Seite 8 von 29 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 284

mit Helm in der Tankstelle bezahlen?

Erstellt von QonSteroids, 11.09.2016, 23:03 Uhr · 283 Antworten · 17.646 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.040

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    bei mir ist es genau verkehrt....
    deshalb MUSS ich den Helm auflassen
    Wissen wir doch .

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    3.798

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Sag Bescheid, wenn du mal hier in der Gegend bist. Aber nimm deinen Helm ab
    Ich hab heute irgendwie keine "Danke" zum austeilen, ...deshalb so: Gerne!!

    Und solltest Du Dich mal hier im Schwarzen Walde herumtreiben, dann sag zeitig Bescheid! Ich mach auch gerne -wenn gewünscht - den Guido für exklusive Strecken !!

    Grüßle

    der Kurze

  3. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    2.948

    Standard

    #73
    Bin kein Shellkunde , deshalb auch nicht informiert. Die sind auch ohne diese Meldung letzte Wahl.
    Ohne Helm ist uncool? Da wurd ich eines bessern belehrt ;-)
    Klappi mit Sturmhaube bereitete noch nie Probleme.
    Auch auf was ich wolle gabs auf meine Antwort :"Nr 4 und die Tageskasse.." nur n müdes Lächeln.

    unfreundlich tatsächlich nur an der Shell...(weil die einzige weit u breit, quasi Nottankung)

    grüsse, Cowy

  4. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #74
    Also hier in der PEMEX kein Problem! Einfach drauf sitzen bleiben, kommt Bedienung fragt nach Reifendruck, reinigt Scheinwerfer und Windschutz und wenn gewünscht, auch Visier. Alles mit "Helmauf", dazu ein Schwätzle und keiner empfindet es als unhöflich den Knitterfreien nicht abzunehmen.

    Man gibt halt umgerechnet 0,25 EUR Trinkgeld.

    Saludos

  5. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Mad Mex Beitrag anzeigen
    Also hier in der PEMEX kein Problem! Einfach drauf sitzen bleiben, kommt Bedienung fragt nach Reifendruck, reinigt Scheinwerfer und Windschutz und wenn gewünscht, auch Visier. Alles mit "Helmauf", dazu ein Schwätzle und keiner empfindet es als unhöflich den Knitterfreien nicht abzunehmen.

    Man gibt halt umgerechnet 0,25 EUR Trinkgeld.

    Saludos
    ... da ist die tank-welt noch in ordung ... ... wann hat dieser unfug eigentlich bei uns angefangen?

    ich kam vor einigen jahren in die tanke und dann raunzte mich der kamerad hinterm tresen an 'HELM AB' ... ich fragte ihn 'zum gebet, oder was?'

    ... wir werden jeden tag ein bisschen mehr 'bluna'

    deutschland quo vadis?

  6. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    744

    Cool

    #76
    Da schließt sich der Kreis wieder...
    Nicht im Sitzen tanken darf man dann aber nur turnschuhbesohlt!
    Damit man im Falle eines Brandes schnelle weglaufen kann.
    Die Nikeletten müssen jedoch vor betreten des Kassenraums ausgezogen werden,
    wegen siehe Post # 12

  7. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    401

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von LaCy-boGSer Beitrag anzeigen
    In meiner Tankstelle ist es genau anders herum

    Komme ich mit dem Motorrad und gehe mit Helm ( C3 offen ) an die Kasse hat man - da man mich mit Helm erkannt hat- alles schon in den Computer eingegeben und ich muss nur noch unterschreiben.

    Fahr ich aber mit dem Auto hin und gehe - natürlich ohne Helm - zur Kasse stehen beide Kassiererinnen da schauen mich erwartungsvoll an und erst wenn ich meinen Namen sage kommt " ach ja Sie sind das - ich erkenne Sie doch nur wenn Sie mit Helm und Motorradkleidung kommen ".

    So geht das jetzt schon seit 2 Jahren mit beiden Kassierinnen und die haben überhaupt nichts gegen Motorradfahrer mit Helm.
    Du könntest ja auch in Motorradkombi + Helm Auto fahren

  8. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.592

    Standard

    #78
    Richtig sicher wär's aber erst mit Warnweste.

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.424

    Standard

    #79
    Aus aktuellem Anlaß und ohne politisieren zu wollen:

    Burka-Verbot. Wer das unterstützt, ich tue es auch, sollte auch mit Helm ab keine Probleme haben. Offene Klapphelme sind grenzwertig, könnte ich aber noch akzeptieren, da hier das Gesicht frei ist und der Gegenüber sieht mit wem er es zu tun hat.


    Eine Diskussion, die ich nicht verstehe. Ich verstehe allerding so manches Denken in den Köpfen der Menschen heute nicht mehr. So ist das wohl mit der modernen Zeit und den Umgang miteinander.

    Gruß Tom

  10. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    399

    Standard

    #80
    [...] ich bin seit 40 Jahren mit dem Motorrad unterwegs und bin nach dem Tanken immer mit Helm zum Bezahlen an die Kasse gegangen und es hat niemals irgendwelchen Stress gegeben....

    Aber seit diesem Jahr werde ich fast jedes Mal vom Kassenteam mehr oder weniger freundlich aufgefordert, den Helm auszuziehen. Teilweise mit lautstarker Beteiligung anderer anwesenden Kunden... [...]
    Seit dem die lustigen Schilder montiert sind (etwa 2009) macht das Personal teilweise entsprechend der Anweisungen vom Pächter (und ihrem Geldgeber) immer wieder geltend, dass man den Helm absetzen müsse.



    Hinz und Kunz telefoniert mit Smartphone beim Tanken, das ist egal. So nehme ICH es jedenfalls subjektiv wahr. Inzwischen fahre ich mit Klapphelm -> Kinnteil hoch, ich setze den Helm bei Tagestouren teilweise gar nicht mehr ab. 400 km das Ding auf dem Kopf, Tanken, trinken oder mal ein Snickers zwischen die Kauleisten schieben -> problemlos.

    Das sich das Tankstellenpersonal von den bösen schwarzen Männern bedroht fühlen kann, kann ich nachvollziehen. Aber wenn ich mit bunter Warnweste, fröhlich-gelben Helm und der EC-Karte in der Hand reinspaziere sollte wohl klar sein »Der raubt mich jetzt bestimmt nicht aus«.

    Ein paar Gedanken zum Thema: 600ccm.info ? Tanken mit oder ohne Helm? (damals noch ohne Klapphelm unterwegs).

    Wie bist du denn gekleidet? Angsteinflößend?

    Grüße, Martin


 
Seite 8 von 29 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankschweissen mit Gutachten in der Nähe von Rottweil?
    Von Schotterteufel im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 09:01
  2. TÜV mit Riss in der Scheibe?
    Von wuchris im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 20:06
  3. Ist schon jemand mit den Federbeinen von Hyperpro in der GS unterwegs ?
    Von Bandeskunzler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 15:08
  4. Mit Straßenreifen in der Mocke Brandenburgs
    Von <christian/> im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 15:47
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08