigentlich nicht das Recht ein Fahrzeug zu fahren.
    Das ist ja Männersache.
    Aber moderne Frauen setzen sich ja bereits darüber hinweg.
    Da stelle ich mir die Frage, darf man eigentlich mit einer Burka Autofahren. Und was ist wenns blitzt?
    Und die zweite Frage wäre, darf man mit Burka Motorradfahren.
    Die Blitzfrage hätte sich dann natürlich erledigt.
    Das praktische an so einem Burkakombi wäre, die Sturmhaube ist gleich mit dabei.
    Is jetzt zwar Off Topic aber interessieren tät´s mich tatsächlich.


 
Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankschweissen mit Gutachten in der Nähe von Rottweil?
    Von Schotterteufel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 09:01
  2. TÜV mit Riss in der Scheibe?
    Von wuchris im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 20:06
  3. Ist schon jemand mit den Federbeinen von Hyperpro in der GS unterwegs ?
    Von Bandeskunzler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 15:08
  4. Mit Straßenreifen in der Mocke Brandenburgs
    Von <christian/> im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 15:47
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08