Seite 22 von 29 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 284

mit Helm in der Tankstelle bezahlen?

Erstellt von QonSteroids, 11.09.2016, 23:03 Uhr · 283 Antworten · 16.620 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    493

    Standard

    Warum solle ich am Geldautomat den Helm abnehmen?

  2. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.161

    Standard

    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Warum solle ich am Geldautomat den Helm abnehmen?
    Aus Höflichkeit dem Automaten gegenüber, er könnte eine Seele haben.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.920

    Standard

    Worüber sollte ich erschrecken? So Leute seh ich doch täglich.

    Aber vor Jahren ist mal einer beim damaligen BMW Hammer rein. Zur Ersatzteiltheke, wo gerade einige Leute mit dem Menschen dahinter im freundschaftlichen Gespräch vertieft waren. Der Kerl bestellt `n Teil. Bekommt es. Dann fällt ihm noch was ein, was erhaben will. Der Teilemensch geht nach Hinten. Währenddessen geht der Behelmte raus, zum Motorrad und haut ab. Motorrad, respektive Nummernschild waren geklaut. Eh klar.

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.947

    Standard

    Zitat Zitat von Polly Beitrag anzeigen
    Ist das eigentlich so schwer zu verstehen - jedes Mal, wenn so ein Helmträger die Tanke betritt, erschrickt das Mädel hinterm Tresen, nachmittags um 2 mit 5 anderen Leuten im Laden weniger, in der Früh um halb 5 mutterseelenallein deutlich mehr.
    ups, wo ich eigentlich viel mehr erschrecke, bzw. mir zu denken gibt, wenn zu mir gesagt wird das ich manche viertel in unseren großstädten bei dunkelheit vermeiden, und frau/mann da nicht alleine durchgehen soll.

    Oder wie geht es Euch, wenn Ihr nachts um 24 Uhr allein am Geldautomat gerade die Geheimzahl eintippt, und auf einmal kommt ein Helmträger hinter Euch her? Da ist die Erleichterung doch auch groß, wenn er den Helm abnimmt, seine Karte zückt, an den Automaten daneben geht und freundlich Guten Abend sagt?
    und wenn ich nachts um 24h am geldautomat stehe und zwei unbehelmte "dunkle" gestalten hinter mir stehen, meist du da fühlt sich mann/frau sicherer/besser als der eine mit helm auf?????
    ich glaube hier können wir wie auch bei dem AT-theard diskutieren bis der kopf raucht

  5. Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    158

    Standard

    Hi
    Naja, der Wiener Flughafen ist aber eher mit dem Dortmunder zu vergleichen.
    OhOh, mein lieber Niederrheinischer Stephan.
    Da scheinst Du noch nie in Schwechat gewesen zu sein !! An Passagierzahlen 2015 : Wien 22,8 Mio - Dortmund 1,9 Mio

  6. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.246

    Standard

    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    und wenn ich nachts um 24h am geldautomat stehe und zwei unbehelmte "dunkle" gestalten hinter mir stehen, meist du da fühlt sich mann/frau sicherer/besser als der eine mit helm auf?????
    ich glaube hier können wir wie auch bei dem AT-theard diskutieren bis der kopf raucht
    Genau, sind 5 Typen mit Helm besser als 8 ohne, ersetzen 2 Jethelme einen Vollvisierhelm und zählt ein Motocrosshelm mit verspiegeltem Visier doppelt?
    Im Grunde gehts darum zu hinterfragen, wie wirke ich auf mein Gegenüber, kann man auch Empathie nennen.
    Der eine macht mit wenig Aufwand das Leben für den anderen leichter, dem anderen ist es schnurzegal.
    Der eine sieht den Mensch hinter der Kasse, für den anderen ist es humanoider Kassenautomat.
    Jeder wie er kann und mag.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.787

    Standard

    Zitat Zitat von Polly Beitrag anzeigen
    Ist das eigentlich so schwer zu verstehen - jedes Mal, wenn so ein Helmträger die Tanke betritt, erschrickt das Mädel hinterm Tresen, nachmittags um 2 mit 5 anderen Leuten im Laden weniger, in der Früh um halb 5 mutterseelenallein deutlich mehr.
    Ist das denn so schwer zu verstehen: Ein Mädel, das beim Anblick eines Motorradfahrers erschrickt, hat hinter dem Tresen einer Tankstelle nichts zu suchen. Das Mädel kann diesen Job dann eben nicht machen.

    Und wo wir schon von Höflichkeit sprechen. Ich finde, es ist unhöflich gegenüber den Kunden, Personal einzustellen, das seiner Aufgabe nicht gewachsen ist. In München gibt es an der Landsberger Straße eine riesige Tankstelle, dort kann man nichts kaufen außer Sprit und Wertmarken für die Waschanlage nebenan. Da sitzen im Kassenhäuschen zwei Frauen (meistens Frauen, selten Männer) hinter schussfestem Glas und kassieren - sonst nix.

    Das Geschäft scheint sich zu lohnen, die Tankstelle verzeichnet regen Zulauf und bietet günstige Preise. Geht auch.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  8. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.246

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    In München gibt es an der Landsberger Straße eine riesige Tankstelle, dort kann man nichts kaufen außer Sprit und Wertmarken für die Waschanlage nebenan. Da sitzen im Kassenhäuschen zwei Frauen (meistens Frauen, selten Männer) hinter schussfestem Glas und kassieren - sonst nix.
    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt
    Wenn so das Umfeld aussieht, in dem du leben willst - bitte.
    Ich nehm lieber den Helm ab.

  9. Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ist das denn so schwer zu verstehen: Ein Mädel, das beim Anblick eines Motorradfahrers erschrickt, hat hinter dem Tresen einer Tankstelle nichts zu suchen. Das Mädel kann diesen Job dann eben nicht machen.

    Und wo wir schon von Höflichkeit sprechen. Ich finde, es ist unhöflich gegenüber den Kunden, Personal einzustellen, das seiner Aufgabe nicht gewachsen ist. In München gibt es an der Landsberger Straße eine riesige Tankstelle, dort kann man nichts kaufen außer Sprit und Wertmarken für die Waschanlage nebenan. Da sitzen im Kassenhäuschen zwei Frauen (meistens Frauen, selten Männer) hinter schussfestem Glas und kassieren - sonst nix.

    Das Geschäft scheint sich zu lohnen, die Tankstelle verzeichnet regen Zulauf und bietet günstige Preise. Geht auch.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt
    Du meinst mr. wash tankstelle. naja so ein akt ist das helm ab nehmen doch jetzt nicht wirklich.

  10. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.161

    Standard

    "Im Grunde gehts darum zu hinterfragen, wie wirke ich auf mein Gegenüber, kann man auch Empathie nennen.
    Der eine macht mit wenig Aufwand das Leben für den anderen leichter, dem anderen ist es schnurzegal."
    Nein, es geht darum ob mir jemand vorschreiben will wie ich mich zu verhalten habe. Wie ich im Einzelfall auf Dritte wirke, werde ich nicht hinterfragen, da ich mich nicht auf jedes Sensibelchen einstellen kann und werde. Und, wie oben schon geschrieben, wer in einer Tankstelle sich vor Motorradfahrer erschrickt oder bedroht fühlt, sollte sich einen anderen Kassenbereich suchen.


 
Seite 22 von 29 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankschweissen mit Gutachten in der Nähe von Rottweil?
    Von Schotterteufel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 09:01
  2. TÜV mit Riss in der Scheibe?
    Von wuchris im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 20:06
  3. Ist schon jemand mit den Federbeinen von Hyperpro in der GS unterwegs ?
    Von Bandeskunzler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 15:08
  4. Mit Straßenreifen in der Mocke Brandenburgs
    Von <christian/> im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 15:47
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08