Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 284

mit Helm in der Tankstelle bezahlen?

Erstellt von QonSteroids, 11.09.2016, 23:03 Uhr · 283 Antworten · 18.912 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    ich dachte das es die nur in berlin gäbe .................

    in meiner ecke wohnen nur die ehrlichen und braven
    Ich weiß nicht, ob es hallali-Tankstellen in H gibt, aber zumindest die Pommesbude vor Louis in H rühmt sich, "halāl" zu sein. Wenn' s denn sein muss .
    Ich plädiere weiterhin dafür, daß "Schächten" nicht erlaubt sein sollte, da es mit deutschen Gesetzen nicht vereinbar ist (ist es nicht, jedenfalls nicht für nichtmuslimische Personen). Und, sollte durch normale Schlachtvorgänge erhaltenes Fleisch für strenggläubige Muslime "harām" sein, nicht erlaubt, dann sollten diese hier kein Fleisch essen! Fertig!

    Aber: Das ist eine völlig andere Diskussion, denn dahier geht's um "Helm ab zum Gebet" o. nicht.

    Grüße
    Uli (der muslimische Regeln durchaus respektiert. In muslimisch geprägten Ländern)

  2. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    188

    Standard mit Helm in der Tankstelle bezahlen?

    Dann geh mal durchs Ruhrgebiet z.B Dorrmund,Essen,
    Bochum, Duisburg.
    Da hast du die nicht nur an der Tankstelle sondern auch im Auto vor dir, weil Murat zu faul ist den Führerschein zu machen.

    Grüße
    Uww


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  3. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Ich bezweifle das. Eine Frage der persönlichen Wahrnehmung und Überzeichnung. Sorry, leider auch der inneren Einstellung. Um es weniger hart auszudrücken. Aber es paßt gerade so schön in die Zeit.

    Wer Gründe für sein handeln sucht, der findet die auch. Und seien die noch so banal und an den Haaren herbeigezogen. Und ob sich alle im wahren Leben tatsächlich so verhaltem wie hier geschildert?

    Gruß Tom

  4. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle das. Eine Frage der persönlichen Wahrnehmung und Überzeichnung. Sorry, leider auch der inneren Einstellung. Um es weniger hart auszudrücken. Aber es paßt gerade so schön in die Zeit.

    Wer Gründe für sein handeln sucht, der findet die auch. Und seien die noch so banal und an den Haaren herbeigezogen. Und ob sich alle im wahren Leben tatsächlich so verhaltem wie hier geschildert?

    Gruß Tom
    Stimme dir zu.
    Als Motorradfahrer nehmen wir eine ganze Menge Toleranz in Anspruch und sollten daher bei diesem Thema Vorbild sein.

  5. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.190

    Standard

    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Stimme dir zu.
    Als Motorradfahrer nehmen wir eine ganze Menge Toleranz in Anspruch und sollten daher bei diesem Thema Vorbild sein.
    Ich achte darauf das mein Motorrad möglichst wenig Lärm erzeugt, benötige nur einen Bruchteil an Platz auf der Straße und beim Parken, verursache weniger Immission, darf keine Autos überholen im Überholverbot Autos aber mich, denke auf der Straße für verschlafene Autofahrer mit, blockiere an der Tanke nicht die Tanksäulen und Kasse um meinen Wocheneinkauf zu tätigen, darf auf einigen Straßen nicht fahren die jeder LKW oder Traktor mit höllischem Lärm und Gestank befährt, entlaste die Städte vom Verkehrs Kollaps (wenn nur 10% der Autofahrer auf Zweiräder umsteigen würde wäre eine Stadt wider bewohnbar)

    Wo bitte nehme ich mehr Toleranz in Anspruch wie andere Verkehrsteilnehmer?
    Wenn andere und die gibt es überall, wie Sau auführern bitte über die reden und nicht verallgemeinern.

  6. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.190

    Standard

    Man könne es auch umdrehen und sagen die Tankstelle sollte tolerant gegenüber Motorradfahren sein und berücksichtigen das es gute Gründe gieb den Helm an zulassen oder im sitzen zu tanken.

    Wenn sie so dumm sind und voraussetzen das Motorradfahrer pauschal Krimminell sind und das, das Helm abnehmen Überfälle verhindert oder reduzieren sage ich stellt ein Schild auf "Überfälle und Benzindiebstahl nicht erlaubt"

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.233

    Standard

    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Als Motorradfahrer nehmen wir eine ganze Menge Toleranz in Anspruch und sollten daher bei diesem Thema Vorbild sein.
    ach ? ist das so?

  8. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    778

    Standard

    Ich bleibe beim Tanken immer auf dem Motorrad sitzen ist noch nie etwas passiert. In Italien hat mich ein Tankwart gebeten abzusteigen habe ich gemacht und beide waren zufrieden.
    Zum Bezahlen gehe ich immer mit offnem Klapphelm. Bis jetzt hat mich nur einmal eine junge Kassierin gebeten den Helm abzusetzen. Ich habe ihr erklärt, dass ich das aus Glaubensgründen nicht darf. Sie fragte mich warum. Meine Antwort: Ich schaue ohne Hlem auch nicht besser aus. Sie konnte nur lachen und wir wünschten uns noch einen schönen Tag.

    Aber beim tanken mit dem Auto habe ich mehr Respekt und warum: Genau wegen der ESD Entladung.


  9. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    272

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Man könne es auch umdrehen und sagen die Tankstelle sollte tolerant gegenüber Motorradfahren sein und berücksichtigen das es gute Gründe gieb den Helm an zulassen oder im sitzen zu tanken.

    Wenn sie so dumm sind und voraussetzen das Motorradfahrer pauschal Krimminell sind und das, das Helm abnehmen Überfälle verhindert oder reduzieren sage ich stellt ein Schild auf "Überfälle und Benzindiebstahl nicht erlaubt"
    Sorry aber das ist ziemlicher Müll ....
    Wenn du mit dem Motorrad zum Supermarkt fährst um etwas einzukaufen lässt du da auch den Helm auf oder auf der Bank zum Geld abheben???? Warum an der Tanke sich anders verhalten wie in den anderen Konsumtempeln?????

    Gruß Alex

  10. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.446

    Standard

    ...zum Supermarkt fahre ich mit dem Auto, passt mehr rein!
    Zum Geld holen gehe ich an den Geldautomaten. Da bleibt der Helm drauf, genau wie beim Tanken.

    Hat bisher noch nie jemand was gesagt. Und wenn, dann tanke ich künftig an ner anderen Tanke. Das ist doch kein Problem.


 
Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankschweissen mit Gutachten in der Nähe von Rottweil?
    Von Schotterteufel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 09:01
  2. TÜV mit Riss in der Scheibe?
    Von wuchris im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 20:06
  3. Ist schon jemand mit den Federbeinen von Hyperpro in der GS unterwegs ?
    Von Bandeskunzler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 15:08
  4. Mit Straßenreifen in der Mocke Brandenburgs
    Von <christian/> im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 15:47
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08