Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 283

Moto-GP

Erstellt von RoGe, 25.10.2015, 22:27 Uhr · 282 Antworten · 21.273 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    ...

    Bin auf eine Erklärung sehr gespannt.
    ich nicht.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Naja, Alex66 und Stefan Nebel haben wenigstens ihre Meinung dazu gesagt. Daß die sich ein wenig vorsichtig ausdrücken müssen ist klar.... aber dafür war verdammt viel Klartext dabei.
    Ich fand die Übertragung gut.
    ja, die beiden waren doch recht eindeutig in ihren andeutungen ...

    lorenzo ist mMn kein unverdienter weltmeister, doch dem titel haftet ein deutlicher makel an.

  3. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.143

    Standard

    Für mich gibt es nach dem Rennen nur Verlierer.


    Rossi hat seine Weltmeisterschaft wegen einem Ausraster schon im letzten Rennen verloren.

    Marquez hat sehr viel verloren. Der Kerl ist ein Genie auf dem Motorrad. Aber mit den letzten Aktionen hat er sich selber ins Knie geschossen. Das war eine Sauerei vorm Herr.

    Lorenzo hat verloren, weil er zwar verdient Weltmeister geworden ist, aber ihm für alle Zeit anhängt es nur wegen dem Kampf Marquez contra Rossi geschafft hat.


    Und der größte Verlieren ist der MotoGP Sport. Das ist wirklich schade. Es war eine super spannende Saison mit tollen Rennen und geiler Action.

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.852

    Standard

    sehe ich ganz genau so

    wenn man die rennen verfolgt hat ist JL sicherlich nicht zu unrecht WM geworden, auf der anderen seite wäre das scharmützel vor 2 wochen mit MM nicht gewesen, oder hätten heute die beiden honda piloten ihre pace korrekt gefahren hätte auch rossi den titel einsacken können.
    aber wenn und hätte bringt nun mal alles nix den das ergebnis steht fest, ich bin mir sicher dass das thema bei einigen noch ein paar mal aufkochen wird.

    mal schauen wie es 2016 wird

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Für mich gibt es nach dem Rennen nur Verlierer.


    Rossi hat seine Weltmeisterschaft wegen einem Ausraster schon im letzten Rennen verloren.

    Marquez hat sehr viel verloren. Der Kerl ist ein Genie auf dem Motorrad. Aber mit den letzten Aktionen hat er sich selber ins Knie geschossen. Das war eine Sauerei vorm Herr.

    Lorenzo hat verloren, weil er zwar verdient Weltmeister geworden ist, aber ihm für alle Zeit anhängt es nur wegen dem Kampf Marquez contra Rossi geschafft hat.


    Und der größte Verlieren ist der MotoGP Sport. Das ist wirklich schade. Es war eine super spannende Saison mit tollen Rennen und geiler Action.
    dem kann ich mich im großen und ganzen anschließen.
    anfügen könnte man als verlierer noch die Fans.

    rossi sehe ich nach den aktionen mal abgesehen vom nicht errungenen titel kaum als verlierer, weil sich alles was er den anderen vorwarf als tatsache entpuppt hat und damit seine drängelaktion zwar nicht gut geheissen, aber zumindest verstanden wird.

  6. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    157

    Standard

    ich kann Honda hier nicht verstehen, die solch ein Rennen zugelassen haben

  7. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    1.984

    Standard

    Das war kein "Rennen", das war, zum. vorn, ein "Nicht rennen"!
    Der arme Marquez war ja grad heute wg. Mängeln der Maschine so arm dran, der konnte ja kaum ggn. Pedrosa bestehen, der Ärmste (bloß gut, daß dessen Angriff erst ganz zum Schluß kam und, wenn auch nur knapp, abgewehrt werden konnte) .
    Ich habe mir die verfügbaren Videos über VRs angebliches Fehlverhalten mehrfach reingezogen, und da war, wie auch bei den heute gezeigten Ausschnitten daraus, zu sehen, das Rossi sich nach links umdrehte und dabei sein Knie schon außen war (völliges Fehlverhalten , muss ich zugeben, denn: Die Knie gehören an den Tank! -O-Ton meiner Fahrlehrer zivil usf.).
    Geht mir allerdings auch so: Wenn ich mich nach links hinten umdrehe, geht mein linkes Knie weg vom Tank (wahrsch. meinem hohen Alter geschuldet, da ist mann nicht mehr so beweglich ). Und erst als MM seinen Kopf vertrauensvoll an VRs Knie legte, stieß dieser ihn weg.
    Hätte ich an der Stelle auch gemacht, ich halte nicht viel von Männern, die sich bei mir anlegen wollen, schon gar nicht bei Highspeed und in Kurven. Wenn sich daggn. jemand mit mir anlegen will, sollte er auch die möglichen Konsequenzen tragen ... .
    Unabhängig davon ist es nat. müßig zu spekulieren, ob VR den Titel geholt hätte, wenn er denn aus der ersten, o. zweiten Reihe hätte starten können und MM nicht durch gravierende technische Probleme daran gehindert worden wäre, JL zu überholen.

    Grüße
    Uli
    PS
    Nicht daß irgendjemand (wer auch immer das ist) auf die Idee kommt, ich würde VR die Stange halten. Ich hab allerdings ein generelles Problem mit Spaniern (m.M. nach den arrogantesten, selbstgefälligsten Europäern. Daggn. sind Franzosen vernachlässigbar, und nationalstolzeste Italiener geradezu Weicheier), trotz enger, spanisch sprechender Verwandter. MM Fan werde ich jedenfalls nicht, egal wie gut er fahren kann (ich sehe das wie im richtigen Leben: Ein A....loch bleibt ein solches, egal wie gut es etwas beherrscht)!

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.235

  9. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    337

    Standard

    diesen kuschelversuch von MM hätte ich auch abgewehrt. bei maria herrera hätt' ich mirs überlegt :-D ...

    die saison ist zu ende und gewonnen hat für mich einer, der es AUCH verdient hat. der für mich wahre weltmeister ist jedoch VR46. er war
    der konstanteste mit den wenigsten stürzen und der beste im regen. keine der anderen spitzenfahrer können ihm im nassen das wasser reichen. für mich muss und eine weltmeister beides können - und das kann VR46, die anderen dagegen nicht oder nicht so gut.

    man sieht auch mal wieder, dass reden silber ist, und schweigen gold. VR46 hätte einfach den mund halten und sein ding durchziehen sollen. aber wenn und hätte sind bekanntlich ...

    nächste saison, nächste chance ... die hoffung stirbt zuletzt.

    trotz allem wird VR46 für mich der grösste bleiben ...

    @ ULI G.: du hast recht. der spanier ist dumm, und darauf stolz (nicht alle, aber die meisten) - das ist das fazit meines mehrjährigen daueraufenthalts in diesem land - aber da kann ja das land an sich nix dafür :-D ... ich habe sehr viele spanische freunde, tolle menschen - aber unbelehrbar und beratungsresistent, und von einem aussengeländer nimmt man sowieso nichts an. diese mentalität wird denen
    immer im wege stehen - und deshalb wird aus diesem land auch nix!

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.045

    Standard

    Ich meinte nicht die Reporter, sondern das Sendeverhalten nur jedes 2. Rennen im Fee TV zu bringen


 
Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Moto GP Saisonstart um 20 Uhr
    Von bastl-wastl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 21:56
  2. MOTO GP 2011
    Von BMWHP2 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 19:30
  3. Ticket für Moto Gp am Sachsenring
    Von k34s im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 20:14
  4. Moto GP bei Nacht...
    Von Anonym3 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 11:03
  5. 2.Lauf Moto-GP in Jerez/Spanien
    Von Scrat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 21:40