Seite 16 von 29 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 284

mit Helm in der Tankstelle bezahlen?

Erstellt von QonSteroids, 11.09.2016, 23:03 Uhr · 283 Antworten · 17.589 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    758

    Standard

    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Und mit einer Kassiererin zu flirten ist ziemlich respektlos, sie kann ja nicht fliehen und die Kasse allein lassen
    Sie braucht ja nur den Inhalt nach Dienstschluss mitbringen, dann wird der Flirt vertieft. ;-0) Ich zahle so wie es mir gerade ins Konzept passt, selten mit Helm, aber nie ohne Helm mit Sturmhaube, die bei mir Sommer wie Winter Standard ist. :-0)]

    Von mir wurde noch nie etwas anderes an der Tankstelle erbeten, außer mein Geld.

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.068

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Das mit dem stillschweigenden Akzeptieren der AGB stimmt nicht.

    Aber schön, dass wir darüber gesprochen haben.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    sag ich ja, deutscher neunmalklug. selbstverständlich gilt das. wenn dich ein tankstellenmitarbeiter anschließend bittet, den helm abzunehmen und du machst es nicht, würde ich an seiner stelle die polizei rufen. wäre dann neugierig zu sehen, wie die polizei mit so präpotenten a ...ern umgeht :-)

    aber meistens ist es ja so, dass die, die hier im forum die große fresse aufreissen, dann im wirklichen leben so klein mit hut sind.
    du natürlich nicht, du bist mein held :-)

  3. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    wenn dich ein tankstellenmitarbeiter anschließend bittet, den helm abzunehmen und du machst es nicht, würde ich an seiner stelle die polizei rufen. wäre dann neugierig zu sehen, wie die polizei mit so präpotenten a ...ern umgeht :-)
    Ich stell mir das gerade mal ausführlich vor. Da ruft einer von der Shell bei der 110 an, und bittet um Entsendung eines Streifenwagens weil jemand den Helm nicht abnehmen will. Na da wird sich die Rennleitung aber bestimmt ganz besonders drüber freuen, gibt ja sonst nix zu tun
    Ich glaub da sollte sich der Kassenlümmel aber verdammt warm anziehen...

  4. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Die Diskussionen führen hier zu nix. Es könnte auch ein ganz anderes Thema im Fokus stehen. Das Ergebnis wäre das gleiche.

    Wer seinen Helm beim Tanken aufbehalten möchte und damit auch mit dem Personal klar kommt (und mit sich selbst) der soll es auch weiterhin tun. Wer damit Probleme beim Bezahlen bekommt, kann ja vor Ort diskutieren.

    Wer glaubt, daß es normal sei vermummt anderen gegenüber aufzutreten und das für die normalen üblichen Umgangsformen hält, soll es auch weiterhin so handhaben. Es ist sicherlich nicht meine Aufgabe, oder anderer mit ähnlichen Ansichten, auf etwas seltsame Vorstellungen des Miteinanderumgehens hinzuweisen. Auch wenn ich mir das Recht rausnehme es dennoch zu tun, wenn mich jemand fragt.

    Nur hört auf irgendwelche fadenscheinige und an den Haaren herbeigezogenen Rechtfertigungen zu suchen. Und kommt mir nicht mit Regen, Schnee und 2 Grad Kälte oder sonstigem Scheiß. Angesicht meines bislang erreichten Alters könnt ihr davon ausgehen, daß ich über die Zeit auch schon einiges erlebt habe. Ja und auch ich habe meinen Helm in Gebäuden abgenommen. Das war letztmalig 1979. Und zum Gebet, das war sogar 1978. Und als Aufklärer hatte ich genügend Action mit häufig mehr als nur nassem Kragen.

    Wenn man will geht alles. Und es tut in den meisten Fällen noch nicht mal weh. Wenn man nicht will, ist das vielfach nicht eine Frage des "Nicht-Alles-Gefallen-Lassens", sondern einfach auch nur der Sturheit.

    Gruß und Servus Tom

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.068

    Standard

    Zitat Zitat von DerMeister Beitrag anzeigen
    Ich glaub da sollte sich der Kassenlümmel aber verdammt warm anziehen...
    und genau diesen "ton" habe ich gemeint ...

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.649

    Standard

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    und genau diesen "ton" habe ich gemeint ...
    aber Recht hat er

    Ich finde es immer wieder interessant, wie hier von einer Äußerung "ich setze den Helm nicht ab, wenns mir zu umständlich ist" auf den Charakter, die Sozialisierung und allgemein auf eine Person rückgeschlossen wird. Da werden hier ganze Psychogramme erstellt, aufgrund einer einzigen Aussage.
    Grundsätzlich ist es mir wurscht, was jemand hier davon hält, dass ich im Winter und bei Regen usw den Helm auch mal auflasse.
    Ich lasse den auch morgens um 6Uhr in der Bäckerei auf, der Verkäufer mußte sich zwar erst dran gewöhnen, aber er ist ja lernfähig. so fahre ich vor die Tür, parke in 2.Reihe, hole zwei Semmeln oder Brezn, hab das Geld meist schon parat und bin 30 Sek später wieder weg. mittlerweile ruft er schon im frischdeutschen Slang "Grüß Gott" bevor ich im Laden bin

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    758

    Standard

    ruft er schon im frischdeutschen Slang
    Grins, welche Gruppierungen fallen unter diesen Begriff, den ich lustig finde?

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.649

    Standard

    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Grins, welche Gruppierungen fallen unter diesen Begriff, den ich lustig finde?
    er ist noch dabei deutsch zu lernen. wird ihm schon noch gelingen, weil in München kaum mehr einer bayrisch spricht. Er könnte auch an einer Tankstelle arbeiten, aber da wurde er von Machtien angeflirtet und das wollte er nicht mehr

  9. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.308

    Standard

    "Wer seinen Helm beim Tanken aufbehalten möchte und damit auch mit dem Personal klar kommt (und mit sich selbst) der soll es auch weiterhin tun. Wer damit Probleme beim Bezahlen bekommt, kann ja vor Ort diskutieren."
    Ich zahle mal mit Helm und mal ohne. Hatte damit noch nie Probleme. Und wenn jemand meint ich könnte die Tanke nicht mit Helm betreten, bitte ich ihn zum Bezahlen freundlich nach draußen, um die Gefahr eines Überfalls zu vermeiden. Mal sehen wie er reagiert. Bin zwar Motorradfahrer, aber immer noch der Kunde.

  10. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    Im Endeffekt muß man das wirklich nicht so stringent sehen.
    Wenn ich Pause mache, dann kommt der Helm ab und wenn es wirklich schnell gehen soll, dann bleibt er auf. Wenn das jemand nicht passt, dann sagt er es mir und ich diskutiere dann nicht, er bekommt passendes Geld und ich fahre einfach weiter.
    Weil ich höflich bin, dann tanke ich beim nächsten Mal halt woanders


 
Seite 16 von 29 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankschweissen mit Gutachten in der Nähe von Rottweil?
    Von Schotterteufel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 09:01
  2. TÜV mit Riss in der Scheibe?
    Von wuchris im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 20:06
  3. Ist schon jemand mit den Federbeinen von Hyperpro in der GS unterwegs ?
    Von Bandeskunzler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 15:08
  4. Mit Straßenreifen in der Mocke Brandenburgs
    Von <christian/> im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 15:47
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08